Reporter Timmendorf

Herbstdrachenfest in Travemünde

Bilder
Am kommenden Wochenende steigen wieder zahlreiche große Drachen in den Travemünder Himmel.

Am kommenden Wochenende steigen wieder zahlreiche große Drachen in den Travemünder Himmel.

Foto: LTM

Travemünde. Die Herbstdrachen sind zurück! Vom 1. bis 3. Oktober laden bunte Drachen am Travemünder Strandhimmel zu einem unbeschwerten Familienausflug und farbenfrohen Drachenfest ein. Im Vergleich zu den Vorjahren fällt das Treffen der Drachenkünstler aufgrund der erschwerten Planungsphase zwar etwas kleiner aus, aber es wird in jedem Fall ein himmlisches Vergnügen mit vielen phantasievollen Drachenmodellen und -motiven. Dazu gehören bis zu 30 Meter lange Stablosdrachen, Turbinen, Lenkdrachen, Einleiner und Figuren aus den Tiefen des Meeres.

„Mit dem Drachenfest startet Travemünde traditionell in die Herbstsaison und lädt zu einem unbeschwerten Ausflug an den Ostseestrand ein – mit viel Platz für die ganze Familie. Phantasievolle Drachenmotive und der Spaß am Drachenfliegen stehen im Mittelpunkt, auch wenn das Drachenfest in diesem Jahr planungsbedingt in einem kleineren Format als in den Vorjahren stattfindet“, sagt Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM). „Die teilnehmenden Drachenprofis haben rund 250 Drachen im Gepäck und sorgen für ein farbenfrohes Drachenmeer am Himmel und gute Laune am Strand.“
 


Am Flughimmel in Travemünde tummeln sich ein 16 Meter langer Blauwal und ein ebenso großer Buckelwal, zwei große Walhaie und eine große Delfinfamilie leisten ihnen im Wind flatternd Gesellschaft. Drachenketten aus Mantarochen, Seepferdchen und Krebs sowie aus Fröschen, Geckos und Scalaren sorgen ebenfalls bei den kleinen und großen Besucher*innen für Staunen und Bewunderung. Bei den Kindern ist der elf Meter hohe Drache „Fauchi“ besonders beliebt. Auch bei Flaute ist am Strand immer etwas los, denn dann stellen die Drachenkünstler ihre meterhohen Air-Skulpturen auf – und schaffen damit tolle Fotomotive. Dabei sind u.a. ein zwölf Meter hoher Leuchtturm am Strand und ein 51 Meter langer Tausendfüßler, der sich über den Sand schlängelt.

Ein besonderes Highlight am Drachenhimmel ist der „Kwakwaka‘wakw“, eine neue Kreation des Drachenbauers Joachim Kruse aus Dörverden. Der Flugdrachen ist eine Vergrößerung einer Wal-Maske der Kwakwaka‘wakw-Indianer*innen, die an der Nordwestküste Kanadas nahe Vancouver Island leben. Die Originalmaske aus Holz stellt einen Bartenwal dar, aber auch Elemente von Orcas sind zu finden. Beide Walarten wurden früher von den Stämmen der „First Nations“ gejagt. Der Flugdrachen ist zirka neun Meter lang, hat eine Gesamthöhe von gut drei Meter und seine Ornamente entsprechen denen der Originalmaske, die sich heute im Brooklyn Museum in New York in der Ausstellung „Arts of the Americas“ befindet.
 


Besucher*innen sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Drachen mitzubringen und sie am Strand steigen zu lassen. Bitte dazu einfach an die Piloten*innen am Strand wenden. Die maximale Steigleinenlänge beträgt 100 Meter. Wer keinen Drachen dabei hat, wird im Drachenshop vor Ort fündig. Ein kleiner Schlemmerplatz am Fontänenfeld auf der Promenade rundet das Angebot des dreitägigen Drachenfests ab. Strandkörbe und Liegestühle laden zum Verweilen ein.

Veranstaltungszeiten: Freitag und Samstag 11 bis 19 Uhr, Sonntag 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Timmendorfer Strands Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke muss seine Oktober-Sprechstunde auf den 1. Dezember verschieben.

Bürgermeister-Sprechstunde auf Dezember verschoben

15.10.2021
Timmendorfer Strand. Sven Partheil-Böhnke, Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand, lädt alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde herzlich ein, ihre konkreten Anliegen zum gemeindlichen Geschehen mit ihm persönlich im Rahmen einer offenen Bürgersprechstunde in…
Der Passat Chor Travemünde gibt am Sonntag ein Benefizkonzert im Brügmanngarten.

Hilfe für Hochwasseropfer: Benefizkonzert des Passat Chores

14.10.2021
Travemünde. Der Passat Chor aus Travemünde bittet um Spenden für die vom Hochwasser betroffenen Menschen im Kreis Ahrweiler.„Wir freuen uns auf das erste öffentliche Konzert nach vielen Monaten im Jahr 2021,“ so die Chormitglieder. Im Rahmen eines Benefizkonzertes am…
Der neu gewählte SPD-Ortsvereinsvorstand (von links): Rüdiger Wenzel, Hannah Schnidiogrotzki, Claus Pätow, Sabine Haltern, Christa Klauer, Steffen Block und Henning Groskreutz. Christoph Evers und Udo Zimmermann konnten nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen.

SPD Travemünde: Vorsitzende Sabine Haltern wiedergewählt

13.10.2021
Travemünde. Bürgerschaftsmitglied Sabine Haltern steht weiterhin an der Spitze des SPD-Ortsvereins Travemünde. Der Ortsverein wählte sie auf seiner Jahreshauptversammlung im Gemeinschaftshaus einstimmig erneut zur Vorstandsvorsitzenden, ebenso Claus Pätow als…
Am 24. Oktober findet das traditionelle Herbstkonzert des Bürgervereins statt.

Traditionelles Herbstkonzert in Rensefeld

13.10.2021
Bad Schwartau. Zu seinem traditionellen Herbstkonzert lädt der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau am Sonntag, dem 24. Oktober, in die Kirche St. Fabian und St. Sebastian zu Rensefeld nach Bad Schwartau ein.Es handelt sich um das 7. Konzert in jährlicher Folge,…
Diese grafische Darstellung verdeutlicht, wie die erforderlichen Lichtraumprofile über Geh- und Radwegen und über Fahrbahnen eingehalten werden.

Rückschnitte und Straßenreinigung: Gemeinde Scharbeutz weist auf Satzung hin

12.10.2021
Scharbeutz. Hecken, Sträucher und Bäume entlang der Straßen und Wege in der Gemeinde Scharbeutz tragen zur Verschönerung des Ortsbildes bei und bieten zeitgleich Lebensraum für eine Vielfalt von Tierarten. Sie können jedoch auch zu einer Beeinträchtigung oder sogar…

UNTERNEHMEN DER REGION