Reporter Timmendorf

Projekt „Eltern-Probezeit“ an der GGS-Strand Europaschule in Timmendorfer Strand

Bilder
In Kooperation mit der GGS-Strand Europaschule und dem Familienzentrum hat mit SchülerInnen der 8.Klasse das Projekt „Eltern-Probezeit“ in Timmendorfer Strand in der letzten Schulwoche vor den Ferien stattgefunden.

In Kooperation mit der GGS-Strand Europaschule und dem Familienzentrum hat mit SchülerInnen der 8.Klasse das Projekt „Eltern-Probezeit“ in Timmendorfer Strand in der letzten Schulwoche vor den Ferien stattgefunden.

Foto: hfr

Timmendorfer Strand. Sieben Schülerinnen und vier Schüler aus der 8. Klasse der GGS-Strand-Europaschule haben sich freiwillig der Herausforderung gestellt, vier Tage und drei Nächte das Elternsein von einem Neugeborenen bei dem Projekt „Eltern-Probezeit“ auszuprobieren.

Das Projekt fand vom 16. bis 19. Dezember in Kooperation mit der GGS-Strand Europaschule, dem Familienzentrum Neustadt und dem Kreis Ostholstein statt. Während des Kurses traf sich die Gruppe vormittags mit der Kursleitung und sprach über die eigenen Erfahrungen, den Umgang mit Sexualität, Verhütungsmittel, Schwangerschaft, Babypflege und -Versorgung, Ernährung, Alkohol und Drogen während der Schwangerschaft und Hilfsmöglichkeiten für Eltern.

Die Besonderheit des Kurses: Die Jugendlichen hatten die Möglichkeit, einen Babysimulator, der wie ein echtes Baby aussieht und reagiert, über vier Tage und drei Nächte zu betreuen. Die Babys mussten gefüttert, gewickelt und manchmal auch nur getröstet werden. Am Nachmittag wurden die Babys mit nach Hause genommen und die Jugendlichen machten zum Beispiel stressige Erfahrungen mit einem schreienden Baby im Bus. Ziel des Projektes ist es nicht abzuschrecken, sondern ein realistisches Bild vom Elternsein zu erhalten und einen verantwortungsvollen Umgang mit sich und anderen zu lernen.

Am Kursende sind sich alle Teilnehmer einig: „Es war anstrengend!“ Besonders nach den kurzen Nächten sind alle übermüdet und froh, dass Baby wieder abgeben zu können. Trotzdem würden die meisten Jugendlichen den Kurs für andere weiterempfehlen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gleich zu Beginn der Ferien geht es für 20 Jugendliche aus der Gemeinde Stockelsdorf zum Snowboarden nach Österreich.

In den Osterferien: Snowboarden mit der Jugendpflege Stockelsdorf

17.01.2020
Stockelsdorf. Die Jugendpflege Stockelsdorf hält an ihrer jährlichen Tradition fest: eine Woche Snowboard-Freizeit in und um St. Anton am Arlberg in den Osterferien.Einmal im Jahr geht es für 20 Stockelsdorfer Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren in den Schnee.…
Joelina Braun vom Offenen Kanal Lübeck, Bürgermeister Thomas Keller und Jugendarbeiter Patrick Bohle suchen Jugendliche, die Lust haben, die Gemeinde Ratekau ins Radio zu brinen. Die Info-Veranstaltung dazu findet am Freitag in Ratekau statt.

„Offener Kanal Lübeck“ und Gemeinde Ratekau: Radio machen macht Spaß

16.01.2020
Ratekau. Schon mal ausprobiert ein Interview zu führen, einen Beitrag für eine Radiosendung zu erstellen oder sogar eine eigene Radiosendung zu produzieren? Wenn nicht, gibt es dazu jetzt die Gelegenheit: Unter dem Motto „Radio machen macht Spaß“ startet der Offene…
Der Club für Eissport in Timmendorfer Strand e.V. freut sich über den Nachwuchs im Eishockeysport.

Eishockey in Timmendorfer Strand: Club für Eissport erfreut über den Nachwuchs

16.01.2020
Timmendorfer Strand. Der Club für Eissport in Timmendorfer Strand kann sich über tolle Leistungen seiner Nachwuchsteams freuen. Am vergangenen Wochenende waren die Nachwuchsspieler wieder sehr aktiv. Und auch in dieser Woche steht das ein oder andere Highlight wieder…
VHS-Leiterin Jutta Holweg und Ratekaus Bürgermeister stellten jetzt das neue Frühjahrsprogramm vor. Zahlreiche Kurse finden dabei auch im Familienzentrum statt.

Volkshochschule Ratekau: Frühjahrsprogramm mit vielen neuen Angeboten

16.01.2020
Ratekau. Mit 20 Kursen setzt sich das Frühjahrsprogramm 2020 der Volkshochschule (VHS) der Gemeinde Ratekau zu rund einem Viertel aus neuen Angeboten zusammen. VHS-Leiterin Jutta Holweg und Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller warfen in der vergangenen Woche gemeinsam…
Unter den zahlreichen Gästen, die sich am Sonntagmorgen in der Mensa in der Schulstraße einfanden, hieß Bad Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann auch die Landtagsabgeordnete Sandra Redman willkommen.

Neujahrsempfang in Bad Schwartau: „Darüber nachdenken, was für alle richtig ist“

15.01.2020
Bad Schwartau. Die Begrüßung der Gäste, die sich am vergangenen Sonntag zum Neujahrsempfang der Stadt Bad Schwartau in der Mensa an der Schulstraße eingefunden hatten, übernahm Bad Schwartaus Bürgervorsteherin Wiebke Zweig. In ihrer Rede zog sie den Vergleich mit den…

UNTERNEHMEN DER REGION