Reporter Timmendorf

In der ehemaligen Grundschule Techau: Ab April U3-Betreuung – Info-Abend am nächsten Dienstag

Bilder
Mit Binia Teuber und Stefan Mäder aus der Gemeindeverwaltung stellte Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller (m.) das Vorhaben, wie ein Teil der ehemaligen Grundschule in Techau künftig genutzt werden soll, vor.

Mit Binia Teuber und Stefan Mäder aus der Gemeindeverwaltung stellte Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller (m.) das Vorhaben, wie ein Teil der ehemaligen Grundschule in Techau künftig genutzt werden soll, vor.

Foto: Stefan Setje-Eilers

Ratekau/Techau. Die Gemeinde Ratekau trägt seit Jahren dem wachsenden Betreuungsdarf für Kinder unter drei Jahren durch Schaffung von Betreuungsplätzen Rechnung. In Zusammenarbeit mit dem Kreis Ostholstein, Fachdienst Jugend, Betreuug, Bildung und Sport, ist es nun gelungen, ab dem Frühjahr 2020 das Betreuungsangebot für unter Dreijährige noch weiter auszubauen So wurde erreicht, dass das ehemalige Schulgebäude in der Ortschaft Techau, das seit Schließung des Grundschulstandortes der Außenstelle der Otfried-Preußler-Schule im Sommer 2018 leer steht und der Gemeinde gehört, zukünftig für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren genutzt wird. „Damit ist nicht nur eine sinnvolle Nachnutzung des Gebäudes in der Ortsmitte Techau gefunden, sondern es kann auch der unverändert bestehenden großen Nachfrage nach U3-Betreuungsplätzen nachgekommen werden“, so Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller, der die Maßnahme in der vergangenen Woche mit seinen beiden Rathausmitarbeitern Binia Teuber, Leiterin des Fachdienstes Bildung und Familie, und Architekt Stefan Mäder vor Ort vorstellte.

Insgesamt sind 200 Quadratmeter im Inneren des Gebäudes an die Tagespflegepersonen vermietet. Die vermieteten Räume befinden sich im Unter- und im Obergeschoss. Die neuen Betreuungsgruppen können zudem auch den Außenbereich mit dem ehemaligen Schulspielplatz nutzen. „Zurzeit werden noch allgemeine Sanierungsabeiten etwa im Bereich der Wasserleitungen oder beim Brandschutz durchgeführt“, erklärte Stefan Mäder bei einer Begehung des Gebäudes.

Ab dem 1. April hat die Gemeinde Ratekau die Räumlichkeiten an zwei Zusammenschlüsse von jeweils zwei Tagespflegepersonen vermietet. Insgesamt stehen damit zukünftig weitere 20 Betreuungsplätze zur Verfügung. Die Betreuungsquote der Gemeinde Ratekau erhöht sich damit im U3-Bereich auf rund 54 Prozent.

Der Informationsabend

Für alle interessierten Eltern und Personensorgeberechtigten der Gemeinde Ratekau, die ein Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren benötigen, findet am Dienstag, dem 11. Februar, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Techau ein Elterninformationsabend statt.

Die vier Tagespflegepersonen der zwei Zusammenschlüsse stellen ihr Betreuungskonzept vor und stehen bei Fragen zum Thema Betreuungszeiten, Kosten und Anmeldung gerne zur Verfügung. „Des Weiteren besteht die Möglichkeit einer Besichtigung der Betreuungsräumlichkeiten und des Außengeländes. Eine Voranmeldung für den Elterninformationsabend ist nicht erforderlich“, so Binia Teuber, die in der Gemeindeverwaltung unter der Rufnummer 04504/803-400 oder per E-Mail als Ansprechpartnerin zur Verfügung steht: bteuber@ratekau.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Pastor Johannes Höpfner (von links), Filmproduzent Dirk Tostmann (Pönitz TV) und Kirchenmusikerin Lena Sonntag bei Dreharbeiten im Niendorfer Hafen.

Kirchengemeinde Niendorf/Ostsee: Online-Gottesdienst am Ostersonntag

09.04.2020
Niendorf/Ostsee. Die positiven Reaktionen auf den Online-Gottesdienst am vorletzten Sonntag, haben Pastor Johannes Höpfner, Vikar Jan Störtebecker und Kantorin Lena Sonntag angeregt, auch am Osterfest mit den Menschen in der Gemeinde, wenn auch nur an den…
Unerlaubte Abfallbeseitigung im Wald.

Polizeibericht: Unerlaubte Abfallbeseitigung im Wald

09.04.2020
Ahrensbök. In einem Waldstück der Gemeinde Ahrensbök, in unmittelbarer Nähe der B432 in Richtung Bad Segeberg, wurde vermutlich in der vergangenen Woche Abfall abgelegt. Es handelte sich um diverses Mobiliar, um eine braune Couch sowie um ein auffälliges größeres…
An Karfreitag, 10. April, wird um 11 Uhr ein Gottesdienst aus der Kirchengemeinde Stockelsdorf ins Internet übertragen.

Online im Internet: Gottesdienste an Karfreitag und Ostern aus Stockelsdorf und Neustadt

09.04.2020
Stockelsdorf/Neustadt. Der Kirchenkreis Ostholstein wird auch an Karfreitag und am Ostersonntag Gottesdienste als Livestream im Internet anbieten. An Karfreitag, dem Tag als Jesus Christus am Kreuz starb, wird ein Gottesdienst um 11 Uhr aus der Kirchengemeinde…
Das leere Zentrum von Timmendorfer Strand, wo sonst auf der Promenade und in den Cafés immer Betrieb ist.

„#Strandpause - bitte bleiben Sie zu Hause“: Betriebe sind geschlossen und Supermärkte schließen an Sonntagen

09.04.2020
Timmendorfer Strand. „#Strandpause – Bitte bleiben Sie zuhause.“ Ein Slogan, der in den letzten Wochen weit über die Gemeindegrenzen hinaus verbreitet wurde, denn wer zuhause bleibt, schützt sich selber und auch andere Menschen…
Neues Internetportal www.ostholstein-liefert.de geht an den Start.

„Ostholstein liefert“: Neues Internetportal vom „reporter“ geht in Kürze online

09.04.2020
Timmendorfer Strand. In der Zeit des neuartigen Coronavirus hat sich momentan viel geändert und das öffentliche Leben muss zwangsweise ruhen und vieles wurde für uns alle stark eingeschränkt.Zu Corona-Zeiten bieten viele Gastronomen, Einzelhändler, Dienst­leister und…

UNTERNEHMEN DER REGION