Reporter Timmendorf

Nach über 30 Jahren ein neues Löschfahrzeug für Groß Timmendorf

Bilder

Groß Timmendorf. Die Freiwillige Feuerwehr Groß Timmendorf freut sich nach über 30 Jahren das erste Mal wieder über einen Neuzugang im Fuhrpark: ein neues Löschgruppenfahrzeug (LF 10) wurde am 12. Mai in Empfang genommen und am 28. Mai in den Dienst gestellt.

Das Fahrzeug ist auf einem 16 Tonner Allradfahrgestell der Firma MAN mit 290 PS aufgebaut und bietet Platz für bis zu neun Feuerwehrkamerad*innen. Der Aufbau basiert auf der AT3 (Advanced Technology) Basis und stammt von der Rosenbauer Deutschland GmbH. Die Beladung wurde von der Kraft Feuerschutz GmbH geliefert.

Das Fahrzeug verfügt über einen 2.000 Liter-Wassertank und einen 120 Liter internen Schaumtank zum Löschen von Bränden. Ebenfalls fest verbaut ist eine Pumpe mit einer Förderleistung von 3.500 l/min sowie ein Lichtmast mit Funkfernbedienung. Des Weiteren führt das LF 10 viele neue technische Geräte mit sich, unter anderem Schmutzwasserpumpen zum Lenzen und einen Lüfter zur Überdruckbelüftung.

Am Dienstag, dem 22. Juni, fand die offizielle Schlüsselübergabe in kleiner Runde vor dem Feuerwehrgerätehaus in Groß Timmendorf statt, an der auch Ordnungsamtsleiterin Beatrice Heide und Fachbereichsleiter Michèl Soltmann teilgenommen haben.
Der zweite stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand, Andreas Müller, wünschte der Freiwilligen Feuerwehr viel Freude mit dem neuen Fahrzeug. Die Kosten für das neue Löschfahrzeug belaufen sich auf rund 370.000 Euro, wovon 57.000 Euro vom Kreis gefördert wurden.

Die Gemeindewehrführung war mit Gemeindewehrführer Thomas Scharbau und seinem Stellvertreter Stefan Schönfeld zugegen - stellvertretend für die anderen Orstwehren - und übermittelten die Glückwünsche aller Kameraden und Kameradinnen. „Es ist immer wichtig, auf dem neuesten Stand zu sein,“ so Thomas Scharbau.

Pastor Karsten Wolkenhauer sprach den Segen und sagte: „Ich wünsche Ihnen, dass dieses Fahrzeug bestmöglich hilft, anderen zu helfen und Gott immer mitfährt.“

Coronakonform wurde die Ankunft des neuen Löschfahrzeuges in Groß Timmendorf von vielen Einwohner*innen gefeiert. Der Dorfvorstand hatte die Dörfler mobilisiert; die Dorfstraße mit Luftballons und Wimpeln geschmückt, um das neue Fahrzeug am 12. Mai angemessen begrüßen zu dürfen.

Ortswehrführer Jan Strunk freut sich mit seiner Mannschaft über das neue Fahrzeug, das von den Einsatzfahrzeugen und Kameraden der drei weiteren Ortswehren bei der Ankunft von Hemmelsdorf über Niendorf und Timmendorfer Strand nach Groß Timmendorf im Konvoi begleitet wurde. „Wir wurden dann unter großem Applaus vom gesamten Dorf begrüßt und dieser tolle Empfang war eine große Überraschung für uns, da wir davon nichts wussten,“ so Strunk, der sich bei der Gemeindeverwaltung, Politik und Fördergeber sowie bei seinem Stellvertreter Marcel Begier herzlich bedankte.

Von der Planung bis zur Umsetzung dauerte die Neubeschaffung rund vier Jahre. Die Kamerad*innen wurden bereits umfangreich am Fahrzeug unterwiesen und sind für den Ernstfall gewappnet. „Wir können mit dem neuen LF 10 Brände im Dorf wirksam bekämpfen,“ sagte Jan Strunk abschließend.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der neue König des Scharbeutzer Schützenvereins, Helmut Franke (2.v.r.), seine Ritter Peter König (r.), Mattias Timm (l.) und der Fahnenträger des Vereins, Ralf Fritz.

Scharbeutzer Schützenverein: Endlich wieder ein König

04.08.2021
Scharbeutz. Am vergangenen Sonnabend feierte der Scharbeutzer Schützenverein sein Schützenfest im Schüttenhus am Speckenweg – wegen der Einhaltung der Corona-Auflagen erneut ein kleines Fest, lediglich unter Beteiligung der Mitglieder.Absoluter Höhepunkt der Feier war…
Stellten jetzt die Angebote für das Herbst-/Wintersemester vor: Vhs-Leiterin Jutta Holweg und Heinz-Klaus Drews, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Ratekau.

Volkshochschule Ratekau: Neues Programm bietet rund 70 Kurse

04.08.2021
Ratekau. Das neue Kursprogramm der Volkshochschule (Vhs) Ratekau ist da. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Ratekau, Heinz-Klaus Drews, stellte Vhs-Leiterin Jutta Hollweg, das neue Programm jetzt im Rathaus vor.Es umfasst 70 Kurse und damit…
Trotzte im Niendorfer Hafen gemeinsam mit dem Publikum dem strömenden Regen und hielt seine Rede: Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Grünen.

Politprominenz auf Wahlkampftour an der Ostsee

03.08.2021
Timmendorfer Strand/Niendorf. Einheimische und Gäste bekamen am Dienstag, dem 27. Juli, in der Gemeinde Timmendorfer Srtand gleich zwei der ganz Großen der Bundespolitik live zu sehen. Im einsetzenden heftigen Dauerregen redete der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert…
Tanja Schridde von der AktivRegion  Innere Lübecker Bucht schaut sich gemeinsam mit Timmendorfs Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke die neuen Schließfächer an.

Lübecker Bucht: Schließfächer für Badende und Reparaturhelfer für Radelnde

03.08.2021
Ostholstein. Gute Nachrichten für Strandbesucher in Sierksdorf: sie müssen sich beim Baden in der Ostsee nicht mehr um ihre Wertsachen am Strand sorgen. Ab sofort stehen hierfür am Fischerplatz und am Parkplatz am Waldwinkel Schließfächer zur Verfügung. Die Fächer…
Polizeibericht (Symbolfoto)

11-jähriger konnte erfolgreich wiederbelebt werden

03.08.2021
Timmendorfer Strand. Am Montagabend, 2. August, gegen 20.56 Uhr wurden die Beamten der Polizeistation Timmendorfer Strand zu einem Badeunfall an den Strandabschnitt im Bereich des Aquariums entsandt. Ein 36-jähriger Feriengast hatte während seines Spazierganges im…

UNTERNEHMEN DER REGION