Reporter Timmendorf

Großes Finale beim Ideenwettbewerb „OstseeTalent 2023“

Bilder
Am Mittwoch, 29. November, haben die Jugendlichen ihre einzelnen Ideen der zwölfköpfigen Jury im "Alten Rathaus" in Timmendorfer Strand vorgetragen.

Am Mittwoch, 29. November, haben die Jugendlichen ihre einzelnen Ideen der zwölfköpfigen Jury im "Alten Rathaus" in Timmendorfer Strand vorgetragen.

Foto: René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Der Ideenwettbewerb „OstseeTalent“ wurde durch den Initiator Andreas Czayka gemeinsam mit der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) ins Leben gerufen. Dabei bekamen die Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren aus Timmendorfer Strand die Gelegenheit, ihre persönlichen Projektideen einzureichen und damit die Chance auf eine echte Umsetzung ihres Projektes in der Gemeinde zu erzielen. Inzwischen wurden 16 Projektgruppen aus der Vorauswahl in das Alte Rathaus eingeladen, um die kreativen Ideen vor einer Jury zu präsentieren.

„Großes Thema bei den Einreichungen war in diesem Jahr die Nachhaltigkeit und viele Ideen, die sich mit der persönlichen Begegnung von jungen und älteren Menschen beschäftigt haben! Wir sind erstaunt und berührt über die Menge an Vorschlägen,“ so Andreas Czayka. „Wir haben tolle Präsentationen mit einem hervorragenden Selbstbewusstsein der Schülerinnen und Schüler erlebt und sind immer noch sehr fasziniert über die Gedanken hinter den Projekten“, ergänzt Joachim Nitz, Tourismusdirektor der TSNT GmbH.

Es blieb sehr spannend, bis schließlich am Folgetag alle Bewertungsbögen ausgezählt wurden und so die zehn OstseeTalente feststanden. Auch in diesem Jahr sollen die zehn besten Ideen wieder mit einem Preisgeld prämiert werden. Insgesamt werden von Unternehmen aus der hiesigen Wirtschaft 25.000 Euro zur Verfügung gestellt. Davon werden die insgesamt zehn OstseeTalente mit jeweils 1.500 Euro prämiert, die restlichen 10.000 Euro werden in die Umsetzung ausgewählter Projekte investiert.

Unterstützt wird der Wettbewerb von der Gemeinde, insbesondere dem Ostsee-Gymnasium, der GGS-Strand Europaschule, dem Gemeindejugendring sowie durch die Sponsoren: „TM Thomas und Gabriele Meyer Stiftung“, von „Schmidt und Partner Planung und Immobilien“, der „Sparkasse Holstein“, von „Strandgrün Golf- und SPA Resort“, der „Familie Czayka“ und der „TSNT GmbH“.

Die feierliche Siegerehrung findet am kommenden Mittwoch, dem 13. Dezember, um 16 Uhr in der Trinkkurhalle statt. Dazu ist jeder herzlich eingeladen. Die Organisatoren freuen sich über zahlreiche Gäste, Verwandte, Freunde und über jeden, der Lust hat, die Prämierung zu begleiten. (PM/rk)

Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen