Reporter Timmendorf

Polizei bringt betrunkenen Mann ins Polizeigewahrsam

Bilder
Polizeibericht

Polizeibericht

Foto: Thorben Wengert/pixelio.de

Scharbeutz. Mehrere Anrufer meldeten der Polizei am Montag (2. November 2020) gegen 14.20 Uhr eine betrunkene Person in Scharbeutz, die sich lautstark und bedrohlich pöbelnd und mit einem abgeschlagenen Flaschenhals in der Hand vom Bürgerhaus aus in Richtung Bahnhof bewegen würde.

Die beschriebene Person konnte von den eingesetzten Funkwagenbesatzungen zunächst weder am Bürgerhaus noch am Bahnhof angetroffen werden. Bei der Rückfahrt vom Bahnhof in Richtung Ortsmitte kam der gesuchte Mann dem Scharbeutzer Funkwagen dann schließlich doch entgegen.

Auf Ansprache vonseiten der Beamten wurde in keiner Weise reagiert. Die Person setzte ihren Weg hinab in Richtung Bahnhof fort und setzte sich schließlich im Wartebereich des Bahnhofs auf eine Bank.

Hier reagierte der Angesprochene dann doch auf die Polizei, indem er lautstark schimpfte und widerholt schrie, dass „Corona sein Leben zerstört“ habe. Im Verlauf der Identitätsfeststellung änderte sich der Ton den Beamten gegenüber dann in Beleidigungen und Beschimpfungen. Nachdem sich bei der Überprüfung seiner Identitätskarte Ungereimtheiten ergeben hatten, sollte die Feststellung der Personalien auf der Polizeidienststelle in Scharbeutz fortgesetzt werden. Gegen diese Maßnahme leistete der Kontrollierte jedoch mit aller Kraft Widerstand. Er versuchte, die Beamten anzuspucken und zu beißen und stieß pausenlos übelste Beschimpfungen und Bedrohungen aus. Diese Beleidigungen, Beschimpfungen und Bedrohungen setzten sich auch während der Fahrt in das Zentrale Polizeigewahrsam in Lübeck fort.

Dort angekommen konnte bei dem Beschuldigten schließlich doch ein Atemalkoholtest durchgeführt werden. Dieser ergab einen vorläufigen Wert von 2,09 Promille.

Bei der Durchsuchung der Person wurden zwei auf eine andere Person ausgestellte Bankkarten gefunden, deren Herkunft der Beschuldigte nicht erklären konnte.

Sowohl die Bankkarten als auch die vorgelegte Identitätskarte wurden zum Zwecke der Eigentumssicherung und zu weiteren Ermittlungen sichergestellt. Vonseiten der Polizei in Scharbeutz wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren u. a. wegen Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, wegen Beleidigung und wegen Bedrohung eingeleitet.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst: Zimmerbrand mit schwerverletzter Person in Scharbeutz.

Zimmerbrand mit schwerverletzter Person in Scharbeutz

03.12.2020
Scharbeutz. Um 11:09 Uhr alarmierte die Leitstelle in Bad Oldesloe am heutigen Donnerstagmorgen die Freiwilligen Feuerwehren aus Haffkrug und Scharbeutz zu einem Wohnungsbrand in die Strandallee – direkt auf der Ortsgrenze zwischen Scharbeutz und Haffkrug.Noch während…
Zum Highlight der "Niendorfer Hafenlichter" gehört ein überdimensionaler, illuminierter Anker auf der Festwiese, wo sonst "Fischers Wiehnacht" stattfindet.

Niendorfer Hafen-Areal wird erstmals illuminiert

03.12.2020
Niendorf/Ostsee. Ein gemütliches Beisammensein bei einem Glühwein oder einer Bratwurst, wie es Einheimische und Touristen bereits seit Langem im Rahmen von „Fischers Wiehnacht“ im Niendorfer Hafen gewohnt sind, ist auch zum Ende dieses Jahres nicht umsetzbar.Dies hat…
Die Schulleiterinnen Dr. Cordula Braun (OGT, links) und Esther Passig (GGS-Strand) unterzeichnen vor den Augen von Katrin Alpers, stv. Fachdienstleitung, die erneuerte Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Timmendorfer Schulen.

Ostsee-Gymnasium und GGS-Strand Europaschule: Erneuerung der Kooperationsvereinbarung zwischen den Schulen

03.12.2020
Timmendorfer Strand. Im Dezember 2014 wurde eine Kooperation zwischen dem Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) und der Grund- und Gemeinschaftsschule Timmendorfer Strand (GGS-Strand Europaschule) geschlossen.Die…
Die Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz schmückt jedes Jahr zum Start der Adventszeit ihr Feuerwehrgerätehaus.

Lichterglanz bei der Feuerwehr Scharbeutz

02.12.2020
Scharbeutz. Die Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz schmückt jedes Jahr zum Start der Adventszeit ihr Feuerwehrgerätehaus. Seit dem 23. November bekommt man in der Schulstraße in Scharbeutz bei der Feuerwehr weihnachtliche Gefühle.Im Dunkeln erstrahlt nun das…
„Weihnachtsfeier mal anders“: In Groß Timmendorf zog der Dorfvorstand am vergangenen Samstag von Tür zu Tür.

„Weihnachtsfeier mal anders“

02.12.2020
Groß Timmendorf. Wie feiert ein Dorf mit den Einwohnern zu Zeiten Coronas Weihnachten? „Viele feiern digital, aber bei uns im Dorf? Nein! So nicht,“ berichtet Sandra Radünz vom Dorfvorstand in Groß Timmendorf.„In Groß Timmendorf backt der Dorfvorstand fast 4.000…

UNTERNEHMEN DER REGION