Reporter Timmendorf

Gästeehrung: 60 Jahre Urlaub in Niendorf/Ostsee

Bilder
Tourismuschef Joachim Nitz (2.v.re.) ehrte Marion und Johannes Issel (mit Enkeltochter Lina im Strandkorb) und Christoph Issel mit Frau Saskia und Tochter Bente (links) sowie Alexander Issel für 60 Jahre Treue zu Niendorf/Ostsee.

Tourismuschef Joachim Nitz (2.v.re.) ehrte Marion und Johannes Issel (mit Enkeltochter Lina im Strandkorb) und Christoph Issel mit Frau Saskia und Tochter Bente (links) sowie Alexander Issel für 60 Jahre Treue zu Niendorf/Ostsee.

Foto: René Kleinschmidt

Niendorf/Ostsee. Vor Kurzem gab es eine besondere Gästeehrung in Niendorf/Ostsee: Seit 60 Jahren verbringt Marion Issel aus Duisburg ihren Urlaub in Niendorf/Ostsee. Das erste Mal war sie als Neunjährige im Jahre 1962 mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder, der inzwischen nach Hamburg gezogen ist, zu Gast im Ostseebad. Seitdem kommt sie jedes Jahr nach Niendorf, um hier ihren Urlaub zu verbringen, seit vielen Jahren auch mehrmals im Jahr.

Die 69-jährige Duisburgerin hat auch ihren Mann Johannes (74), den sie 1974 geheiratet hat, mit dem Nien­dorf-Fieber angesteckt, genauso wie den Rest der Familie. Seit fünf Jahren verbringt das Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit den beiden Söhnen Alexander (40) und Christoph (44), Schwiegertochter Saskia und den Enkelkindern Bente (2) und Lina (5) den gemeinsamen Familienurlaub in Niendorf. Somit verbringen inzwischen drei Generationen den Urlaub zusammen unter einem Dach. „Wir suchen uns immer eine große Unterkunft, wo wir gemeinsam unterkommen, und die nicht so weit von unserer Strandkorbvermieterin Katja Frank entfernt liegt,“ berichtet Marion Issel, die mit ihrem Mann, den beiden Söhnen, Schwiegertochter und Enkelkindern wieder 14 Tage vor Ort waren.

Die Söhne haben die Ostsee damals bereits als Babys kennengelernt. Sohn Christoph berichtet, dass er als Erwachsener auch ohne Eltern Urlaub in Niendorf verbracht hat: „Ich habe mir, bis ich 30 Jahre alt war, oft eine Auszeit an der Ostsee genommen und hier meinen Segel- und Surfschein und sogar den Führerschein gemacht.“

Marion und Johannes Issel sind mehrmals zu Gast in Niendorf/Ostsee, meist zwischen zehn Tagen und drei Wochen, auch gerne zu Ostern und Weihnachten sowie im Herbst. An Niendorf lieben sie neben dem idyllischen Hafen die familiäre Atmosphäre, „was vor allem für die Kinder schön ist“.

Am Montag, dem 11. Juli, überreichte Tourismus­chef Joachim Nitz im Rahmen einer Gästeehrung Urkunden, Seidentücher, zwei goldene Seepferdchen-Anstecknadeln, eine Chronik über Timmendorfer Strand-Niendorf und einen Blumenstrauß an die treuen Niendorf-Gäste.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage