Reporter Timmendorf

Paul Zimmermann-Park: Neuer Fitness-Parcours in Klingberg

Bilder

Scharbeutz. Seit September wartet im Paul-Zimmermann-Seepark in Klingberg, direkt an der Seestraße, ein neuer Fitness-Parcours auf Besucher und Nutzer. Bei der Eröffnung des neuen Fitnessparcours für alle Sportinteressierten am 9. September sagte Bürgermeisterin Bettina Schäfer: „Ich freue mich sehr für Klingberg, dass wir hier heute diesen Fitnessparcours eröffnen. Früher sagte man ,Trimm-Dich-Pfad’ dazu. Irgendwann stand ich mit Dorfvorsteher Dierk Dürbrook hier bei der Erneuerung des Spielplatzes und wir haben uns gemeinsam Gedanken gemacht, wie wir dieses wunderschöne Fleckchen Erde für unsere Bürgerinnen und Bürger noch schöner machen und vor allem auch aktiver gestalten könnten.“
Dank der großzügigen Förderung durch die Aktiv Region Innere Lübecker Bucht konnte die Idee schließlich umgesetzt werden. „Wir haben dadurch auch einen weiteren Anreiz geschaffen, unser großartiges Binnenland zu erkunden. Jetzt heißt es ,Ran an die Geräte!’,“ so Schäfer.
Der Parcours besteht aus fünf Geräten der Firma Resorti/Freisport aus Coesfeld. Folgende verschiedene Fitness-Geräte wurden angeschafft: Ein Hüfttrainer (für eine Drehbewegung zur Beweglichkeit der Hüfte), ein Steuerrad (Kniebeugen und Drehen eines Rades für die Beweglichkeit von Armen und Schultern), der „Spaziergänger“ für Gehbewegungen „in der Luft“, ein „Skitrainer“ (für seitliche Beinbewegungen, wie beim „Wedeln“ der Skiabfahrt), und das „Ruder“, ein rotierendes Rad zur Kräftigung des Oberkörpers.
Nach Vorlage des Zuwendungsbescheides wurden von Mai bis August dieses Jahres die konkreten Planungen und die Umsetzung des Projektes durchgeführt. Die Gesamtkosten für die Geräte und den Einbau betrugen rund 13.000 Euro, die Förderquote beträgt 80 Prozent der förderfähigen Kosten. Die Fitnessgeräte wurden aus dem Regionalbudget der LAG AktivRegion Innere Lübecker Bucht e.V. gefördert.
„Wir haben hier auch viele Lauf- und Nordic-Walking-Gruppen, die den Parcours bereits kurz nach der Installation zum Warmwerden nutzen“, freut sich Dorfvorsteher Dierk Dürbrook. Er hat die Geräte vor Ort bereits mit Bürgermeisterin Bettina Schäfer und weiteren Mitstreitern vom Dorfvorstand ausprobiert. „Ich wünsche allen, ob jung oder alt, ob Einheimischer oder Gast, ganz viel Spaß mit den neuen Geräten, die hier super hin passen, und bedanke mich noch einmal bei allen Beteiligten, insbesondere bei Thomas Albertin aus meiner Gemeindeverwaltung“, so Bettina Schäfer. „Die Geräte sind ganzjährig geöffnet und nutzbar.“ Darüber freuen sich bestimmt alle Sportbegeisterten, die auch im Herbst und Winter gern draußen trainieren.
Bereits im vergangenen Jahr wurde der Spielplatz im Paul-Zimmermann-Park in Klingberg erneuert. „Die Spielgeräte haben mit Aufbau knapp 20.000 Euro gekostet. Dazu haben wir die Bäume in dem Zuge einmal richtig gepflegt, eine Picknickbank für Familien angeschafft und die noch vorhandenen Wipptiere umgesetzt,“ berichtet Bürgermeisterin Bettina Schäfer, die damals als Bauhofsleiterin die Umgestaltung in enger Absprache mit dem Dorfvorstand begleitet hat. „Alles in allem wurden hier zirka 26.000 Euro investiert.“ Außerdem ist im Paul-Zimmermann-Park ein Insektenhotel beheimatet und die aus Holz geschnitzte Eule aus der Uhlenflucht hat am Eingang des Parks ein neues Zuhause gefunden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Comeback auf dem Priwall in Travemünde:  Die #TRelche sind zurück!

Die #TRelche sind zurück!

28.10.2020
Travemünde. Es ist wieder „Lichtermeer“-Zeit in Travemünde: Pünktlich zum Ende der Sommerzeit bringen die drei Elche Linus, Kalli und Lumi deshalb wieder das Licht aus dem hohen Norden in das Seebad. In diesem Jahr schlagen sie seit Freitag, den 23. Oktober, ihr…
Gruppenfoto mit Abstand: Bo Anderson, stellv. Jugendwart (oben von links), Ortswehrführer Sebastian Levgrün, David Siegmund, Leiter der Kinderfeuerwehr mit Mirena, Charlotte, Niclas und Marian Günther.

Ganze Familie spendet für Nachwuchs der Feuerwehr Scharbeutz

27.10.2020
Scharbeutz. Bei trockenem Wetter und unter Corona-Bedingungen wurde der Kinder- und Jugendfeuerwehr aus Scharbeutz vor Kurzem insgesamt 444 Euro übergeben.Die Familie Günther, wo beide Kids bereits Mitglieder der Kinderfeuerwehr Scharbeutz (KFS80) und der…
Drei Fahrzeuge waren am Montagmittag in den Verkehrsunfall verwickelt, an allen Pkw entstand nach erster Einschätzung Totalschaden.

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Timmendorfer Strand

27.10.2020
Timmendorfer Strand. Schon wieder ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 76 bei der Einmündung zum Höppnerweg (famila-Parkplatz) in Timmendorfer Strand: Am vergangenen Montag, dem 26. Oktober, fuhr ein Daimler Benz-Minibus V 250 aus Pirna (Sachsen) gegen 12.30 Uhr in…
Auf dem Übersichtsplan ist ersichtlich, welche Bereiche für das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasenschutzes ausgewiesen sind.

Neuer Appell der Gemeinde Timmendorfer Strand

23.10.2020
Timmendorfer Strand. Zur Sensibilisierung aller Gewerbetreibenden und Einheimischen im Rahmen der aktuellen Situation hat die Gemeinde Timmendorfer Strand einen neuen Appell an die Bevölkerung veröffentlicht.Der Corona-Inzidenzwert von 35 ist in Ostholstein…
Ab Montag, 26. Oktober, wird die marode Brücke aus Sicherheitsgründen und für dringende Erhaltungs-Arbeiten voll gesperrt. Ab Mitte November soll die Brücke dann nur noch einspurig befahrbar (mit Ampelregelung auf beiden Seiten) sein. (Foto: René Kleinschmidt)

Marode Bahnhofstraßen-Brücke ab Montag voll gesperrt

22.10.2020
Timmendorfer Strand. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt am heutigen Mittwoch mit, dass ab Montag, 26. Oktober 2020, die Arbeiten zum Erhalt der Verkehrssicherheit an der Brücke Bahnhofstraße über die B 76 in Timmendorfer Strand…

UNTERNEHMEN DER REGION