Reporter Timmendorf

Parksystem in der Gemeinde Scharbeutz modernisiert

Bilder
Sie freuen sich gemeinsam über die Modernisierung des Parksystems in Scharbeutz (v.re.): Bettina Schäfer (Bürgermeisterin), Rainer Witthohn, Christian Schanze, Florian Woodtli (alle Sparkasse Holstein), Volker Bensch (Kämmerer und Projektleiter) und Uwe Stöss (Siemens Mobility GmbH).

Sie freuen sich gemeinsam über die Modernisierung des Parksystems in Scharbeutz (v.re.): Bettina Schäfer (Bürgermeisterin), Rainer Witthohn, Christian Schanze, Florian Woodtli (alle Sparkasse Holstein), Volker Bensch (Kämmerer und Projektleiter) und Uwe Stöss (Siemens Mobility GmbH).

Foto: Sparkasse Holstein

Scharbeutz. Es gibt sicherlich noch den einen oder anderen von ihnen – nämlich Menschen, die sich an den „Parkgroschen“ erinnern können. Doch ihre Zahl nimmt immer mehr ab. Ein Grund dafür: In vielen Städten und Gemeinden wird das Parken einfacher und moderner – so auch im Ostseebad Scharbeutz. Denn dort hat man nach der Einführung des Parkens per Handy-App nun konsequent den nächsten Schritt in der Umsetzung des bargeldlosen Bezahlens gesetzt und nach dem erfolgreichen Start in 2019 mittlerweile sämtliche 52 Parkscheinautomaten für die Akzeptanz von Kartenzahlungen freigeschaltet.

In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Holstein und der Siemens Mobility GmbH sind die Parkscheinautomaten mit entsprechenden Kartenlesern aufgerüstet worden. Diese ermöglichen neben der Akzeptanz der girocard und der Kreditkarte auch das kontaktlose Bezahlen mit diesen Karten. Mit der immer beliebter werdenden Zahlung mit einer Smartphone-App kann der Gast sein Parkticket ebenfalls lösen.

Dazu Bettina Schäfer, Bürgermeisterin der Gemeinde Scharbeutz: „Mit der Einführung mehrerer Bezahlmöglichkeiten haben wir uns bewusst breit aufgestellt, um so unseren Bürgern und insbesondere auch unseren zahlreichen Gästen in der Region den maximalen Service anbieten zu können“. Kämmerer Volker Bensch, in Personalunion auch Projektleiter, ergänzt: „In diesem Jahr sind bereits rund 20 Prozent aller Bezahlvorgänge per Karte erfolgt – und das, obwohl zu diesem Zeitpunkt erst rund zwei Drittel der Automaten aufgerüstet waren“.

Gelingen kann solch ein umfangreiches Projekt aber nur, wenn ein kompetenter und erfahrener Partner „mit im Boot ist“. Daher arbeitet die Ostseegemeinde Scharbeutz intensiv mit der Sparkasse Holstein zusammen. Florian Woodtli, Betreuer Öffentliche Kunden bei der Sparkasse Holstein, erläutert das Engagement seines Unternehmens: „Seit vielen Jahren pflegen wir eine vertrauensvolle Partnerschaft mit der Gemeinde Scharbeutz. Da lag es nahe, die Zusammenarbeit auch auf die Modernisierung des Parksystems auszuweiten“.

Sein Kollege Rainer Witthohn, Spezialist aus dem Giro und Payment Business des Geldinstituts, ergänzt: „Bargeldlose Bezahlsysteme beim Parken werden immer beliebter. Übrigens sind laut einer Studie des Einzelhandels 2018 deutschlandweit bereits 50 Prozent des Umsatzes bargeldlos gewesen – und davon wiederum fast jede zweite Zahlung kontaktlos. Ein wesentlicher Vorteil bei unserer technischen Unterstützung ist, dass der Nutzer seine gewohnten Zahlverfahren nutzen kann und dass keine gesonderte Registrierung beziehungsweise keine zusätzliche Karte notwendig ist“.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gruppenfoto mit Abstand: Bo Anderson, stellv. Jugendwart (oben von links), Ortswehrführer Sebastian Levgrün, David Siegmund, Leiter der Kinderfeuerwehr mit Mirena, Charlotte, Niclas und Marian Günther.

Ganze Familie spendet für Nachwuchs der Feuerwehr Scharbeutz

27.10.2020
Scharbeutz. Bei trockenem Wetter und unter Corona-Bedingungen wurde der Kinder- und Jugendfeuerwehr aus Scharbeutz vor Kurzem insgesamt 444 Euro übergeben.Die Familie Günther, wo beide Kids bereits Mitglieder der Kinderfeuerwehr Scharbeutz (KFS80) und der…
Drei Fahrzeuge waren am Montagmittag in den Verkehrsunfall verwickelt, an allen Pkw entstand nach erster Einschätzung Totalschaden.

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Timmendorfer Strand

27.10.2020
Timmendorfer Strand. Schon wieder ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 76 bei der Einmündung zum Höppnerweg (famila-Parkplatz) in Timmendorfer Strand: Am vergangenen Montag, dem 26. Oktober, fuhr ein Daimler Benz-Minibus V 250 aus Pirna (Sachsen) gegen 12.30 Uhr in…
Auf dem Übersichtsplan ist ersichtlich, welche Bereiche für das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasenschutzes ausgewiesen sind.

Neuer Appell der Gemeinde Timmendorfer Strand

23.10.2020
Timmendorfer Strand. Zur Sensibilisierung aller Gewerbetreibenden und Einheimischen im Rahmen der aktuellen Situation hat die Gemeinde Timmendorfer Strand einen neuen Appell an die Bevölkerung veröffentlicht.Der Corona-Inzidenzwert von 35 ist in Ostholstein…
Ab Montag, 26. Oktober, wird die marode Brücke aus Sicherheitsgründen und für dringende Erhaltungs-Arbeiten voll gesperrt. Ab Mitte November soll die Brücke dann nur noch einspurig befahrbar (mit Ampelregelung auf beiden Seiten) sein. (Foto: René Kleinschmidt)

Marode Bahnhofstraßen-Brücke ab Montag voll gesperrt

22.10.2020
Timmendorfer Strand. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt am heutigen Mittwoch mit, dass ab Montag, 26. Oktober 2020, die Arbeiten zum Erhalt der Verkehrssicherheit an der Brücke Bahnhofstraße über die B 76 in Timmendorfer Strand…
Mit traumhaftschönem Blick auf den winterlichen Hemmelsdorfer See kommt der diesjährige Lions Adventskalender daher.

Gutes tun mit dem Lions Adventskalender

22.10.2020
Lübecker Bucht. Gutes tun bei sehr guten Gewinnchancen: So lässt sich die Erfolgsformel des Adventskalenders des Lions Clubs Lübecker Bucht auf einen kurzen Nenner bringen. Bis das erste Türchen am 1. Dezember tatsächlich geöffnet werden kann, gehen zweifellos noch…

UNTERNEHMEN DER REGION