Reporter Timmendorf

Gemeinde Stockelsdorf ehrt Siegfried Müller und Andreas Horn

Bilder
Der langjährige Seniorenbeiratsvorsitzende Siegfried Müller (2.v.r.) und Andreas Horn, Feuerwehrchef in Krumbeck, wurden für ihre Verdienste von Bürgermeisterin Julia Samtleben und Bürgervorsteher Manfred Beckmann (re.) ausgezeichnet.

Der langjährige Seniorenbeiratsvorsitzende Siegfried Müller (2.v.r.) und Andreas Horn, Feuerwehrchef in Krumbeck, wurden für ihre Verdienste von Bürgermeisterin Julia Samtleben und Bürgervorsteher Manfred Beckmann (re.) ausgezeichnet.

Foto: Uwe Derlin

Stockelsdorf. Der Feuerwehrmann Andreas Horn aus Krumbeckwurde im Rahmen der 34. Öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Stockelsdorf in der Vorwoche für seine 18-jährige ehrenamtliche Tätigkeit mit der silbernen Medaille für besondere Verdienste in der Gemeinde Stockelsdorf ausgezeichnet.
Bürgervorsteher Manfred Beckmann betonte insbesondere, dass Andreas Horn 18 Jahre als Ortswehrführer in vorderster Reihe stand und somit „ein Vorbild für junge Menschen ist.“ Gemeinsam mit Bürgermeisterin Julia Samtleben überreichte Beckmann Andreas Horn die Ehrenmedaille in Silber.

Die Ehrenmedaille in Bronze bekam Siegfried Müller, der seit 2005 dem Seniorenbeirat angehörte und seit 2008 den Vorsitz des Seniorenbeirates inne hatte.
Müller sei der Motor des Stockelsdorfer Seniorenbeirates und stets bereit gewesen, Verantwortung zu übernehmen, sagte Beckmann, und erinnerte an die vielen Initiativen und Aktivitäten, die er angeschoben habe, wie die Seniorenfrühstücke, den Seniorenwegweiser und den Lotsendienst. Beckmann lobte Müllers „hohe Bereitschaft, sich für das Allgemeinwohl einzusetzen.“

Anschließend erwiderte Müller: „2005 wurde ich als damals jüngster Kandidat in den Seniorenbeirat gewählt. Wie ich später erfuhr, hatten die Seniorinnen und Senioren gehofft, dass ich etwas länger dabei bleiben würde – das ist dann ja auch so gekommen.“

Rückmeldungen von den Senioren seien immer wieder Ansporn. Sein Dank galt aber auch den Beiratsmitgliedern in dieser Zeit für ihre „unverzichtbare Mitarbeit“.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage