Reporter Timmendorf

Halloween: "Tunnel des Grauens" in Klingberg fällt aus

Bilder
Halloween-Fan Dieter Oest sammelt jedes Jahr neue Masken und Requisiten für den „Tunnel des Grauens“. Jetzt musste er das Event aufgrund der erhöhten Zahl an Corona-Fällen leider absagen!

Halloween-Fan Dieter Oest sammelt jedes Jahr neue Masken und Requisiten für den „Tunnel des Grauens“. Jetzt musste er das Event aufgrund der erhöhten Zahl an Corona-Fällen leider absagen!

Foto: privat/hfr

Klingberg. Manche sammeln Briefmarken, andere Modelleisenbahnen. Der Klingberger Dieter Oest hat sich Halloweenartikeln verschrieben. Mittlerweile kann er eine beachtliche Sammlung an schaurig schönen Exponaten vorweisen. Im Vorgarten der Familie Oest sollte auch in diesem Jahr wieder ein rund 18 Meter langer „Tunnel des Grauens“ zum Gruseln einladen. Ein mehrköpfiges Halloween-Team wollte dann wieder für Gänsehaut bei den Besuchern sorgen. Daraus wird nun aber leider nichts! Auf facebook teilte Dieter Oest heute mit, dass der "Tunnel des Grauens" aufgrund der neuesten Corona-Zahlen nicht stattfinden darf.

Wegen Corona hatte man bereits ein paar Änderungen eingeplant. Mutige Halloween-Fans sollten den „Grusel-Tunnel“ jeweils nur zu zweit - mit Mund- und Nasenschutz - betreten.

Am Ende des Tunnels wollte Bianca „Bibi“ Oest den Kindern Süßigkeiten überreichen, in diesem Jahr hinter einer Glasscheibe und in Tütchen abgepackt mit einer Zange. Bibi und Dieter Oest haben bei den Planungen auf die strikte Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften geachtet. „Jeder, der zu unserem Team gehört, hätte eine Maske und Handschuhe getragen bzw. angezogen,“ so die Beiden. Aus aktuellem Anlass sollten auch jeweils nur zwei Personen gleichzeitig und mit Mund- und Nasenschutz den Tunnel betreten. Auch die Aufnahme der Kontaktdaten der Besucher war geplant.

Seit 18 Jahren lädt Familie Oest ihre Besucher aus Nah und Fern an Halloween zum jährlichen Gruseln. „Der Arbeitsaufwand ist jedes Jahr enorm,“ berichtet Dieter Oest, der extra Urlaub genommen hat, da er für den Aufbau rund eine Woche benötigt. „Da das ganze Jahr durch Corona schon schwierig genug war und vieles für Kinder gestrichen wurde, wollten wir für sie wenigstens diesen Treffpunkt und ein bisschen Spaß haben“, so Dieter Oest. In diesem Jahr wird daraus aber nun leider doch nichts!


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst: Zimmerbrand mit schwerverletzter Person in Scharbeutz.

Zimmerbrand mit schwerverletzter Person in Scharbeutz

03.12.2020
Scharbeutz. Um 11:09 Uhr alarmierte die Leitstelle in Bad Oldesloe am heutigen Donnerstagmorgen die Freiwilligen Feuerwehren aus Haffkrug und Scharbeutz zu einem Wohnungsbrand in die Strandallee – direkt auf der Ortsgrenze zwischen Scharbeutz und Haffkrug.Noch während…
Zum Highlight der "Niendorfer Hafenlichter" gehört ein überdimensionaler, illuminierter Anker auf der Festwiese, wo sonst "Fischers Wiehnacht" stattfindet.

Niendorfer Hafen-Areal wird erstmals illuminiert

03.12.2020
Niendorf/Ostsee. Ein gemütliches Beisammensein bei einem Glühwein oder einer Bratwurst, wie es Einheimische und Touristen bereits seit Langem im Rahmen von „Fischers Wiehnacht“ im Niendorfer Hafen gewohnt sind, ist auch zum Ende dieses Jahres nicht umsetzbar.Dies hat…
Die Schulleiterinnen Dr. Cordula Braun (OGT, links) und Esther Passig (GGS-Strand) unterzeichnen vor den Augen von Katrin Alpers, stv. Fachdienstleitung, die erneuerte Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Timmendorfer Schulen.

Ostsee-Gymnasium und GGS-Strand Europaschule: Erneuerung der Kooperationsvereinbarung zwischen den Schulen

03.12.2020
Timmendorfer Strand. Im Dezember 2014 wurde eine Kooperation zwischen dem Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) und der Grund- und Gemeinschaftsschule Timmendorfer Strand (GGS-Strand Europaschule) geschlossen.Die…
Die Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz schmückt jedes Jahr zum Start der Adventszeit ihr Feuerwehrgerätehaus.

Lichterglanz bei der Feuerwehr Scharbeutz

02.12.2020
Scharbeutz. Die Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz schmückt jedes Jahr zum Start der Adventszeit ihr Feuerwehrgerätehaus. Seit dem 23. November bekommt man in der Schulstraße in Scharbeutz bei der Feuerwehr weihnachtliche Gefühle.Im Dunkeln erstrahlt nun das…
„Weihnachtsfeier mal anders“: In Groß Timmendorf zog der Dorfvorstand am vergangenen Samstag von Tür zu Tür.

„Weihnachtsfeier mal anders“

02.12.2020
Groß Timmendorf. Wie feiert ein Dorf mit den Einwohnern zu Zeiten Coronas Weihnachten? „Viele feiern digital, aber bei uns im Dorf? Nein! So nicht,“ berichtet Sandra Radünz vom Dorfvorstand in Groß Timmendorf.„In Groß Timmendorf backt der Dorfvorstand fast 4.000…

UNTERNEHMEN DER REGION