René Kleinschmidt

Mehrere Corona-Fälle in einem Hotel in Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand. Bei der Belegschaft eines großen Hotels in Timmendorfer Strand sind mehrere Mitarbeiter aus unterschiedlichen und voneinander unabhängigen Tätigkeitsbereichen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Der Fachdienst Gesundheit des Kreises Ostholstein hat umgehend Maßnahmen zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung eingeleitet.

Sämtliche 101 Mitarbeiter des 5-Sterne-Hotels, die in den letzten 14 Tagen dort tätig waren, sind als Kontaktpersonen der Kategorie 1 eingestuft worden. Von Ihnen wurden heute mittag vor Ort Abstriche genommen. Mit den Ergebnissen rechnet der Fachdienst Gesundheit im Laufe der nächsten Woche, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nachdem zwischenzeitlich für drei Mitarbeiter eine Infektion mit Covid-19 bestätigt worden ist, kann ein Infektionsgeschehen innerhalb der Belegschaft des Hotels nicht ausgeschlossen werden. Nach TiNi24.de- und "der reporter"-Informationen sollen in Timmendorfer Strand insgesamt acht Personen an Corona infiziert sein. Bei dem betroffenen Hotel handelt es sich um das "Grand Hotel Seeschlösschen" in der Strandallee in Timmendorfer Strand.

Um eine Eindämmung des Infektionsherdes zu erreichen und eine Durchbrechung der Infektionsketten herbeizuführen, ist die vorübergehende Schließung des Hotels gemäß Infektionsschutzgesetz erforderlich. Derzeit reisen die ersten Hotelgäste ab.

Alle Mitarbeiter befinden sich in der häuslichen Quarantäne. Für die positiv getesteten Mitarbeiter ist die häusliche Quarantäne auch für die mit ihnen im Haushalt lebenden Familienangehörigen angeordnet worden.

Nach den bisherigen Ermittlungen des Gesundheitsamtes sind rund 200 Gäste des Hotels als Kontaktpersonen der Kategorie 2 eingestuft worden. Ihnen wurde angeboten, einen freiwilligen Test zu machen. Sie dürfen nach Hause abreisen, sollen dort jedoch auf etwaig auftretende Symptome achten.

Die in der Pressemitteilung des Kreises genannten Zahlen entsprechen den Kenntnisstand vom heutigen Samstag, dem 17. Oktober, 15 Uhr.

Die Gemeinde Timmendorfer Strand hat bereits vorsorglich die öffentlichen Eislaufzeiten im Eissport- und Tenniscentrum Timmendorfer Strand (ETC) am heutigen Samstag und morgigen Sonntag abgesagt.

Zur Info:

- Kategorie-1-Kontakt nach RKI: Person mit face-to-face-Kontakt von 15 Minuten und länger mit einem geringeren Abstand als 1,5 m

- Kategorie-2-Kontakt nach RKI: kein face-to-face-Kontakt mit infizierten Personen (Selbst-Monitoring, falls Symptome auftreten beim Hausarzt melden). R.K.
 


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Comeback auf dem Priwall in Travemünde:  Die #TRelche sind zurück!

Die #TRelche sind zurück!

28.10.2020
Travemünde. Es ist wieder „Lichtermeer“-Zeit in Travemünde: Pünktlich zum Ende der Sommerzeit bringen die drei Elche Linus, Kalli und Lumi deshalb wieder das Licht aus dem hohen Norden in das Seebad. In diesem Jahr schlagen sie seit Freitag, den 23. Oktober, ihr…
Gruppenfoto mit Abstand: Bo Anderson, stellv. Jugendwart (oben von links), Ortswehrführer Sebastian Levgrün, David Siegmund, Leiter der Kinderfeuerwehr mit Mirena, Charlotte, Niclas und Marian Günther.

Ganze Familie spendet für Nachwuchs der Feuerwehr Scharbeutz

27.10.2020
Scharbeutz. Bei trockenem Wetter und unter Corona-Bedingungen wurde der Kinder- und Jugendfeuerwehr aus Scharbeutz vor Kurzem insgesamt 444 Euro übergeben.Die Familie Günther, wo beide Kids bereits Mitglieder der Kinderfeuerwehr Scharbeutz (KFS80) und der…
Drei Fahrzeuge waren am Montagmittag in den Verkehrsunfall verwickelt, an allen Pkw entstand nach erster Einschätzung Totalschaden.

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Timmendorfer Strand

27.10.2020
Timmendorfer Strand. Schon wieder ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 76 bei der Einmündung zum Höppnerweg (famila-Parkplatz) in Timmendorfer Strand: Am vergangenen Montag, dem 26. Oktober, fuhr ein Daimler Benz-Minibus V 250 aus Pirna (Sachsen) gegen 12.30 Uhr in…
Auf dem Übersichtsplan ist ersichtlich, welche Bereiche für das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasenschutzes ausgewiesen sind.

Neuer Appell der Gemeinde Timmendorfer Strand

23.10.2020
Timmendorfer Strand. Zur Sensibilisierung aller Gewerbetreibenden und Einheimischen im Rahmen der aktuellen Situation hat die Gemeinde Timmendorfer Strand einen neuen Appell an die Bevölkerung veröffentlicht.Der Corona-Inzidenzwert von 35 ist in Ostholstein…
Ab Montag, 26. Oktober, wird die marode Brücke aus Sicherheitsgründen und für dringende Erhaltungs-Arbeiten voll gesperrt. Ab Mitte November soll die Brücke dann nur noch einspurig befahrbar (mit Ampelregelung auf beiden Seiten) sein. (Foto: René Kleinschmidt)

Marode Bahnhofstraßen-Brücke ab Montag voll gesperrt

22.10.2020
Timmendorfer Strand. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt am heutigen Mittwoch mit, dass ab Montag, 26. Oktober 2020, die Arbeiten zum Erhalt der Verkehrssicherheit an der Brücke Bahnhofstraße über die B 76 in Timmendorfer Strand…

UNTERNEHMEN DER REGION