Reporter Timmendorf

Erneute Kunstauktion für den guten Zweck

Bilder
Projektleiterin Lena Schwarz-Priegnitz und Praktikantin Cara Westphal (rechts) präsentieren zwei Kunstwerke, die für den guten Zweck versteigert werden.

Projektleiterin Lena Schwarz-Priegnitz und Praktikantin Cara Westphal (rechts) präsentieren zwei Kunstwerke, die für den guten Zweck versteigert werden.

Foto: René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Bereits zweimal hat die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) erfolgreich eine Versteigerung im Rahmen des jährlichen Kunstwettbewerbs in Timmendorfer Strand zu Gunsten des Fördervereins Kinderherz e.V. durchgeführt. Bei der letzten Versteigerung fanden 30 Werke ein neues Zuhause und brachten insgesamt 2.000 Euro ein.


Seit 2015 reichen Kunstinteressierte in verschiedenen Kategorien ihre Werke ein. Diese werden anschließend prämiert. „Einige der Werke des aktuellen Kunstwettbewerbs und unserer vergangenen Wettbewerbe wurden von den jeweiligen Künstler*innen zur Versteigerung freigegeben,“ berichtet Lena Schwarz-Priegnitz, Auszubildende bei der TSNT GmbH und Projekt-Leiterin des diesjährigen Kunstwettbewerbes. „Wir freuen uns sehr über die große Bereitschaft und sind schon gespannt, wer Gefallen an welchem Werk findet.“
 


Die 49 Werke sind bis zum 25. September, 15 Uhr, in der Trinkkurhalle an der Strandpromenade ausgestellt. Das Mindestgebot pro Bild beträgt 25 Euro, das Überbieten erfolgt in 5 Euro-Schritten. Die Gebote werden von den Mitarbeiter*innen der TSNT GmbH in der Trinkkurhalle entgegengenommen. Es besteht die Möglichkeit, auch per E-Mail an info-strand@timmendorfer-strand.de ein Gebot zusammen mit den Kontaktdaten abzugeben.


Analog zur Ausstellung in der Trinkkurhalle, sind die zur Versteigerung ausgelobten Werke auch unter www.timmendorfer-strand.de/entdecken-erleben/kunst-kultur/kunstwettbewerb-1 zu finden, wo man sie im Vorfeld ansehen kann.

Zusätzlich wird eine Auswahl an Kunstdrucken auf Plane für 10 Euro pro Werk direkt zum Mitnehmen und Verschönern der eigenen vier Wände angeboten.


Im Anschluss an die Auktion wird in der Trinkkurhalle Platz gemacht für die Ausstellung „Spuren jüdischen Lebens in Niendorf und Timmendorfer Strand“.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Timmendorfer Strands Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke muss seine Oktober-Sprechstunde auf den 1. Dezember verschieben.

Bürgermeister-Sprechstunde auf Dezember verschoben

15.10.2021
Timmendorfer Strand. Sven Partheil-Böhnke, Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand, lädt alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde herzlich ein, ihre konkreten Anliegen zum gemeindlichen Geschehen mit ihm persönlich im Rahmen einer offenen Bürgersprechstunde in…
Der Passat Chor Travemünde gibt am Sonntag ein Benefizkonzert im Brügmanngarten.

Hilfe für Hochwasseropfer: Benefizkonzert des Passat Chores

14.10.2021
Travemünde. Der Passat Chor aus Travemünde bittet um Spenden für die vom Hochwasser betroffenen Menschen im Kreis Ahrweiler.„Wir freuen uns auf das erste öffentliche Konzert nach vielen Monaten im Jahr 2021,“ so die Chormitglieder. Im Rahmen eines Benefizkonzertes am…
Der neu gewählte SPD-Ortsvereinsvorstand (von links): Rüdiger Wenzel, Hannah Schnidiogrotzki, Claus Pätow, Sabine Haltern, Christa Klauer, Steffen Block und Henning Groskreutz. Christoph Evers und Udo Zimmermann konnten nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen.

SPD Travemünde: Vorsitzende Sabine Haltern wiedergewählt

13.10.2021
Travemünde. Bürgerschaftsmitglied Sabine Haltern steht weiterhin an der Spitze des SPD-Ortsvereins Travemünde. Der Ortsverein wählte sie auf seiner Jahreshauptversammlung im Gemeinschaftshaus einstimmig erneut zur Vorstandsvorsitzenden, ebenso Claus Pätow als…
Am 24. Oktober findet das traditionelle Herbstkonzert des Bürgervereins statt.

Traditionelles Herbstkonzert in Rensefeld

13.10.2021
Bad Schwartau. Zu seinem traditionellen Herbstkonzert lädt der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau am Sonntag, dem 24. Oktober, in die Kirche St. Fabian und St. Sebastian zu Rensefeld nach Bad Schwartau ein.Es handelt sich um das 7. Konzert in jährlicher Folge,…
Diese grafische Darstellung verdeutlicht, wie die erforderlichen Lichtraumprofile über Geh- und Radwegen und über Fahrbahnen eingehalten werden.

Rückschnitte und Straßenreinigung: Gemeinde Scharbeutz weist auf Satzung hin

12.10.2021
Scharbeutz. Hecken, Sträucher und Bäume entlang der Straßen und Wege in der Gemeinde Scharbeutz tragen zur Verschönerung des Ortsbildes bei und bieten zeitgleich Lebensraum für eine Vielfalt von Tierarten. Sie können jedoch auch zu einer Beeinträchtigung oder sogar…

UNTERNEHMEN DER REGION