Reporter Timmendorf

Gertrud Dornheim feiert 100. Geburtstag

Bilder
Am Tag nach ihrem 100. Geburtstag  nahm Gertud Dornheim die Glückwünsche von Martina Kittel, Leiterin der „Tagespflege Eichenhof“, entgegen.

Am Tag nach ihrem 100. Geburtstag nahm Gertud Dornheim die Glückwünsche von Martina Kittel, Leiterin der „Tagespflege Eichenhof“, entgegen.

Foto: Eichenhof/hfr

Stockelsdorf. 100 Jahre alt zu werden ist nicht vielen Menschen vergönnt. Gertrud Dornheim gehört in diesen Kreis. Am 28. April 1921 wurde sie in Johannesburg in Ostpreußen geboren.

Gertrud Dornheim blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Sie hat den Zweiten Weltkrieg erlebt und die Weimarer Republik, war bei der Teilung Deutschlands sowie bei der Wiedervereinigung dabei. Sie hat erlebt, wie sich die Welt durch Technik und Digitalisierung immer schneller bewegt.

Seit Oktober 1948 wohnt sie in Stockelsdorf. 1952 hat sie zusammen mit ihrem Mann Karl die seit 1912 in Familienbesitz befindliche Gaststätte, „Zum Dornkröger“ an der Ahrensböker Straße übernommen. Der „Dornkröger“ war mehr als eine gewöhnliche Gaststätte. In den 1950er Jahren war er der Treffpunkt für die Jugend aus Stockelsdorf und Umgebung. Als Karl Dornheim erkrankte wurde die Gaststätte aufgegeben und 1979 zum Wohnhaus umgebaut.

Gern erinnert sich die damalige Wirtin an die Geschichte ihrer Gaststätte, an den Klönschnack bei Musik von Freddy und Conny Froboess, an die gemeinsamen Ausflüge der Sparclubmitglieder.

Gertrud Dornheim wohnt zusammen mit ihrer Tochter und dem Schwiegersohn in Stockelsdorf. Seit fast drei Jahren kommt sie drei- bis viermal wöchentlich in die Segeberger Straße 48b zur „Tagespflege Eichenhof“ in Stockelsdorf. „Wir als Mitarbeiter der Tagespflege haben diesen besonderen Geburtstag liebevoll vorbereitet und uns sehr darauf gefreut, diesen Tag am 29. April gemeinsam in der Tagespflege feiern zu dürfen“, so Martina Kittel, Leiterin der Tagespflege.

Gertrud Dornheim freute sich über die zahlreichen Glückwünsche der Tagesgäste und Mitarbeiter und über die kulinarischen Kreationen des Küchenchefs und seinem Team. Gemeinsam wurden Sprüche und Geschichten vorgetragen, ein Sketsch wurde von den Mitarbeitern aufgeführt und selbstverständlich gab es auch eine Geburtstagstorte. Martina Kittel: „Es war eine wunderschöne Feier in festlicher und freudiger Atmosphäre. Wir alle werden diesen besonderen Geburtstag nicht vergessen.“


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der alte Kurpark an der Bergstraße in Timmendorfer Strand soll schrittweise aufgeforstet werden.

54.000 Euro aus Berlin für Wiederaufbau des historischen Baumbestandes

17.06.2021
Timmendorfer Strand/Berlin. Neue Bäume für den Kurpark in Timmendorfer Strand: Für insgesamt 60.000 Euro plant die Gemeinde, den stark dezimierten Baumbestand des historischen und ortsbildprägenden Kurparks an der Bergstraße schrittweise wieder aufzuforsten. Wie heute…
Nahmen gemeinsam den ersten Spatenstich vor: die Architekten Torben Suhr (v.l.) und Wolfgang Bruch, Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller, Dorfvorsteher Christian Krogmann, Bürgermeister Thomas Keller, Gemeindewehrführer Christian Ziemann und Ortswehführer Fabian Fuhrmann.

Neues Feuerwehrhaus in Ovendorf: Erster Spatenstich

16.06.2021
Ovendorf. Lange war davon die Rede, jetzt endlich folgt die Umsetzung: Die Freiwillige Feuerwehr Ovendorf bekommt am Standort ihres alten Gebäudes ein neues Feuerwehrhaus. Nachdem das Bestandsgebäude im Mai abgerissen wurde, folgte jetzt der symbolische erste…
Gemeinsam gegen Corona: Ingo Prill (v.l.) und Dr. Birte Dreyer vom Hausarztzentrum Ratekau-Pansdorf, Bürgermeister Thomas Keller sowie Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski.

An diesem Samstag: Ratekau impft

16.06.2021
Ratekau. Unter dem Motto „Ratekau impft“ wird Einwohnern der Gemeinde Ratekau an diesem Samstag, 19. Juni, die Möglichkeit eröffnet, sich gegen das Corona-Virus in der Aula der Cesar-Klein-Schule impfen zu lassen. Ermöglicht wird diese Massenimpfung durch das…
Auf Bannern machten die Sportler beider Vereine deutlich, worum es ihnen geht: eine gemeinsame Sportanlage.

Kundgebung: Bad Schwartaus Sportler wollen Planungssicherheit

16.06.2021
Bad Schwartau. Seit zwei Jahren stehen in Bad Schwartau die Pläne im Raum, dass der VfL Bad Schwartau mit seinen rund 2.000 Mitgliedern und der SV Olympia Bad Schwartau mit seinen 600 Mitgliedern fusionieren werden. Darüber sind sich die Vorstände beider Vereine…
Nach der Siegerehrung stellten sich die Sieger des Ideenwettbewerbs mit Minister Dr. Bernd Buchholz (links) zum Foto auf: Thomas König von der Firma Tricon (2.v.li.) sowie Sebastian Lopitz vom Lübecker Büro BCS und NAH.SH-Geschäftsführer Arne Beck (rechts).

Land zeichnet innovative Konzepte für zukünftigen ÖPNV in der Lübecker Bucht aus

15.06.2021
Timmendorfer Strand. Wie sieht nach Fertigstellung des Fehmarnbelttunnels in einigen Jahren ein moderner und innovativer Öffentlicher Personen-Nahverkehr (ÖPNV) in der Lübecker Bucht aus? Zu dieser Fragestellung hatte im letzten Jahr Verkehrsminister Dr. Bernd…

UNTERNEHMEN DER REGION