Reporter Timmendorf

„Corona-Schnelltestzentrum Ostsee-Therme“ eröffnet

Bilder
Center-Managerin Birgit Ruland führte André Rosinski, Vorstand der TALB, kurz vor der Eröffnung durch die Räumlichkeiten des neuen Schnelltest-Zentrums in der Ostsee-Therme.

Center-Managerin Birgit Ruland führte André Rosinski, Vorstand der TALB, kurz vor der Eröffnung durch die Räumlichkeiten des neuen Schnelltest-Zentrums in der Ostsee-Therme.

Foto: René Kleinschmidt

Scharbeutz. Die Betreiber der seit sechs Monaten geschlossenen Ostsee-Therme haben sich entschlossen, etwas zur sicheren Öffnung der Lübecker Bucht beizutragen. Innerhalb kurzer Zeit entstand ein modernes, barrierefreies Testzentrum, das am Montag eröffnete – mit kostenfreien Parkplätzen während der Testdauer. Den kostenfreien Bürgertest können Interessierte von montags bis sonntags einfach online unter www.testzentrum.ostsee-therme.de buchen.

„Wir verwenden für den Test nur hochwertigste und unabhängig getestete Produkte,“ berichtet Center-Managerin Birgit Ruland. „Als Test kommt der SAFECARE Covid-19 Antigentest-Schnelltest zum Einsatz. Unsere qualifizierten Mitarbeiter, unterwiesen und geschult durch einen erfahrenen Mediziner, erwarten Sie in hellen, gut durchlüfteten, mit Luftentkeimungsgeräten ausgestatteten Räumlichkeiten.“

Insgesamt stehen vier Kabinen zur Verfügung und es gibt eine Einbahnstraßenregelung. Der Test dauert nur zwei bis drei Minuten und nach 15 Minuten erhält man das Ergebnis.

Das Corona-Schnelltest-Zentrum in der Ostsee-Therme ist täglich geöffnet: Von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 11 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen von 10 bis 16 Uhr. Diese Zeiten können - je nach Bedarf - entsprechend erweitert werden. Der Eingang zum Testzentrum befindet sich gleich rechts neben dem Haupteingang der Ostsee-Therme. rk


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Nach einer eigenen Vorstellung der Person stellten sich die fünf Kandidaten den Fragen des Moderators und der Bürger (von links): Guido Gummert, Sven Markus Kockel, Gesine Muus, Sven Partheil-Böhnke und Melanie Puschaddel-Freitag.

Mit Video: Bürgermeister-Wahl in Timmendorfer Strand - Gemeinsame Vorstellungsrunde der Kandidaten

06.05.2021
Timmendorfer Strand. Jetzt geht es in den Endspurt des Wahlkampfes: Am 16. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister.Am vergangenen Dienstag wurde die gemeinsame Vorstellungsrunde…
Am Tag nach ihrem 100. Geburtstag  nahm Gertud Dornheim die Glückwünsche von Martina Kittel, Leiterin der „Tagespflege Eichenhof“, entgegen.

Gertrud Dornheim feiert 100. Geburtstag

06.05.2021
Stockelsdorf. 100 Jahre alt zu werden ist nicht vielen Menschen vergönnt. Gertrud Dornheim gehört in diesen Kreis. Am 28. April 1921 wurde sie in Johannesburg in Ostpreußen geboren.Gertrud Dornheim blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Sie hat den Zweiten Weltkrieg…
Vor dem Beginn der vorbereitenden Arbeiten stellte Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller die Maßnahme auf dem ehemaligen IGS-Gelände noch einmal im Detail vor. Die Abbildung zeigt die beiden  Mehrfamilienhäuser, die die Wobau OH errichtet.

Pansdorf: Erschließungsarbeiten starten in Kürze

06.05.2021
Ratekau. In der Gemeinde Ratekau nimmt die Umsetzung des Bebauungsplanes 69 konkrete Formen an. Bei dem Gebiet handelt es sich um das Gelände der ehemaligen Integrierten Gesamtschule (IGS) in Pansdorf, das die Gemeinde Ratekau 2016 vom Kreis Ostholstein erworben hat.…
Die Bürgermeister*innen und Tourismusverantwortlichen von Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt ziehen für die Innere Lübecker Bucht an einem Strang.

Modellregion Innere Lübecker Bucht startet am 8. Mai

05.05.2021
Ostholstein/Scharbeutz. Am heutigen Mittwoch, dem 5. Mai 2021, hat der Kreis Ostholstein dem Start der Modellregion Innere Lübecker Bucht zum kommenden Wochenende (ab Samstag, 8. Mai) zugestimmt. Die geplante Öffnung war zunächst am 19. April und später dann ab dem…
Alexander Rieck ist einer von zwei EDV-Experten in der Gemeindeverwaltung Ratekau. Mit seinem Kollegen Jan Matuszewska hat er ganze Abeit geleistet, damit Ratekaus Schulen optimal vom Digitalpakt profitieren.

Digitalisierung: Ratekaus Schulen sind auf einem guten Weg

05.05.2021
Ratekau. Die Gemeinde Ratekau profitiert vom Digitalpakt und ist mit ihren Schulen, was Digitalisierung betrifft, auf einem guten Weg. „Das mit dem Sofortausstattungsprogramm hat sehr gut geklappt“, lobt Alexander Rieck, in der Gemeindeverwaltung Ratekau zusammen mit…

UNTERNEHMEN DER REGION