Reporter Timmendorf

Der Ferienpass der Gemeinde Scharbeutz ist online

Bilder
Gemeindewappen

Gemeindewappen

Foto: Gemeinde Scharbeutz

Scharbeutz. Auch im 41. Jahr präsentiert sich der Ferienpass der Gemeinde Scharbeutz wieder mit einem abwechslungsreichen und spannenden Sommerferienprogramm und lässt alle jungen Herzen höher schlagen, weiß Benjamin Schmidt von der Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz, wenn es auf den Termin der Veröffentlichung zugeht.

Besonders begeistert ist der Kinder- und Jugendberater in diesem Jahr von dem ehrenamtlichen Engagement der vielen Vereine, Verbände und Unterstützer/innen des Ferienpasses, die trotz der Corona-Pandemie und der knappen Vorbereitungszeit sich so engagiert und aktiv beteiligen, um für die „Kinder und Jugendlichen der Gemeinde erlebnisreiche und spannende Sommerferien zu ermöglichen.“

Um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen, finden fast alle Veranstaltungen im Freien statt. Hierzu wurde eigens ein 75 Quadratmeter großes Veranstaltungszelt angemietet, das vom 26. Juni bis 25. Juli am Haus des Gastes in Klingberg aufgestellt wird und für optimale Bedingungen sorgen wird.

Die Auswahl an kreativen, sportlichen, musischen und erlebnisreichen Veranstaltungen wird dieses Jahr aufgrund der behördlichen Auflagen deutlich kleiner ausfallen. Auch werden in diesem Jahr keine Tagesfahrten und Ferienfreizeiten durchgeführt werden.

Seit dem 7. Juni können alle Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren, welche in der Gemeinde Scharbeutz wohnen, hier zur Schule gehen oder als Feriengast Urlaub machen, im Internet unter www.jugendarbeit-scharbeutz.de den Ferienpass einsehen und eine Wunschliste erstellen, die im Ferienpassprogramm abgespeichert und übertragen wird.

Anmeldeschluss ist der 12. Juni; am 13. Juni findet dann die Verlosung und Zuteilung der Veranstaltungen statt. Vom 14. bis 19. Juni können die fest gebuchten Veranstaltungen per Überweisung bezahlt werden.

Eine Nachmeldung für freie Plätze kann während der gesamten Sommerferien erfolgen, ein Anruf im Ferienpass-Büro bei Benjamin Schmidt unter 04503/7709-411 oder in der Gemeindebücherei bei Gesa Engel unter 04503/7709-420 genügt.

Weitere Informationen erteilt die Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz, Benjamin Schmidt, unter der oben genannten Telefonnummer oder per E-Mail an Benjamin.Schmidt@Gemeinde-Scharbeutz.de.

Selbstverständlich können alle Veranstaltungen des Ferienpasses mit der Bildungskarte bezahlt werden. Die Kinder- und Jugendberatung berät und hilft gerne bei der Antragstellung. Weitere Informationen zur Bildungskarte können auf der Internetseite des Kreises Ostholstein unter www.kreis-oh.de/bildungskarte oder des Jobcenters Ostholstein unter www.jobcenter-ostholstein.de/Bildungspaket.html aufgerufen werden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der alte Kurpark an der Bergstraße in Timmendorfer Strand soll schrittweise aufgeforstet werden.

54.000 Euro aus Berlin für Wiederaufbau des historischen Baumbestandes

17.06.2021
Timmendorfer Strand/Berlin. Neue Bäume für den Kurpark in Timmendorfer Strand: Für insgesamt 60.000 Euro plant die Gemeinde, den stark dezimierten Baumbestand des historischen und ortsbildprägenden Kurparks an der Bergstraße schrittweise wieder aufzuforsten. Wie heute…
Nahmen gemeinsam den ersten Spatenstich vor: die Architekten Torben Suhr (v.l.) und Wolfgang Bruch, Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller, Dorfvorsteher Christian Krogmann, Bürgermeister Thomas Keller, Gemeindewehrführer Christian Ziemann und Ortswehführer Fabian Fuhrmann.

Neues Feuerwehrhaus in Ovendorf: Erster Spatenstich

16.06.2021
Ovendorf. Lange war davon die Rede, jetzt endlich folgt die Umsetzung: Die Freiwillige Feuerwehr Ovendorf bekommt am Standort ihres alten Gebäudes ein neues Feuerwehrhaus. Nachdem das Bestandsgebäude im Mai abgerissen wurde, folgte jetzt der symbolische erste…
Gemeinsam gegen Corona: Ingo Prill (v.l.) und Dr. Birte Dreyer vom Hausarztzentrum Ratekau-Pansdorf, Bürgermeister Thomas Keller sowie Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski.

An diesem Samstag: Ratekau impft

16.06.2021
Ratekau. Unter dem Motto „Ratekau impft“ wird Einwohnern der Gemeinde Ratekau an diesem Samstag, 19. Juni, die Möglichkeit eröffnet, sich gegen das Corona-Virus in der Aula der Cesar-Klein-Schule impfen zu lassen. Ermöglicht wird diese Massenimpfung durch das…
Auf Bannern machten die Sportler beider Vereine deutlich, worum es ihnen geht: eine gemeinsame Sportanlage.

Kundgebung: Bad Schwartaus Sportler wollen Planungssicherheit

16.06.2021
Bad Schwartau. Seit zwei Jahren stehen in Bad Schwartau die Pläne im Raum, dass der VfL Bad Schwartau mit seinen rund 2.000 Mitgliedern und der SV Olympia Bad Schwartau mit seinen 600 Mitgliedern fusionieren werden. Darüber sind sich die Vorstände beider Vereine…
Nach der Siegerehrung stellten sich die Sieger des Ideenwettbewerbs mit Minister Dr. Bernd Buchholz (links) zum Foto auf: Thomas König von der Firma Tricon (2.v.li.) sowie Sebastian Lopitz vom Lübecker Büro BCS und NAH.SH-Geschäftsführer Arne Beck (rechts).

Land zeichnet innovative Konzepte für zukünftigen ÖPNV in der Lübecker Bucht aus

15.06.2021
Timmendorfer Strand. Wie sieht nach Fertigstellung des Fehmarnbelttunnels in einigen Jahren ein moderner und innovativer Öffentlicher Personen-Nahverkehr (ÖPNV) in der Lübecker Bucht aus? Zu dieser Fragestellung hatte im letzten Jahr Verkehrsminister Dr. Bernd…

UNTERNEHMEN DER REGION