Reporter Timmendorf

Ein starkes Netzwerk: Mano Salokat ist Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung

Bilder
Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung: Mano Salokat.

Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung: Mano Salokat.

Neustadt. Seit dem 1. August gibt es in Schleswig-Holstein insgesamt 14 Kreisfachberater, die sich um kulturelle Belange an Schulen kümmern. Für den Kreis Ostholstein ist der Neustädter Mano Salokat mit diesem Amt betraut worden. Mano Salokat ist als erfahrener Lehrer der Schule am Rosengarten und 1. Vorsitzender des Vereins Kinder- und Jugendnetzwerk (KJN) geradezu prädestiniert für diesen Job, der unter anderem daraus besteht, einen regen Austausch zwischen Kulturschaffenden und Schulen herzustellen. Dazu gehöre die Vernetzung der unterschiedlichen Akteure und die Unterstützung von fremden Projekten sowie die Initiierung eigener Workshops und Maßnahmen, so Salokat.
Als KJN-Vorsitzender, das Träger, Unterstützer, Begleiter, Organisator und Ideengeber vieler Projekte für die Kinder und Jugendlichen Neustadts ist, kennt sich der engagierte Neustädter bestens damit aus, unzählige Fäden zu Kooperationspartnern, Projektleitern und Förderern zu koordinieren.
Sein besonderer Schwerpunkt wird auch weiterhin die Stärkung der Erinnerungskultur sein. Dafür will er auch weiterhin seine Kontakte aus den verschiedenen Bundesprogrammen, wie „Schule trifft Kultur“ und die Verbindungen zu den hiesigen Museen und der Bürgerstiftung Schleswig-Holsteinische Gedenkstätten nutzen. „Ich werde immer mal wieder zu speziellen Angeboten einladen, aber ich freue mich, wenn auch viele Projektideen an mich herangetragen werden“, betont Mano Salokat im Gespräch mit dem reporter.
Zu sprechen ist Mano Salokat immer mittwochs von 10 bis 12 Uhr und jeden ersten und dritten Montag von 14 bis 16 Uhr in den Räumen der Projektwerkstatt in der Brückstraße. Ansonsten erreicht man ihn telefonisch unter 0170/3360600 oder per Mail an mano.salokat-oh@kfkb-sh.de. (gm)


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die alte Mühle in Timmendorfer Strand, der Firmensitz der PM-Druck GmbH (der reporter).

Wie läuft das Homeschooling oder die Arbeit im Homeoffice? Wie planen Sie Ostern oder die Ferien mit den Kindern?: Schicken Sie uns Ihre persönliche Homestory

05.04.2020
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau. „der reporter“ ist ein Forum für alle. Darum sind auch Sie, liebe Leser gefragt. Wie hat die Corona-Krise Sie getroffen? Wie geht es Ihnen und wie richten Sie Ihr Leben gerade ein? Arbeiten Sie…
Aus 1 + 1 + 1 mach 1. Die drei Ortsvereine aus dem südlichen Ostholstein sind zu einer Organisation zusammengeschmolzen.

Jusos Bad Schwartau, Stockelsdorf und Ratekau: Ortsvereine schließen sich zusammen

02.04.2020
Bad Schwartau/StockelsdorfRatekau. Die Jusos aus dem südlichen Ostholstein geben bekannt, dass die Ortsvereine Bad Schwartau, Stockelsdorf und Ratekau dem Antrag der Jugendorganisation gefolgt sind, ihre Ortsvereine zu einer AG zu fusionieren. In den letzten Monaten…
Schnell zum Gruppenfoto zusammenkommen und dann wieder auseinander. Binnen kürzester Zeit hatten Eckhard Mix (v.l.), Wolfgang Scharf und Lüder Garms jede Menge Müll zusammengetragen – jeder für sich, als Einzelkämpfer.

„Sauberes Schleswig-Holstein“ in Bad Schwartau: Als „Einzelgänger“ erfolgreich auf Mülljagd

02.04.2020
Bad Schwartau. Coronabedingt war die angekündigte Säuberungsaktion in Bad Schwartau am 14. März abgesagt worden. Einige Akteure des Umweltbeirats sahen sich trotzdem in der Pflicht, zu handeln. Im Bereich zwischen dem P1 bei Edeka bis zum Moorwischpark sammelten sie…
Mit künstlichen Sperrungen wie Amphibien-Zäunen ...

Rücksichtnahme bei Amphibienwanderung

01.04.2020
Ratekau. Die Gemeinde Ratekau als umweltbewusste Kommune bemüht sich seit Jahrzehnten auch um den Schutz der Amphibien. So wurden zum Beispiel Kleingewässer angelegt und regelmäßig im Frühjahr Amphibienzäune aufgestellt, um die Tiere bei ihren Massenwanderungen nicht…
In der Wohldstraße in Timmendorfer Strand wurde erstmals ein Krötenzaun errichtet.

Erster Krötenzaun in der Gemeinde Timmendorfer Strand

01.04.2020
Timmendorfer Strand. Seit Donnerstag (19. März) befindet sich entlang der Wohldstraße in der Gemeinde Timmendorfer Strand erstmalig ein Amphibienschutzzaun. Jetzt, da es wärmer wird, beginnt die Krötenwanderung wieder: 10° Celsius und Regen sind ideal. Die Frösche,…

UNTERNEHMEN DER REGION