Reporter Timmendorf

Dem Gegenverkehr ausgewichen – Lkw steckt in Bankette fest

Bilder
Bergung des Lkw auf der L 181 zwischen Timmendorfer Strand und Ratekau.

Bergung des Lkw auf der L 181 zwischen Timmendorfer Strand und Ratekau.

Foto: Jordt

Ratekau/Timmendorfer Strand. Am Montagmorgen, dem 11. Januar, musste ein Lkw-Fahrer auf der Landesstraße 181 zwischen Timmendorfer Strand und Ratekau einem entgegen kommenden Fahrzeug ausweichen und blieb danach in der Bankette neben der Straße stecken. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu, das entgegen kommende Fahrzeug entfernte sich vom Unfallort. Jetzt sucht die Polizei in Timmendorfer Strand Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben.

Um 7.30 Uhr war der 56-Jahre alte Fahrer des Sattelzuggespanns auf der Landesstraße 181 von Timmendorfer Strand in Richtung Ratekau unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve kam dem Ostholsteiner ein Lkw auf seiner Fahrspur entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, musste der 56-Jährige nach rechts ausweichen. Dabei geriet er in die Bankette neben der Fahrbahn und blieb dort mit dem Gespann stecken. Der Ostholsteiner erlitt einen Schock und wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An dem Gespann entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. Ein Abschleppunternehmen konnte das beschädigte Fahrzeug samt Sattelauflieger bergen.

Der verursachende Lkw setzte seine Fahrt fort, ohne dass sich der Fahrer um den Verletzten kümmerte. Eine Zeugin beobachtete das Geschehen. Die Polizei in Timmendorfer Strand ermittelt in dieser Sache wegen des Verdachts der Unfallflucht und fahrlässigen Körperverletzung. Vor diesem Hintergrund werden weitere Zeugen gesucht, die die Unfallsituation beobachtet haben und Angaben zu dem flüchtigen Lkw machen können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04503-40810 oder via E-Mail TimmendorferStrand.PSt@polizei.landsh.de entgegen.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die L181 bis 9.50 Uhr voll gesperrt werden, der Verkehr wurde über Offendorf abgeleitet. Für die Bergungsarbeiten wurde die Fachfirma Sönke Jordt aus Ratekau zur Unfallstelle bestellt.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht

Einbrecher in Timmendorfer Strand auf frischer Tat ertappt

19.04.2021
Timmendorfer Strand. Am frühen Sonntagmorgen, dem 18. April, konnten Polizeibeamte nach einem Hinweis auf einen Einbrecher diesen nach kurzer Flucht vorläufig festnehmen. Neben dieser Tat muss sich der Täter noch für einen offenen Vollstreckungshaftbefehl…
Polizeibericht (Symbolfoto)

Timmendorfer Strand: Reifen zerstochen - Polizei sucht Zeugen

19.04.2021
Timmendorfer Strand. In der Nacht von Freitag, den 16. April 2021, zu Samstag, den 17. April, wurden in Timmendorfer Strand in den Straßen Mühlenweg, Wohrbarg und Teichstraße an insgesamt sieben Pkw und einem Anhänger Reifen zerstochen. Zwei Fahrzeuge waren auf frei…
Die Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Claudia Schmidtke und Gero Storjohann sowie Lübecker Stadtpräsident  Klaus Puschaddel (rechts) besuchten auf Einladung von Matthias Braun (links) vom Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e.V. die Naturwerkstatt auf dem Priwall.

Hoher Besuch in der Naturwerkstatt Priwall in Travemünde

15.04.2021
Travemünde-Priwall. Seit wenigen Tagen steht die Ausstellung in der neuen Naturwerkstatt auf dem Priwall. Auf Einladung von Matthias Braun, dem Vorstandssprecher des Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e.V., besuchten die beiden Bundestagsabgeordneten Prof. Dr.…
Dieter Witt ärgert sich: Unbekannte haben eine Plane aufgeschlitzt, die Außenmöbel vor Wind und Wetter schützt.

Vandalismus am Dorfmuseum in Ratekau

14.04.2021
Ratekau. „Wir sind alle ehrenamtlich hier und machen das aus Herzblut“, spricht Dieter Witt den rund 150 Mitgliedern des Dorfmuseums in Ratekau aus der Seele. Umso mehr ärgert ihn als Mitglied aus dem Vorstand des gemeinnützigen Vereins „Dorfmuseum der Gemeinde…
Jetzt beginnen endlich die Vorbereitungen für den lange geplanten Abriss der alten Brücke, die über die B 76 führt. Seit Montag ist die marode Brücke in der Bahnhofstraße für den Straßenverkehr und für Fußgänger voll gesperrt.

Timmendorfer Strand: Jetzt ist die Bahnhofstraßen-Brücke voll gesperrt

14.04.2021
Timmendorfer Strand. Jetzt ist die Bahnhofstraße in Timmendorfer Strand auf Höhe der maroden Brücke voll gesperrt.Bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 wird die über 60 Jahre alte Brücke im Zuge der Bahnhofsstraße über die B 76 durch einen Neubau ersetzt. Die…

UNTERNEHMEN DER REGION