Reporter Timmendorf

Freiwillige Feuerwehr Pansdorf: Erfolgreiche Jugendarbeit zahlt sich aus

Bilder
Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller (2.v.l.) und der Stellvertretende Bürgermeister Heinz-Klaus Drews (r.)  zählten zu den Ehrengästen, die an der Jahreshauptversammlung der Pansdorfer Wehr um Wehrführer Marco Krebs (l.) teilnahmen.

Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller (2.v.l.) und der Stellvertretende Bürgermeister Heinz-Klaus Drews (r.) zählten zu den Ehrengästen, die an der Jahreshauptversammlung der Pansdorfer Wehr um Wehrführer Marco Krebs (l.) teilnahmen.

Foto: FFW Pansdorf/hfr

Pansdorf. Vor Kurzem kamen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pansdorf zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Wehrführer Marco Krebs konnte sich dabei über einen voll besetzten Versammlungsraum freuen. Neben der Einsatzabteilung, der Ehrenabteilung sowie fördernden Mitgliedern konnte er auch zahlreiche Gäste begrüßen. So waren Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller, der Stellvertretende Bürgermeister Heinz-Klaus Drews, vom Ortskartell Anas Hamami und vom DRK Ortsverband Pansdorf Dirk Kubat anwesend. Von Seiten der Feuerwehr waren Ehrengemeindewehrführer Harro Martienßen, Gemeindewehrführer Dennis Puls, sowie die Nachbarwehren aus Luschendorf und Techau vor Ort.

In den Grußworten wurde immer wieder die gute und zuverlässige Zusammenarbeit betont. „Die Feuerwehr ist immer da wenn man sie braucht. Bei Tag und in der Nacht“, so der allgemeine Tenor. Die Redner wünschten, dass die Einsatzkräfte immer heil und gesund von den Einsätzen nach Hause zurückkehrten.

Im Jahresbericht der Einsatzabteilung wurde von einem „normalen Jahr“ berichtet, was die Einsätze betrifft. Zu 59 Einsätzen wurden die Kameraden gerufen.

Ein Höhepunkt der Versammlung war die Übernahme von drei Jugendfeuerwehrmitgliedern in die Einsatzabteilung der Feuerwehr. Henry Charles, Lukas Grochowski und Oliver Markhardt sind jetzt Feuerwehrmänner. Aufgrund der guten Jugendarbeit vom Jugendwart Kai Schikorr und seinem Team, hat sich durch die Übernahme die Anzahl der aktiven Kameraden der Einsatzabteilung auf 40 erhöht. „Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung“, so Marco Krebs.

Auch in diesem Jahr wurden verdiente Kameraden befördert. Gemeindewehrführer Dennis Puls beförderte Dennis Demirtas und Mohamed Kachouri jeweils zum Oberfeuerwehrmann.
Für zehnjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielt Chris Markhardt vom Gemeindewehrführer die entsprechende Jahresspange.

Karl-Wilhelm Kuehn wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Pansdorf geehrt.
Aus Altersgründen musste Andreas Weiher in die Ehrenabteilung versetzt werden. Er gehörte über 52 Jahre der Einsatzabteilung an. In dieser Zeit engagierte er sich sehr für die Jugendfeuerwehr und war sechs Jahre Wehrführer der Pansdorfer Feuerwehr. In einer emotionalen Rede blickte Weiher auf seine Zeit als Mitglied in der Einsatzabteilung zurück.
Nils Jankowsky (Gruppenführung) und Sven Jankowsky wurden in ihren Vorstandsämtern bestätigt. Neu im Vorstand und als erste Frau in der Geschichte der Feuerwehr Pansdorf ist Kim Bäumner. Sie wurde zur Schriftführerin gewählt.

Die Wahl Maic Bäumners zum Stellvertretenden Gruppenführer und Artim Saliovskis zum Kassenprüfer rundeten den Tagesordnungspunkt Wahlen ab. Im Anschluss fand traditionell das gemeinsame Abendessen statt.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pansdorf treffen sich alle 14 Tage donnerstags in einer ungeraden Kalenderwoche um 19.30 Uhr am Feuerwehrhaus zu ihren Dienstabenden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht

Alkoholisierter Fahrer stand unter Drogeneinfluss: 41-jähriger wollte nach Beinahe-Unfall vor der Polizei flüchten

17.02.2020
Niendorf/Ostsee. Nur durch eine Vollbremsung konnte eine Funkwagenbesatzung der Polizeistation Ratekau am Donnerstagabend, dem 13. Februar, um 22.35 Uhr einen Zusammenstoß mit einem auf ihrer Fahrspur entgegenkommenden Pkw…
Polizeibericht

Verkehrsunfallflucht in Scharbeutz – die Polizei sucht Zeugen

14.02.2020
Scharbeutz. Ein bisher noch unbekannter Fahrzeugführer ist in der Strandallee in Scharbeutz, Höhe Fischerstieg, gegen eine Granitmauer gefahren und hat sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Schäden zu kümmern.Den Ermittlungen der Polizeistation…
Kultsänger Udo Lindenberg und Hoteldirektor Jochen Stop (Maritim Seehotel, links) kennen sich bereits seit über 45 Jahren. Für Udo und seine Crew sind die Bedingungen vor Ort ideal. Stop freut sich auf seinen prominenten Gast und die beiden öffentlichen Proben in Timmendorfer Strand. Der Vorverkauf der limitierten Tickets startet am Freitag um 10 Uhr.

„Udo Lindenberg - Live 2020“: Der Vorverkauf für die musikalischen Proben in Timmendorfer Strand startet am Freitag

13.02.2020
Timmendorfer Strand. 2020 wird Udo Lindenberg seine grandiose Tour fortsetzen: Neue Städte sind ins Programm aufgenommen, große Events – wie zum Beispiel auf dem Königsplatz in München - sind angekündigt, spektakuläre…
Timmendorfer Strands Bürgermeister Robert Wagner steht seit einigen Monaten in der Kritik. Die Kommunalpolitiker, also fünf der sechs Fraktionen, streben aus diversen Gründen bereits ein Abwahlverfahren an. Dieses könnte bereits in einer vorgezogenen Sitzung der Gemeindevertretung im März in die Wege geleitet werden. Dafür wird lediglich eine Zwei-Drittel-Mehrheit benötigt, die mit den fünf Fraktionen (außer CDU) gegeben ist.

Kommt es in Timmendorfer Strand zur Abwahl des Bürgermeisters? Politik ist enttäuscht: „Bürgermeister Wagner kann verloren gegangenes Vertrauen nicht wiederherstellen“

13.02.2020
Timmendorfer Strand. Das Vertrauen zwischen Timmendorfer Strands Bürgermeister Robert Wagner (42, parteilos) und der Politik ist wohl gänzlich zerrüttet und unheilbar geschädigt. Am vergangenen Dienstagabend, dem 11. Februar,…
Wehrführer Carsten Dede darf weiter auf seinen Stellvertreter Sascha Klink (rechts) zählen, der wiedergewählt wurde.

Jahreshauptversammlung: 118 Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee

13.02.2020
Niendorf/Ostsee. 118 Einsätze, darunter ein Großbrand in Hemmelsdorf und ein Mittelbrand nach einem Blitzeinschlag im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Niendorf/Ostsee, haben die Einsatzkräfte der Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee im vergangenen Jahr…

UNTERNEHMEN DER REGION