Reporter Timmendorf

Feierliche Grundsteinlegung für das neue Gymnasium am Mühlenberg

Bilder

Bad Schwartau. In Bad Schwartau wurde am vergangenen Freitag der Grundstein für das neue Gymnasium am Mühlenberg gelegt. Beim Festakt setzten Dr. Uwe Brinkmann, Bürgermeister der Stadt Bad Schwartau, und Stefan Wulff, Geschäftsführender Gesellschafter des Bauunternehmens OTTO WULFF, gemeinsam mit Stadtpräsidentin Wiebke Zweig symbolisch die Zeitkapsel ein. Begleitet wurde die Festlichkeit mit rund 100 geladenen Gästen von der Schulband „Hammond & Friends“ und einer Hip-Hop-Aufführung der Klasse 6a des Gymnasiums.

Die Zeitkapsel wurde nicht nur mit einer aktuellen Tageszeitung, Münzen und Baupläne gefüllt, sondern unter anderem auch mit einemMund-Nasen-Schutz mit Stadtlogo sowie den Beschluss der Stadtverordneten-Versammlung zur Auftragsvergabe.

Modernes Lernen in Bad Schwartau, der Heimat für Generationen

„Mit der größten Einzelinvestition in der Geschichte der Stadt Bad Schwartau wird ein zeitgemäßes Schulgebäude mit hoher Aufenthaltsqualität für Schüler und Lehrer geschaffen. Es war ein steiniger Weg bis zur heutigen Grundsteinlegung. Umso mehr freue ich mich über den Konsens aller Beteiligten und sehe den weiteren Bauabschnitten mit Spannung entgegen“, erläutert Dr. Uwe Brinkmann, Bürgermeister der Stadt Bad Schwartau.

Die Bauarbeiten für das neue Gymnasium an der Ludwig-Jahn-Straße sind bereits im Mai gestartet. Nach Fertiggestellung wird der dreigeschossige Neubau rund 8.900 m² Bruttogeschossfläche umfassen und der neue Lernort für rund 750 Schülerinnen und Schülern sein.

Highlight: Offenes Klassenzimmer

„Ein Highlight des Neubaus wird der neue Innenhof sein, der als offenes Klassenzimmer konzipiert wird. Bei gutem Wetter kann der Unterricht hier zukünftig unter freiem Himmel stattfinden“, erklärt Stefan Wulff, Geschäftsführender Gesellschafter von OTTO WULFF. Außerdem wird auf Nachhaltigkeit geachtet: „Wir bauen das Gymnasium als besonders energiesparendes Gebäude nach dem KfW-Effizienzhaus-Standard 40. Auf dem Dach wird eine Photovoltaikanlage installiert, die die Schule mit Solarstrom versorgt“, so Wulff weiter.

Die Fertigstellung des neuen Gymnasiums ist für den Sommer 2022 geplant. Im Anschluss wird das benachbarte alte Schulgebäude abgerissen. Bis zum Sommer/ Herbst 2023 entsteht an dieser Stelle ein neuer Schulhof. Bis Ende 2023 sollen alle Arbeiten, einschließlich der Neugestaltung der Außenanlage sowie der Sanierung des Sportplatzes, abgeschlossen sein.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Martin Kämpfer & Band unterhalten das Publikum am Dienstagabend bis 21 Uhr beim letzten „HafenKonzert“ im Rahmen des „Kultursommers 2021“ im Niendorfer Hafen.

Martin Kämpfer & Band live beim HafenKonzert

23.09.2021
Niendorf/Ostsee. Am Dienstag, dem 28. September, präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf GmbH im Rahmen des „Kultursommers 2021“ auf der Festwiese im Niendorfer Hafen ein Konzert mit „Martin Kämpfer & Band“. Beginn ist um 19 Uhr. Ziel der Veranstaltungsreihe ist…
Am kommenden Wochenende wird ein Teil des Freistrandes in Niendorf/Ostsee wieder zur Konzertfläche.

StrandKonzerte mit Culcha Candela und Vicky Leandros: Jetzt kommen die Stars nach Niendorf/Ostsee

22.09.2021
Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Nach der erfolgreichen Konzertreihe „Stars am Strand“ am zweiten September-Wochenende freut sich die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH auf das nächste große Highlight am Freistrand in Niendorf/Ostsee. Mit Culcha…
Die Band Friedrich Jr. ist im Rahmen des Kultusommers am Donnerstag ab 17 Uhr in Travemünde live zu erleben.

Countdown für den Kultursommer in Travemünde

22.09.2021
Travemünde. Der Travemünder Kultursommer verabschiedet sich! Zahlreiche Auftritte regionaler Künstler haben während der Sommermonate in Travemünde das kulturelle Leben wieder live auf die Bühne an den Strandterrassen unter freiem Himmel gebracht und lang ersehnte…
Der Pandemie geschuldet fand lediglich ein kleinerer Empfang zum 50-jährigen Bestehen des Kindergartens „Sonnenstrahl“ und des 25. Gründungstags des Fördervereins statt. Ein größeres Fest soll im nächsten Jahr nachgeholt werden.

Doppeltes Jubiläum in der Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“

22.09.2021
Ratekau. Gleich doppelten Grund zum Feiern gab es vor Kurzem in der evangelischen Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“. Zum einen feiert die Einrichtung in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen, zum anderen wurde der Förderverein der Tagesstätte vor 25 Jahren ins Leben…
Vier ehemalige Schützenkönige durften die Königsflagge von Helmut II. hissen.

Scharbeutzer Schützen: Die Königsflagge weht

21.09.2021
Scharbeutz. Am Samstag, dem 11. September, wurde in feierlichem Rahmen die Königsflagge des Scharbeutzer Schützenkönigs Helmut II. Franke gehisst.Angeführt von dem Ehrengast, der Scharbeutzer Bürgermeisterin Bettina Schäfer, und dem Dorfvorsteher (und Schützenbruder)…

UNTERNEHMEN DER REGION