Reporter Timmendorf

„Lasst Timmendorfer Strand strahlen!“: Baumpaten gesucht

Bilder
Auch in diesem Jahr sorgt die Weihnachtsbeleuchtung für ganz besondere Stimmung in Timmendorfer Strand – die Aktivgruppe als Initiator der Aktion bittet dafür bei Gewerbetreibenden aber auch bei Privatpersonen um Untertstützung der Aktion.

Auch in diesem Jahr sorgt die Weihnachtsbeleuchtung für ganz besondere Stimmung in Timmendorfer Strand – die Aktivgruppe als Initiator der Aktion bittet dafür bei Gewerbetreibenden aber auch bei Privatpersonen um Untertstützung der Aktion.

Foto: Foto: Torsten Vollbracht

Timmendorfer Strand. Die Weihnachtsbeleuchtung in Timmendorfer Strand gehört seit vielen Jahren zu den ganz besonderen Attraktionen in der dunklen Jahreszeit.
Rund 120 Bäume werden auch diesmal wieder mit 150.000 Lichtern geschmückt.
Keine leichte Aufgabe für die Aktiv­gruppe für Handel und Gewerbe Timmendorfer Strand (AGHGT), die verantwortlich ist für diese Aktion.
 

Mitmachen können Gewerbetreibende als auch Privatpersonen. „In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder unter den Mitgliedern der Aktivgruppe Baumpaten für den Lichterschmuck gesucht, aber die Finanzierung der Weihnachtsbeleuchtung wird immer schwieriger,“ sagt der Vorsitzende der AGHGT, Heinz Meyer. Deshalb wendet sich die Aktivgruppe mit ihrem Werben um Baumpatenschaften an eine breite Öffentlichkeit in der Gemeinde: Jeder – Privatperson oder Gewerbetreibender, Mitglied oder Nichtmitglied der AGHGT – ist als Baumpate herzlich willkommen. Die Patenschaft kostet 100 Euro – dafür erhalten die Baumpaten eine Rechnung, die als Werbekosten geltend gemacht werden kann.
 

Jeder Baumpate sorgt dann mit seinem Beitrag dafür, dass ein Baum im Zentrum von Anfang November bis Mitte Februar 2020 im schönsten Lichterglanz erstrahlen kann. Alle, die eine Baumpatenschaft übernehmen möchten, können sich an Heinz Meyer, Telefon 04503/5649, wenden, oder Fax an Rotraud Schwarz 04503-892771 oder per E-Mail an info@strand-promotion.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Timmendorfer Strands Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke muss seine Oktober-Sprechstunde auf den 1. Dezember verschieben.

Bürgermeister-Sprechstunde auf Dezember verschoben

15.10.2021
Timmendorfer Strand. Sven Partheil-Böhnke, Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand, lädt alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde herzlich ein, ihre konkreten Anliegen zum gemeindlichen Geschehen mit ihm persönlich im Rahmen einer offenen Bürgersprechstunde in…
Der Passat Chor Travemünde gibt am Sonntag ein Benefizkonzert im Brügmanngarten.

Hilfe für Hochwasseropfer: Benefizkonzert des Passat Chores

14.10.2021
Travemünde. Der Passat Chor aus Travemünde bittet um Spenden für die vom Hochwasser betroffenen Menschen im Kreis Ahrweiler.„Wir freuen uns auf das erste öffentliche Konzert nach vielen Monaten im Jahr 2021,“ so die Chormitglieder. Im Rahmen eines Benefizkonzertes am…
Der neu gewählte SPD-Ortsvereinsvorstand (von links): Rüdiger Wenzel, Hannah Schnidiogrotzki, Claus Pätow, Sabine Haltern, Christa Klauer, Steffen Block und Henning Groskreutz. Christoph Evers und Udo Zimmermann konnten nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen.

SPD Travemünde: Vorsitzende Sabine Haltern wiedergewählt

13.10.2021
Travemünde. Bürgerschaftsmitglied Sabine Haltern steht weiterhin an der Spitze des SPD-Ortsvereins Travemünde. Der Ortsverein wählte sie auf seiner Jahreshauptversammlung im Gemeinschaftshaus einstimmig erneut zur Vorstandsvorsitzenden, ebenso Claus Pätow als…
Am 24. Oktober findet das traditionelle Herbstkonzert des Bürgervereins statt.

Traditionelles Herbstkonzert in Rensefeld

13.10.2021
Bad Schwartau. Zu seinem traditionellen Herbstkonzert lädt der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau am Sonntag, dem 24. Oktober, in die Kirche St. Fabian und St. Sebastian zu Rensefeld nach Bad Schwartau ein.Es handelt sich um das 7. Konzert in jährlicher Folge,…
Diese grafische Darstellung verdeutlicht, wie die erforderlichen Lichtraumprofile über Geh- und Radwegen und über Fahrbahnen eingehalten werden.

Rückschnitte und Straßenreinigung: Gemeinde Scharbeutz weist auf Satzung hin

12.10.2021
Scharbeutz. Hecken, Sträucher und Bäume entlang der Straßen und Wege in der Gemeinde Scharbeutz tragen zur Verschönerung des Ortsbildes bei und bieten zeitgleich Lebensraum für eine Vielfalt von Tierarten. Sie können jedoch auch zu einer Beeinträchtigung oder sogar…

UNTERNEHMEN DER REGION