Reporter Timmendorf

Schuppen brennt nieder: Feuer am Adventssonntag in Niendorf/Ostsee

Bilder
Am vergangenen Sonntagabend wurde die Feuerwehr zu einem Schuppenbrand alarmiert.

Am vergangenen Sonntagabend wurde die Feuerwehr zu einem Schuppenbrand alarmiert.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee

Niendorf/Ostsee. Am Sonntagabend, dem 3. Dezember 2023, waren gegen 20.50 Uhr Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr im Lachsweg in Nien­dorf/Ostsee eingesetzt, nachdem dort ein Schuppenbrand gemeldet wurde.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde die 47 Jahre alte Bewohnerin des Einfamilienhauses (Bungalow) auf einen lauten Knall aufmerksam und bemerkte wenig später Feuerschein im Holzschuppen, der unweit des Bungalows auf dem Grundstück steht, wie die Polizei mitteilt. Sofortige Löschmaßnahmen konnten ein Übergreifen der Flammen verhindern. Der Schuppen selbst brannte vollständig nieder. In dem Schuppen lagerten unter anderem Gartengeräte, Farbsprühdosen und Fahrräder. Personen blieben unverletzt.

Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt, da auch die Hausfassade beschädigt wurde. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Die Ermittlungen zur Brandursache führt die Kriminalpolizei in Bad Schwartau. Konkrete Hinweise auf eine Brandstiftung liegen derzeit jedoch nicht vor. (rk)

Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen