Reporter Timmendorf

Seniorenbeirat der Gemeinde Stockelsdorf: Voller Kalender auch in 2020 / Senioren-Freizeit-Pass ab Montag erhältlich

Bilder
Im Anschluss an seine jüngste Arbeitssitzung hat der Seniorenbeirat der Gemeinde Stockelsdorf jetzt sein Jahresprogramm im Sitzungssaal des Rathauses vorgestellt.

Im Anschluss an seine jüngste Arbeitssitzung hat der Seniorenbeirat der Gemeinde Stockelsdorf jetzt sein Jahresprogramm im Sitzungssaal des Rathauses vorgestellt.

Foto: Stefan Setje-Eilers

Stockelsdorf. Wie schon seit vielen Jahren, hat der Seniorenbeirat der Gemeinde Stockelsdorf auch für 2020 ein volles Jahresprogramm mit interessanten Angeboten für die Generation 60 plus aus der Großgemeinde vorbereitet. In der vergangenen Woche haben es die Beiratsmitglieder um ihren Vorsitzenden Siegfried Müller im Stockelsdorfer Rathaus vorgestellt.
An der Tradition, jeweils am zweiten Mittwoch im Monat um 10 Uhr zum Seniorenfrühstück mit wechselnden Themenschwerpunkten ins Gemeindehaus neben der Stockelsdorfer Kirche einzuladen, wird auch weiterhin festgehalten.
Dabei ist bei der ­nächs­ten Veranstaltung am 12. Februar Dr. Karin Togler von der „Praxis ohne Grenzen“ zu Gast und spricht über „Das gute Leben – wie gelingt es?“.
Stockelsdorfs Gleichstellungsbeauftragte Gudrun Diedrich und der Behindertenbeauftragte der Gemeinde, Jochen Steigerwald, stellen sich und ihre Aktivitäten am 11. März vor.
Am 8. April gibt es einen Expertenvortrag zum Thema „Besser hören im Alter“, am 13. Mai ist Gerd-Peter Salzwedel von den Stadtwerken Lübeck mit einem Linienbus vor Ort und demonstriert sicheres Ein- und Aussteigen mit Gehilfen, Rollator und E-Scooter und am 10. Juni berichtet Bürgermeisterin Julia Samtleben über „Neueste Entwicklungen und Planungen der Gemeinde Stockelsdorf“.
Nach der Sommerpause geht es dann am 9. September mit einem Vortrag des Sicherheitsberaters für Senioren, Axel Gieseler, weiter. „Senioren als Kriminalitätsopfer“ ist sein Vortrag überschrieben.
Am 14. Oktober steht die Wahl des Seniorenbeirates an.
Feuerwehrmann Marcus Fischer und Frank Kirschmann vom DRK Sto­ckelsdorf informieren am 11. November über „Brandgefahren im Haushalt“ und zu „Hausnotruf und andere Vorsichtsmaßnahmen“.
Klassisch klingt das Jahr dann mit einem musikalischen Adventsfrühstück und der Abschlussfeier für den Senioren-Freizeit-Pass aus.
Das einzige noch ausstehende Frühstück des jetzigen Seniorenbeirats in den Dorfschaften findet am Mittwoch, dem 22. April, ab 10 Uhr in Eckhorst im dortigen Feuerwehrhaus statt.
Weitere feststehende Termine sind ein Grünkohlessen im Gemeindehaus am 8. Februar, ein Grillfest im Herrengarten am 29. August sowie ein Tanznachmittag im Gemeindehaus am 13. September. Noch in Planung sind der „Senioren Kultur Sommer 2020“ und in der Adventszeit eine Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt.
Die Senioren-Sprechstunden im Büro in der Segeberger Straße 10 finden auch weiterhin – abgesehen von der Sommerpause im Juli und August – an jedem vierten Dienstag im Monat von 10 bis 12 Uhr statt. An diesen Tagen wird hier ebenso die Veranstaltung für sicheres Verhalten im Straßenverkehr „Mobil bleiben – aber sicher“ durchgeführt.
Die beliebten Senioren-Reisen werden ebenfalls wieder angeboten und sind buchbar über den Senioren-Freizeit-Pass. Mehr über die drei Tagesfahrten und eine Halbtagestour erfahren Sie in dem nachfolgenden Artikel „Senioren-Freizeit-Pass 2020 ab Montag erhältlich“.

In der Gemeinde Stockelsdorf: Senioren-Freizeit-Pass 2020 ab Montag erhältlich

Stockelsdorf. Der Senioren-Freizeit-Pass 2020 der Gemeinde Stockelsdorf wird ab Montag, den 3. Februar, im Stockelsdorfer Rathaus, Zimmer 10, gegen Entrichtung einer Schutzgebühr in Höhe von 2 Euro an Sto­ckelsdorfer Senioren ausgegeben. Zu den Höhepunkten des Passes zählen auch diesmal wieder die beliebten Seniorenfahrten, die alle mit zwei Reisebussen mit jeweils 50 Sitzplätzen durchgeführt werden.

