Reporter Timmendorf

Dennis Wiese ist neuer Chef in Bad Schwartaus Ordnungsamt

Bilder

Bad Schwartau. Lange Zeit war unklar, wer der neue Ordnungsamtschef in Bad Schwartau werden würde. Auch Gerüchte, der Posten würde extern neu besetzt, machten in der Stadt zwischenzeitlich die Runde.

Dem ist jedoch nicht so. Dennis Wiese ist neuer Amtsleiter. Und der stammt aus eigenem Hause. Der 38-Jährige folgt Bernd Kubsch nach, der 20 Jahre das Sagen im Ordnungsamt Bad Schwartau hatte und nach insgesamt 47 Dienstjahren kürzlich in den Ruhestand verabschiedet wurde.

In die Verwaltungsarbeit ist der „Neue“ erst mit etwas Verspätung eingestiegen – und hat dann so richtig Gas gegeben. Zunächst hatte Wiese sich nach seiner Schulzeit bei der Bundeswehr für zwölf Jahre als Zeitsoldat verpflichtet, wo er im niedersächsischen Seedorf bei der Luftlandeflugabwehr stationiert war und seine Laufbahn als Hauptfeldwebel abschloss. „Während dieser Zeit habe ich natürlich viel Erfahrung sammeln können, insbesondere, was Menschenführung und strukturiertes Arbeiten im Team angeht“, sagt er.

Nach seiner Zeit bei der Bundeswehr fiel die Entscheidung, für eine Ausbildung im Verwaltungsbereich, die er vor sieben Jahren im Ordnungsamt Bad Schwartau begann und erfolgreich abschloss. Die Unterbringung von Flüchtlingen fiel zunächst in sein Ressort. Anschließend war er im Rathaus als Standesbeamter tätig. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen, legte der leidenschaftliche Hobby-Triathlet vor rund einem Jahr die Prüfung zum Verwaltungsfachwirt ab.

Dass es ihn dabei nach der Bundeswehr überhaupt hoch in den Norden und nicht wieder zurück in den Westen geführt hat, ist Armor zu verdanken. „Meine Frau stammt aus Stockelsdorf“, berichtet der gebürtige Gelsenkirchener.

Mit ihren dreijährigen und sieben Monate alten Kindern leben sie im benachbarten Lübeck.

Seit Jahresbeginn ist Dennis Wiese nun nach gerade einmal sieben Jahren in Bad Schwartau Ordnungsamtsleiter, wo er für 17 Mitarbeiter verantwortlich ist.

Als größte Aufgaben, die in nächster Zeit auf ihn warten, nennt er die Vorbereitung der Bundestagswahl, die in diesem Jahr ansteht. „Und natürlich die Corona-Situation. Das wird uns wohl noch etwas länger beschäftigen“, so der neue Amtsleiter.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht

Zeugen gesucht: Streit vor dem Alten Rathaus in Timmendorfer Strand

27.01.2021
Timmendorfer Strand. Am späten Samstagabend (23. Januar 2021) ist ein 23-jähriger Mann in Timmendorfer Strand von Unbekannten während eines Streitgespräches mit einer Glasflasche am Kopf verletzt worden. Der Angreifer flüchtete. Vor dem…
Lichter gegen die Dunkelheit – Beleuchtungsflashmob der Gedenkstätte Ahrensbök 2020.

„Lichter gegen die Dunkelheit“ in der Gedenkstätte Ahrensbök

27.01.2021
Ahrensbök. Zwar bremst Corona, doch die Gedenkarbeit geht weiter. Obwohl die Gedenkstätte Ahrensbök, wie andere ähnliche Einrichtungen seit Monaten für Besucher und Besucherinnen geschlossen ist, wird der heutige 27. Januar wie jedes Jahr als Tag der Erinnerung an die…
Computer-Animationen zeigen bereits, wie das Restaurant „Jungle“ nach Fertigstellung aussehen soll.

Bayside Hotel: Aus der Diskothek Bay‘s Club wird ein Dschungel-Restaurant

27.01.2021
Scharbeutz. Aus der Edel-Diskothek „Bay‘s Club“ im Bayside Hotel wird ein „Dschungel-Restaurant“, eine spektakuläre Erlebniswelt für die ganze Familie. Die Umbauarbeiten im ehemaligen Nachtclub, der sich nach der Eröffnung im Jahre 2017 schnell zum angesagten…
Der Vorstand der TSG Scharbeutz (von links), Martin Boller, Rosemarie Porombka, Michael Jung, Gerardo Baumbach, Hartmut Wildfang und Sigrid Westphal freuen sich über den zweiten Platz und die Prämie in Höhe von 500 Euro.

TSG Scharbeutz freut sich über 500 Euro Wettbewerbsprämie

26.01.2021
Scharbeutz. Die Tennis-Sport-Gemeinschaft Scharbeutz beteiligte sich im August 2020 mit seinem Konzept zur „Mitgliedergewinnung & Integration“ am Wettbewerb der Tennisvereine des Tennis-Verbandes Schleswig-Holstein. Ausgezeichnet wurden drei Vereine. Der erste Platz…
Am Bohlenweg beim Grünen Klassenzimmer haben Wildschweine auf der Futtersuche große Schäden verursacht.

Umweltbeirat: Wildschweine in den Schwartauwiesen

26.01.2021
Bad Schwartau. In seinem aktuellen Umweltbrief informiert der Umweltbeirat (UWB) der Stadt Bad Schwartau über die Probleme, die es derzeit durch das starke Vorkommen von Wildschweinen unter anderem im Kurpark gibt, und nennt Tipps des Stadtjägers Wolfgang Scharf, wie…

UNTERNEHMEN DER REGION