Reporter Timmendorf

Neue Ahrensböker KiTa geht an den Start

Bilder
Beate Brand (l.) vom Ev.-Luth. Kirchenkreis Ostholstein, Einrichtungsleiterin Maren Moede und Ahrensböks Bürgermeister Andreas Zimmermann freuen sich über die Eröffnung des neuen Kindergartens.

Beate Brand (l.) vom Ev.-Luth. Kirchenkreis Ostholstein, Einrichtungsleiterin Maren Moede und Ahrensböks Bürgermeister Andreas Zimmermann freuen sich über die Eröffnung des neuen Kindergartens.

Foto: Kirchenkreis Ostholstein

Ahrensbök. Eher still und leise eröffnete vor Kurzem die neue Ev. Kindertagesstätte im Ernst-Prüß-Weg 8 in Ahrensbök. Aufgrund der Corona-Situation musste leider auf eine große offizielle Einweihung verzichtet werden. Diese soll nach den Sommerferien nachgeholt werden. So waren an diesem Tag Beate Brand, Leiterin des Kindertagesstättenwerkes des Ev.-Luth. Kirchenkreises Ostholstein als Träger, die Einrichtungsleiterin Maren Moede und Bürgermeister Andreas Zimmermann vor Ort.

Im Februar 2020 fiel mit dem symbolischen Spatenstich der Startschuss für den Neubau der Ev. Kindertagesstätte. Nach nur 14 Monaten entstand unter wohlwollender Unterstützung der Gemeinde Ahrensbök und dem Land Schleswig-Holstein eine vierzügige Einrichtung.

In der neuen Ev. KiTa werden in vier Gruppen 20 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren und 40 Kinder im Alter von 3 Jahren bis Schuleintritt betreut und „mit Gott groß“. Großzügige helle Räume bieten perfekte Rahmenbedingungen für die vorschulische Bildung. Mit der neuen Kita, betonte Beate Brand, „wird ein modernes, flexibles Betreuungsangebot geschaffen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützt und die frühkindliche Bildung in den Mittelpunkt stellt.“

Die Einrichtungsleitung Maren Moede freut sich über die rege Nachfrage. Erreichbar ist die KiTa derzeit unter der Rufnummer 01573/ 7790283. Anmeldungen können auch online über die landesweite KiTa-Datenbank www.kitaportal-sh.de unter Neubau Ahrensbök erfolgen. Das motivierte Team entwickelt gemeinsam mit den Kindern einen Tagesablauf und erkundet gerne das nah gelegene Waldgebiet. Die Einrichtung ist von 7 bis 16 Uhr geöffnet.

Gemeinsam mit Bürgermeister Zimmermann wünschte Beate Brand der neuen Kindertagesstätte einen guten Start und Gottes Segen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der alte Kurpark an der Bergstraße in Timmendorfer Strand soll schrittweise aufgeforstet werden.

54.000 Euro aus Berlin für Wiederaufbau des historischen Baumbestandes

17.06.2021
Timmendorfer Strand/Berlin. Neue Bäume für den Kurpark in Timmendorfer Strand: Für insgesamt 60.000 Euro plant die Gemeinde, den stark dezimierten Baumbestand des historischen und ortsbildprägenden Kurparks an der Bergstraße schrittweise wieder aufzuforsten. Wie heute…
Nahmen gemeinsam den ersten Spatenstich vor: die Architekten Torben Suhr (v.l.) und Wolfgang Bruch, Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller, Dorfvorsteher Christian Krogmann, Bürgermeister Thomas Keller, Gemeindewehrführer Christian Ziemann und Ortswehführer Fabian Fuhrmann.

Neues Feuerwehrhaus in Ovendorf: Erster Spatenstich

16.06.2021
Ovendorf. Lange war davon die Rede, jetzt endlich folgt die Umsetzung: Die Freiwillige Feuerwehr Ovendorf bekommt am Standort ihres alten Gebäudes ein neues Feuerwehrhaus. Nachdem das Bestandsgebäude im Mai abgerissen wurde, folgte jetzt der symbolische erste…
Gemeinsam gegen Corona: Ingo Prill (v.l.) und Dr. Birte Dreyer vom Hausarztzentrum Ratekau-Pansdorf, Bürgermeister Thomas Keller sowie Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski.

An diesem Samstag: Ratekau impft

16.06.2021
Ratekau. Unter dem Motto „Ratekau impft“ wird Einwohnern der Gemeinde Ratekau an diesem Samstag, 19. Juni, die Möglichkeit eröffnet, sich gegen das Corona-Virus in der Aula der Cesar-Klein-Schule impfen zu lassen. Ermöglicht wird diese Massenimpfung durch das…
Auf Bannern machten die Sportler beider Vereine deutlich, worum es ihnen geht: eine gemeinsame Sportanlage.

Kundgebung: Bad Schwartaus Sportler wollen Planungssicherheit

16.06.2021
Bad Schwartau. Seit zwei Jahren stehen in Bad Schwartau die Pläne im Raum, dass der VfL Bad Schwartau mit seinen rund 2.000 Mitgliedern und der SV Olympia Bad Schwartau mit seinen 600 Mitgliedern fusionieren werden. Darüber sind sich die Vorstände beider Vereine…
Nach der Siegerehrung stellten sich die Sieger des Ideenwettbewerbs mit Minister Dr. Bernd Buchholz (links) zum Foto auf: Thomas König von der Firma Tricon (2.v.li.) sowie Sebastian Lopitz vom Lübecker Büro BCS und NAH.SH-Geschäftsführer Arne Beck (rechts).

Land zeichnet innovative Konzepte für zukünftigen ÖPNV in der Lübecker Bucht aus

15.06.2021
Timmendorfer Strand. Wie sieht nach Fertigstellung des Fehmarnbelttunnels in einigen Jahren ein moderner und innovativer Öffentlicher Personen-Nahverkehr (ÖPNV) in der Lübecker Bucht aus? Zu dieser Fragestellung hatte im letzten Jahr Verkehrsminister Dr. Bernd…

UNTERNEHMEN DER REGION