Reporter Timmendorf

Netrace-Wettbewerb: Team vom Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand belegt ersten Platz

Bilder
Screenshot vom Video der Preisverleihung in Kiel.

Screenshot vom Video der Preisverleihung in Kiel.

Foto: Screenshot

Timmendorfer Strand. Seit Freitag, den 19. Juni, war bekannt, dass das Team „Nordischbynature“, ein Gruppe von Schülern eines Informatik-Kurses vom Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand, es unter die Top Ten und damit unter die Preisträger des diesjährigen Netrace-Wettbewerbs geschafft hatte. Der Netrace-Wettbewerb ist eine Kooperation von Kieler Nachrichten, Segeberger Zeitung und der Förde Sparkasse unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin Karin Prien. Herausforderung des Wettbewerbs ist es, aus verzwickten Fragesätzen nicht nur die gesuchten Informationen im Internet zu finden, sondern diese auch mit vertrauenswürdigen Quellen zu belegen. Das Ziel ist unter anderem die Förderung der Medienkompetenz, eine Fähigkeit, die in Zeiten wachsender Zahlen von Fake News eine immer größer werdende Bedeutung erhält und vom betreuenden Lehrer Christoph Biehl Hauptgrund war, seine Schüler für diesen Wettbewerb zu interessieren.
Die Titelverleihung erfolgte am Freitag, dem 26. Juni, pünktlich zum Beginn der Sommerferien, den Maßnahmen der Corona-Pandemie entsprechend, online als Video auf Youtube (www.youtube.com/watch?v=8TtSwx3_N9o).

Neben einem Grußwort der Bildungsministerin Karin Prien gaben André Santen von der Sparkasse Kiel und Lisa Diekmann von den Kieler Nachrichten die Preisträger bekannt.
Und tatsächlich hat sich das Team gegen die 70 anderen, für die Hauptrunde qualifizierten Gruppen durchgesetzt und den ersten Platz errungen, der mit einem Preisgeld von 1.000 Euro dotiert ist.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Nach einer eigenen Vorstellung der Person stellten sich die fünf Kandidaten den Fragen des Moderators und der Bürger (von links): Guido Gummert, Sven Markus Kockel, Gesine Muus, Sven Partheil-Böhnke und Melanie Puschaddel-Freitag.

Mit Video: Bürgermeister-Wahl in Timmendorfer Strand - Gemeinsame Vorstellungsrunde der Kandidaten

06.05.2021
Timmendorfer Strand. Jetzt geht es in den Endspurt des Wahlkampfes: Am 16. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister.Am vergangenen Dienstag wurde die gemeinsame Vorstellungsrunde…
Am Tag nach ihrem 100. Geburtstag  nahm Gertud Dornheim die Glückwünsche von Martina Kittel, Leiterin der „Tagespflege Eichenhof“, entgegen.

Gertrud Dornheim feiert 100. Geburtstag

06.05.2021
Stockelsdorf. 100 Jahre alt zu werden ist nicht vielen Menschen vergönnt. Gertrud Dornheim gehört in diesen Kreis. Am 28. April 1921 wurde sie in Johannesburg in Ostpreußen geboren.Gertrud Dornheim blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Sie hat den Zweiten Weltkrieg…
Vor dem Beginn der vorbereitenden Arbeiten stellte Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller die Maßnahme auf dem ehemaligen IGS-Gelände noch einmal im Detail vor. Die Abbildung zeigt die beiden  Mehrfamilienhäuser, die die Wobau OH errichtet.

Pansdorf: Erschließungsarbeiten starten in Kürze

06.05.2021
Ratekau. In der Gemeinde Ratekau nimmt die Umsetzung des Bebauungsplanes 69 konkrete Formen an. Bei dem Gebiet handelt es sich um das Gelände der ehemaligen Integrierten Gesamtschule (IGS) in Pansdorf, das die Gemeinde Ratekau 2016 vom Kreis Ostholstein erworben hat.…
Die Bürgermeister*innen und Tourismusverantwortlichen von Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt ziehen für die Innere Lübecker Bucht an einem Strang.

Modellregion Innere Lübecker Bucht startet am 8. Mai

05.05.2021
Ostholstein/Scharbeutz. Am heutigen Mittwoch, dem 5. Mai 2021, hat der Kreis Ostholstein dem Start der Modellregion Innere Lübecker Bucht zum kommenden Wochenende (ab Samstag, 8. Mai) zugestimmt. Die geplante Öffnung war zunächst am 19. April und später dann ab dem…
Alexander Rieck ist einer von zwei EDV-Experten in der Gemeindeverwaltung Ratekau. Mit seinem Kollegen Jan Matuszewska hat er ganze Abeit geleistet, damit Ratekaus Schulen optimal vom Digitalpakt profitieren.

Digitalisierung: Ratekaus Schulen sind auf einem guten Weg

05.05.2021
Ratekau. Die Gemeinde Ratekau profitiert vom Digitalpakt und ist mit ihren Schulen, was Digitalisierung betrifft, auf einem guten Weg. „Das mit dem Sofortausstattungsprogramm hat sehr gut geklappt“, lobt Alexander Rieck, in der Gemeindeverwaltung Ratekau zusammen mit…

UNTERNEHMEN DER REGION