Reporter Timmendorf

Projekt „Eltern-Probezeit“ an der GGS-Strand Europaschule in Timmendorfer Strand

Bilder
In Kooperation mit der GGS-Strand Europaschule und dem Familienzentrum hat mit SchülerInnen der 8.Klasse das Projekt „Eltern-Probezeit“ in Timmendorfer Strand in der letzten Schulwoche vor den Ferien stattgefunden.

In Kooperation mit der GGS-Strand Europaschule und dem Familienzentrum hat mit SchülerInnen der 8.Klasse das Projekt „Eltern-Probezeit“ in Timmendorfer Strand in der letzten Schulwoche vor den Ferien stattgefunden.

Foto: hfr

Timmendorfer Strand. Sieben Schülerinnen und vier Schüler aus der 8. Klasse der GGS-Strand-Europaschule haben sich freiwillig der Herausforderung gestellt, vier Tage und drei Nächte das Elternsein von einem Neugeborenen bei dem Projekt „Eltern-Probezeit“ auszuprobieren.

Das Projekt fand vom 16. bis 19. Dezember in Kooperation mit der GGS-Strand Europaschule, dem Familienzentrum Neustadt und dem Kreis Ostholstein statt. Während des Kurses traf sich die Gruppe vormittags mit der Kursleitung und sprach über die eigenen Erfahrungen, den Umgang mit Sexualität, Verhütungsmittel, Schwangerschaft, Babypflege und -Versorgung, Ernährung, Alkohol und Drogen während der Schwangerschaft und Hilfsmöglichkeiten für Eltern.

Die Besonderheit des Kurses: Die Jugendlichen hatten die Möglichkeit, einen Babysimulator, der wie ein echtes Baby aussieht und reagiert, über vier Tage und drei Nächte zu betreuen. Die Babys mussten gefüttert, gewickelt und manchmal auch nur getröstet werden. Am Nachmittag wurden die Babys mit nach Hause genommen und die Jugendlichen machten zum Beispiel stressige Erfahrungen mit einem schreienden Baby im Bus. Ziel des Projektes ist es nicht abzuschrecken, sondern ein realistisches Bild vom Elternsein zu erhalten und einen verantwortungsvollen Umgang mit sich und anderen zu lernen.

Am Kursende sind sich alle Teilnehmer einig: „Es war anstrengend!“ Besonders nach den kurzen Nächten sind alle übermüdet und froh, dass Baby wieder abgeben zu können. Trotzdem würden die meisten Jugendlichen den Kurs für andere weiterempfehlen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
In der schön geschmückten und dekorierten Møn-Halle findet am 21. März der 36. Feuerwehrball statt.

36. Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau mit neuer Show-Band am 21. März - Samstag startet der Kartenvorverkauf

20.02.2020
Ratekau. Alljährlich gibt es einen regelrechten Run auf die Eintrittskarten, die garantieren, beim Feuerwehrball dabei zu sein, um mit Freunden und Bekannten einen geselligen Abend zu verbringen. Doch was für die knapp 700 Gäste…
Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.): Horst Wessel (Stell. Vorsitzender), Jutta Burchard (Vorsitzende Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.), Roland Giering, Marianne Wessel (Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.), Stefan Paetz (Koordinator).

Kleben und kleben lassen: 3.870 Euro aufgeklebt an Kinder auf Schmetterlingsflügeln gespendet

20.02.2020
Pansdorf. Da staunte der Vorstand der Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V. in Pansdorf nicht schlecht: Roland Giering, Jan Pekrun und Timo Schneider hatten gesammelte Geldscheine im Gesamtwert von 3.870 Euro wieder ablösbar auf große Pappplatten geklebt und übergaben…
Benedict Boehm (v.l.), Kai Beckmann und Birgit Clemens bei der Übergabe des Sondereinsatzfahrzeugs.

Ein „Sondereinsatzfahrzeug“ für das DRK Bad Schwartau

19.02.2020
Bad Schwartau. Seit dem 1. Februar hat der DRK Ortverein Bad Schwartau ein Fahrzeug mehr im Fuhrpark: eine kleine wendige Ape mit Werbeaufdruck für das Deutsche Rote Kreuz. Diesen Neuzuwachs verdankt der Ortsverein seinem Mitglied der Bereitschaft Kai Beckmann, der…
Polizeibericht

Unfallflucht mit Reue: Geschädigter in Timmendorfer Strand gesucht

19.02.2020
Timmendorfer Strand. Am vergangenen Montag, dem 17. Februar 2020, ist es in der Gemeinde Timmendorfer Strand zu einem Parkrempler gekommen, infolgedessen der Verursacher zunächst die Flucht ergriff, sich jedoch kurze Zeit später reumütig bei der Polizei meldete.Gegen…
Die Geehrten (v.l.): Hilmar Ballermann, Wilfried Horn, Andreas Kühl, Traute Zimmermann, die die Ehrenurkunde für ihren Mann Ulli Zimmermann entgegennahm, Hans-Ulrich Wulff, Hans Lange und Alfred Bischoff.

Fackenburg-Stockelsdorfer Quartett-Verein: Ballermann wird Ehrenmitglied und bleibt an der Spitze

19.02.2020
Stockelsdorf/Dissau. Anlässlich seiner 163. Jahreshauptversammlung hatte der Fackenburg-Stockelsdorfer Quartett-Verein von 1857 e.V. seine Mitglieder und Gäste vor Kurzem in den „Dissauer Hof“ nach Dissau eingeladen.Das Jahr 2019 wurde mit Berichten des Vorstandes…

UNTERNEHMEN DER REGION