Reporter Timmendorf

Scharbeutzer Schützenfest: Drei Tage voller Höhepunkte mit Festumzug und Partyprogramm

Bilder

Scharbeutz. In den vergangenen beiden Jahren konnte der Scharbeutzer Schützenverein sein Schützenfest nur intern und in kleinem Rahmen im und am Schüttenhus feiern. Deshalb freuen sich alle Schützen wieder auf das Schützenfest, das vom 15. bis 17. Juli stattfindet und zwar so, wie man es aus der Zeit „vor Corona“ gewohnt war: mit hoffentlich zahlreichen Gästen, Festzelt und Festbühne im Scharbeutzer Kurpark.

Der Festausschuss hat auch in diesem Jahr einige wichtige Traditionstermine aufs Programm gesetzt, die keinesfalls bei einem Schützenfest fehlen dürfen. Neu und erstmals im Programm ist jedoch gleich am Freitag die Abholung des Jungschützenkönigs Ole Seide am Bürgerhaus. Gemeinsam geht es dann, begleitet vom Blasorchester Silas in de Kurpark, wo der 1. Vorsitzende Peter Kirchner um 17 Uhr das Fest offiziell eröffnet. Es folgt für die Scharbeutzer Schützen das traditionelle Vogelschießen, bevor dann um 20 Uhr das beliebte Gästeschießen startet. Zeitgleich beginnt auf der Showbühne „Mad Murph Mahoun“ sein Programm mit Classic-Rock.

 



Der Samstag steht im Zeichen des amtierenden Königs Helmut und seiner Königin Anke, die am Wennhof abgeholt werden und gegen 15 Uhr im Kurpark erwartet werden, musikalisch begleitet vom Spielmannszug Traventhal. Danach wird weiter auf den Vogel geschossen, bevor dann die Ritter des neuen Königs ausgeschossen werden. Von 16 bis 18 Uhr steht das Duo Heet & Freitas“ auf der Bühne und unterhält das Publikum.

Ab 18 Uhr können wieder die Gäste unter Aufsicht ihre Treffsicherheit beweisen. Um 19 Uhr schließt sich der musikalische Höhepunkt des Tages mit der großen Rockabilly-Night mit „Mace Sharp & The Halebops & Friends“ sowie Tom Miller mit seiner Elvis-Show an. „Petticoats sind dann natürlich durchaus erlaubt,“ so die Veranstalter.

 



Am Sonntag läutet „Fiesta de Cuba“ mit Sängerin Leticia ab 12 Uhr mit schmissigen Rhythmen den letzten Festtag im Kurpark ein. Derweil sammeln sich die Teilnehmer des großen Festumzugs ab 13 Uhr am Bürgerhaus, um ab 14 Uhr unter großem Trara durch Scharbeutz in den Kurpark zu marschieren. Dort beginnt dann erneut das Gästeschießen. Sehr stimmungsvoll ist immer der Zapfenstreich, der um 19 Uhr im Kurpark erfolgt. Danach wird dann das Geheimnis gelüftet, wer neuer Schützenkönig wird. Ab 20 Uhr unterhält Schlagersänger Pascal Krieger das Scharbeutzer Publikum mit Schlager- und Partymusik in bewährter Art, ehe gegen 22 Uhr das Scharbeutzer Schützenfest endet. (rk)


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage