Reporter Timmendorf

Praxisbetrieb startet am 11. Mai: Neues Arzthaus in Pönitz konnte übergeben werden

Bilder

Pönitz. Am vergangenen Donnerstag, dem 30. April, war es soweit: Die Scharbeutzer Bürgermeisterin Bettina Schäfer hat zusammen mit ihrem Mitarbeiter Nils Lund vom Bauamt der Gemeinde, und der Dorfvorsteherin von Pönitz, Regina Scharnweber, die Räumlichkeiten im neuen Arzthaus - direkt neben dem Netto-Markt - an Dr. Claus Meyer-Tauffmann übergeben.


„Gerade in den Zeiten von Corona ist das Vorhandensein einer guten medizinischen Versorgung von großer Bedeutung,“ so Bettina Schäfer. „Mit der Schaffung der neuen Räumlichkeiten der Arztpraxis macht die Gemeinde Scharbeutz einen wichtigen Schritt hinsichtlich der Sicherstellung der ärztlichen Versorgung im Binnenland.“
 


Im Zuge der Projektentwicklung des neuen Netto-Marktes in Pönitz entwickelten die terraplan GmbH aus Seehausen gemeinsam mit der Gemeinde Scharbeutz zunächst die Idee der Errichtung einer Arztpraxis mit Apotheke. Da sich für die Apotheke kein Betreiber gefunden hat, wurde zumindest die Idee des Ärztehauses weiter entwickelt. Die politischen Gremien standen dieser Idee sofort offen gegenüber. Nachdem dann geklärt war, dass das Vorhaben auch noch gefördert wird, waren die Weichen für dieses Projekt gestellt.


Das zur Nutzung als Arztpraxis konzipierte Geschäftshaus wird künftig durch den derzeit in Gleschendorf ansässigen Allgemeinmediziner Dr. Claus Meyer-Tauffmann als allgemeinmedizinische Arztpraxis betrieben. Die realisierte Arztpraxis soll zur Sicherstellung der ärztlichen Versorgung im Binnenland beitragen.

Das Vorhaben wurde gefördert auf Initiative des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume und Integration durch die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ mit Mitteln des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein. Die Fördersumme beträgt 388.000 Euro.
 


„Wenn der Umzug geschafft ist, kann es am 11. Mai mit dem Behandeln losgehen,“ berichtet Dr. Claus Meyer-Tauffmann, der aus den Händen von Bürgermeisterin Schäfer eine Flasche Wein und das Gemeindewappen der Gemeinde Scharbeutz anlässlich der Übergabe erhalten hat.

Erfreulich ist , dass das „Ärztehaus“ mit einer Nutzfläche von rund 170 Quadratmeter nach einer längeren Vorbereitungsphase bereits nach sechs Monaten Bauzeit an Dr. Meyer-Tauffmann übergeben werden konnte.


Darüber freute sich auch Dorfvorsteherin Regina Scharnweber, die bereits seit über 35 Jahren Patientin von Dr. Meyer-Tauffmann ist und nun nicht mehr nach Gleschendorf in die Praxis fahren muss.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
„Wenn die Musik nicht wäre“: Die Musicalgala mit Valerie Koning und Thomas B. Franz wird am Pfingstsonntag live aus der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand ins Internet übertragen.

„Wenn die Musik nicht wäre“ als Live-Stream: Musicalgala mit Valerie Koning und Thomas B. Franz live aus der Trinkkurhalle

29.05.2020
Timmendorfer Strand. Ein lauer Frühlingsabend. Der Mai neigt sich dem Juni entgegen. In der Luft liegt ein Hauch von Sommer und im sanften Rauschen der Wellen summt das Meer ein paar leise Töne in Vorahnung und Freude auf die…
Polizeibericht

Staatsschutz und Polizei ermitteln: Fahrzeugbrand in Niendorf/Ostsee - Pkw gehört einem Mitglied des Kreistags

28.05.2020
Niendorf/Ostsee. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (28. Mai 2020) ist in Niendorf/Ostsee (Gemeinde Timmendorfer Strand) ein Hyundai Kona vollständig ausgebrannt. Die Staatsanwaltschaft Lübeck…
Am Samstag öffnet das Seebadmuseum in Travemünde wieder seine Pforten.

Seebadmuseum Travemünde öffnet wieder

28.05.2020
Travemünde. Am Samstag, dem 30. Mai, um 11 Uhr, öffnen sich in der Torstraße 1 in Travemünde nach elfwöchiger Schließung aufgrund der Corona-Pandemie wieder die Tore zum Erleben von über 200 Jahren einzigartiger Seebadgeschichte des einst mondänen Travemünde.…
Stephanie Hönig (m.) vom Küchengarten Schloss Eutin erklärt einer Gruppe Vorschulkinder des Ev.-Luth. Kindergartens „Kleine Raupe“ in Pansdorf anhand verschiedener Kartoffelsorten, wie ein Küchengarten bewirtschaftet werden kann. Auch die Erzieherinnen Doris Gramkow (l.) und Katja Doll hören interessiert zu.

In Ostholsteins Kindergärten: Der Küchengarten geht auf Tour

28.05.2020
Ostholstein/Pansdorf. Die Stiftungen der Sparkasse Holstein nehmen Corona zum Anlass, um das naturpädagogische Programm des Erlebnis Küchengarten Schloss Eutin in die Gärten der Kindergärten Ostholsteins zu bringen.Die Idee: Wenn die Kinder der Region momentan wegen…
So jung wie die Gemeinde Timmendorfer Strand: Hilde Pomplun (75) mit ihrem Lebensgefährten Volker Westphal in ihrem Haus in der Hauptstraße.

75 Jahre Gemeinde Timmendorfer Strand: Hilde Pomplun ist so alt wie ihr Geburtsort

28.05.2020
Timmendorfer Strand. „Alles Gute zum Jubiläum! Wenn ich Deine Jugendbilder aus den 50ern anschaue, dann muss ich sagen: Wow, Du bist Dir erstaunlich treu geblieben. Denn das ist in Deiner Lage keine Selbstverständlichkeit. Hast Deinen Stil, Deinen Charme stets behütet…

UNTERNEHMEN DER REGION