Reporter Timmendorf

Die Weihnachtszeit in Stockelsdorf ist eingeläutet ...

Bilder
Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben freut sich über den prächtigen Tannenbaum am Ortseingang und half mit, ihn weihnachtlich zu schmücken.

Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben freut sich über den prächtigen Tannenbaum am Ortseingang und half mit, ihn weihnachtlich zu schmücken.

Foto: Gemeinde Stockelsdorf/hfr

Stockelsdorf. Alle Jahre wieder, wird ein Tannenbaum am Ortseingang Stockelsdorfs aufgestellt. Die diesjährige 14 Meter hohe und zirka 1.000 Kilogramm schwere Tanne wurde der Gemeinde Stockelsdorf von der Familie Möller aus der Lohstraße gespendet.

Die Abnahme des Tannenbaums erfolgte am Montag, dem 27. November, in den frühen Morgenstunden durch die Mitarbeiter des Bauhofes in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Firma Ulferts & Wittrock GmbH & Co. KG Lübeck, die den Kran und den Tieflader kostenlos zur Verfügung gestellt und den Baum zum Ortseingang transportiert hat.

Am Ortseingang wurden alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen durch die Freiwillige Feuerwehr Mori getroffen. Absperrungen wurden aufgestellt und es wurde für den fließenden Verkehr gesorgt, um den Tannenbaum mit Hilfe des Krans aufzustellen und zum gewünschten Platz an der Pyramide zu rangieren.

Der Tannenbaum wurde in der Woche vor dem 1. Advent von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mori und Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben mit einer LED-Lichterkette und diversen Kugeln geschmückt.

Die gesamte Weihnachtsbeleuchtung im Ortskern Stockelsdorf ist mit LED-Lampen ausgestattet. Mit einem Verbrauch von 0,36 Kilowatt pro Stunde, werden die Lampen 45 Tage lang, bis zu 16 Stunden am Tag, im Ortskern leuchten. Der Gesamtstromverbrauch beträgt maximal 454 Kilowatt.

Verwaltungschefin Julia Samtleben bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten und freut sich über den tollen Baum – die schöne Weihnachtszeit in Stockelsdorf ist eingeläutet. (SE)

Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen