Reporter Timmendorf

Einbrecher in Timmendorfer Strand auf frischer Tat ertappt

Bilder
Polizeibericht

Polizeibericht

Foto: Thorben Wengert/pixelio.de

Timmendorfer Strand. Am frühen Sonntagmorgen, dem 18. April, konnten Polizeibeamte nach einem Hinweis auf einen Einbrecher diesen nach kurzer Flucht vorläufig festnehmen. Neben dieser Tat muss sich der Täter noch für einen offenen Vollstreckungshaftbefehl verantworten.
Gegen 4.30 Uhr wurde von einer Anwohnerin einer Apartmentanlage in Timmendorfer Strand ein Einbruch in eine momentan nicht belegte Ferienwohnung bemerkt. Der Täter hielt sich im Kellerbereich des Hauses auf und durchsuchte dort offenbar Schränke.

Die alarmierten Polizeibeamten umstellten das Gebäude und Diensthund „Queen“ sollte den Innenbereich absuchen. Der Einbrecher sprang während der Durchsuchung aus einem Fenster im Souterrain und wollte flüchten. Zwei Polizeibeamte wurden von dem Mann umgerannt und verletzt. Dennoch gelang die vorläufige Festnahme.
Aufgrund einer Kopfverletzung wurde der Beschuldigte zunächst ins Krankenhaus zur Behandlung gefahren und dort bewacht.

In dem mitgeführten Rucksack des 31-Jährigen fanden die Beamten Einbruchswerkzeug, Schlüssel und Transponder. Die weiteren Ermittlungen werden zeigen müssen, ob er für weitere Taten neben dem aktuellen Einbruch verantwortlich ist.

Stehlgut hatte der Beschuldigte hier nicht erlangt und Haftgründe lagen nicht vor, so dass die Voraussetzungen für Untersuchungshaft nicht vorlagen. Gegen den Mann bestand jedoch ein Vollstreckungshaftbefehl der Schweriner Staatsanwaltschaft, weil er eine gegen ihn verhängte Geldstrafe nicht bezahlt hatte.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Stellvertretend für die Mitglieder des Bürgervereins Bad Schwartau übergab Gerlinde Matz (l.) aus dem Vereinsvorstand die Bronzeplastik an Bad Schwartaus Museums- und Kulturmanagerin Judith H. Ohrtmann (m.) und Stadtpräsidentin Wiebke Zweig.

Der „Römische Jüngling“: Bronzeplastik erweitert Peterich-Samlung

13.05.2021
Bad Schwartau. Insgesamt 17 Werke des gebürtigen Bad Schwartauers Paul Peterich (1864 - 1937), der es als Bildhauer zu Weltruhm brachte, waren bislang Bestandteil einer Sammlung, die sich im Besitz des Museums der Stadt Bad Schwartau befindet. Darunter 14 Originale…
Ehrenamtliche aus der Gemeinde und vom Sportverein MTV Ahrensbök für die Sanierung des alten Grandplatzes. Erste Reihe von links: Jutta Voigt, Bürgermeister Andreas Zimmermann, Bettina Hagedorn, Charlotte Krowke und Christine Gohlke.

Kunstrasenplatz in Ahrensbök erhält 315.000 Euro für Sanierung vom Bund

12.05.2021
Ahrensbök. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sitzung am 5. Mai seine dritte und für 2021 letzte Tranche des seit 2016 erfolgreichen Bundesförderprogramms zur „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“…
Bedankten sich für die gute Arbeit in Sachen Feuerwehr bei der ehemaligen Ordnungsamtsleiterin Reneé Steffen (v.l.): Stellvertretender Gemeindewehrführer Dirk Westphal, Gemeindewehrführer Christian Ziemann, Stellv. Gemeindewehrführer Thomas Harnack, der neue Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski und Bürgermeister Thomas Keller.

Wechsel in Ratekaus Ordnungsamt: Gemeindewehr bedankt sich bei Reneé Steffen

12.05.2021
Ratekau. Am Dienstag vergangener Woche wurde im Ratekauer Rathaus der neue Ordnungsamtsleiter, Heiko Laskowski, begrüßt, der die Nachfolge von Renée Steffen antritt. Steffen hatte das Ordnungsamt seit Ende 2016 geleitet, und damit auch den Bereich rund um das…
Heiko Laskowski ist neuer Ordnungsamtsleiter in der Gemeindeverwaltung Ratekau. Die bisherige Ordnungsamtschefin Reneé Steffen wechselt zurück ins Hauptamt.

Heiko Laskowski ist neuer Ordnungsamtsleiter in Ratekau

12.05.2021
Ratekau. Die Gemeinde Ratekau hat einen neuen Ordnungsamtsleiter. Am 1. Mai hat „der Neue“ seine Arbeit im Rathaus der Großgemeinde aufgenommen. Vielen im südlichen Ostholstein dürfte er dabei kein Unbekannter sein. Die letzten neun Jahre war Heiko Laskowski Leiter…
Baumpflanzung am Bauhof in Gleschendorf: Markus Wiegand wünscht dem Baum gutes Wachstum.

Zahlreiche Neupflanzungen von Bäumen in der Gemeinde Scharbeutz

11.05.2021
Scharbeutz. Nicht nur in der Heldenallee in Gleschendorf, auch sonst in der Gemeinde Scharbeutz mussten in den vergangenen Monaten Bäume gefällt werden. „Meistens handelte es sich um Bäume, welche nicht mehr verkehrssicher waren,“ so Dietmar Krieger von der Gemeinde…

UNTERNEHMEN DER REGION