Reporter Timmendorf

Fahndung erfolgreich: Flüchtige Einbrecher in Timmendorfer Strand festgenommen

Bilder
Polizeibericht (Symbolfoto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Polizeibericht (Symbolfoto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Timmendorfer Strand. Um 17.25 Uhr wurde der Polizei am Dienstag, dem 26. November 2019, von einem Anrufer in Groß Timmendorf mitgeteilt, dass dieser zwei Einbrecher in seinem Haus bei einem Einbruch gestört und vertrieben habe. Die beiden Männer befänden sich jetzt auf der Flucht.
Der Anrufer war den flüchtigen Tätern noch ein Stück hinterhergeeilt und konnte der Polizei daher Hinweise zu dem von den Männern benutzten Fluchtfahrzeug geben. Durch die Regionalleitstelle der Polizei wurde eine Fahndung nach dem Fahrzeug ausgelöst, in die fünf Fahrzeuge aus Ratekau, Timmendorfer Strand und Scharbeutz eingebunden wurden.

Acht Minuten später fiel der beschriebene Pkw, ein Ford Focus C-Max mit Kieler Kennzeichen, einer Funkwagenbesatzung des Polizei- Autobahn- und Bezirksrevieres Scharbeutz (PABR) auf. Die Beamten folgten dem Pkw und stoppten ihn in der Strandallee im Bereich einer Baustelle auf. Die beiden beschriebenen, tatverdächtigen Männer befanden sich in dem Auto und wurden vorläufig festgenommen. Es handelte sich um zwei 31 und 40 Jahre alte, in Kiel wohnhafte Männer.
Im Rahmen der Absuche konnten bei den Beschuldigten, im benutzten Fahrzeug sowie entlang der gefahrenen Fluchtroute Einbruchswerkzeuge und Diebesgut gefunden werden.
Gegen die beiden Männer wurden strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen Wohnungseinbruchdiebstahls eingeleitet. Die Beschuldigten wurden zum Zentralen Polizeigewahrsam in Lübeck gebracht. Das von den Beschuldigten benutzte Fahrzeug wurde zum Zweck der Spurensicherung dem PABR Scharbeutz zugeführt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck wurden die Beschuldigten, die über einen festen Wohnsitz verfügen, wegen fehlender Haftgründe nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gudula Bauer (CDU) wurde mit den Stimmen von fünf Fraktionen als Vorsitzende des Hauptausschusses der Gemeindevertretung abgewählt.

Politischer Paukenschlag in Timmendorfer Strand: Hauptausschussvorsitzende Gudula Bauer von fünf Fraktionen abgewählt

03.07.2020
Timmendorfer Strand. In der letzten Sitzung der Timmendorfer Gemeindevertretung vor der Sommerpause am 25. Juni stellten die fünf Fraktionen WUB, BürgerBündnis Neue Perspektive, SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP den gemeinsamen…
Die Küken der Turmfalken, hier sechs Tage alt, werden gerade gefüttert.

„Leid in der Natur findet meist im Verborgenen statt“: Wieder Turmfalken im Gleschendorfer Kirchturm

02.07.2020
Gleschendorf. Seit dem Jahre 2012 finden Turmfalken im Kirchturm der Gleschendorfer Kirche sehr gute Lebensbedingungen vor, um ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Die Paten Hans-Ulrich Fenner und Hans-Werner Greger haben vor acht Jahren, hoch oben im Kirchturm, einen…
Screenshot vom Video der Preisverleihung in Kiel.

Netrace-Wettbewerb: Team vom Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand belegt ersten Platz

02.07.2020
Timmendorfer Strand. Seit Freitag, den 19. Juni, war bekannt, dass das Team „Nordischbynature“, ein Gruppe von Schülern eines Informatik-Kurses vom Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand, es unter die Top Ten und damit unter die Preisträger des diesjährigen…
Einwohner, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende hatten sich zur Präsentation der Flyer im Kurpark eingefunden. Ihre Forderung: Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau.

Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau: Flyer an Abgeordnete sollen bei Entscheidungsfindung helfen

01.07.2020
Bad Schwartau. Zu einer Kundgebung für übergesetzlichen Lärmschutz sind am vergangenen Freitagnachmittag Einwohner von Bad Schwartau, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende…
Gemeinsam mit Sponsor Frank Göhlert und dessen Tochter Luisa präsentierte Rudolf Meisterjahn (re.) die neue Infotafel an der Schwartaubrücke.

Umweltbeirat Bad Schwartau: Neue Infotafel am Naturerlebnispfad

01.07.2020
Bad Schwartau. Am ersten Juni-Wochenende haben Unbekannte an mehreren Stellen entlang des Natur­erlebnispfades im Kurpark von Bad Schwartau randaliert und verschiedene Objekte beschädigt. So ärgerte sich der Umweltbeirat der Stadt unter anderem über die Zerstörung…

UNTERNEHMEN DER REGION