Als erste Tour des Jahres steht dabei am Mittwoch, dem 6. Mai, eine Gemeinderundfahrt mit verschiedenen Reisezielen und Besichtigungen an. Diese Fahrt findet noch ein zweites Mal am Mittwoch, dem 19. August, statt. Die Teilnahme pro Person kostet in beiden Fällen 20 Euro.

Drei weitere Tagestouren sowie als letztes Reiseangebot des Jahres eine Halbtagestour werden vom Seniorenbeirat der Gemeinde Stockelsdorf durchgeführt.

So geht es am Dienstag, dem 26. Mai, nach Klütz und Boltenhagen. Unter anderem ist hier der Besuch eines Schmetterlingsparks sowie eine Fahrt mit einer Schmalspurbahn geplant.
Die nächste Reise wird am Dienstag, dem 16. Juni, angeboten. Die Tour führt ins idyllisch an der Elbe gelegene Dömitz, wo sich die Mitreisenden auf eine Stadtrundfahrt und eine Schifffahrt freuen können.

Am Dienstag, dem 1. September, reisen die Stockelsdorfer Senioren dann nach Glückstadt. Neben der traditionellen Matjes-Verköstigung steht auch hier eine Stadtrundfahrt auf dem Programm.

Alle drei Tagestouren beinhalten ein gemeinsames Mittagessen und später eine gemeinsame Kaffeerunde. Wer dabei sein möchte, zahlt jeweils 35 Euro.

Kaffeetrinken ist auch bei der Halbtagesfahrt am Donnerstag, dem 17. September, vorgesehen, die pro Teilnehmer 20 Euro kostet. Als „Blaufahrt“ deklariert, wird das Reiseziel noch nicht bekanntgegeben.

Für alle Fahrten ist ein Anmeldebogen auszufüllen, der bis Montag, den 16. März, im Rathaus abzugeben ist.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht

Alkoholisierter Fahrer stand unter Drogeneinfluss: 41-jähriger wollte nach Beinahe-Unfall vor der Polizei flüchten

17.02.2020
Niendorf/Ostsee. Nur durch eine Vollbremsung konnte eine Funkwagenbesatzung der Polizeistation Ratekau am Donnerstagabend, dem 13. Februar, um 22.35 Uhr einen Zusammenstoß mit einem auf ihrer Fahrspur entgegenkommenden Pkw…
Polizeibericht

Verkehrsunfallflucht in Scharbeutz – die Polizei sucht Zeugen

14.02.2020
Scharbeutz. Ein bisher noch unbekannter Fahrzeugführer ist in der Strandallee in Scharbeutz, Höhe Fischerstieg, gegen eine Granitmauer gefahren und hat sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Schäden zu kümmern.Den Ermittlungen der Polizeistation…
Kultsänger Udo Lindenberg und Hoteldirektor Jochen Stop (Maritim Seehotel, links) kennen sich bereits seit über 45 Jahren. Für Udo und seine Crew sind die Bedingungen vor Ort ideal. Stop freut sich auf seinen prominenten Gast und die beiden öffentlichen Proben in Timmendorfer Strand. Der Vorverkauf der limitierten Tickets startet am Freitag um 10 Uhr.

„Udo Lindenberg - Live 2020“: Der Vorverkauf für die musikalischen Proben in Timmendorfer Strand startet am Freitag

13.02.2020
Timmendorfer Strand. 2020 wird Udo Lindenberg seine grandiose Tour fortsetzen: Neue Städte sind ins Programm aufgenommen, große Events – wie zum Beispiel auf dem Königsplatz in München - sind angekündigt, spektakuläre…
Timmendorfer Strands Bürgermeister Robert Wagner steht seit einigen Monaten in der Kritik. Die Kommunalpolitiker, also fünf der sechs Fraktionen, streben aus diversen Gründen bereits ein Abwahlverfahren an. Dieses könnte bereits in einer vorgezogenen Sitzung der Gemeindevertretung im März in die Wege geleitet werden. Dafür wird lediglich eine Zwei-Drittel-Mehrheit benötigt, die mit den fünf Fraktionen (außer CDU) gegeben ist.

Kommt es in Timmendorfer Strand zur Abwahl des Bürgermeisters? Politik ist enttäuscht: „Bürgermeister Wagner kann verloren gegangenes Vertrauen nicht wiederherstellen“

13.02.2020
Timmendorfer Strand. Das Vertrauen zwischen Timmendorfer Strands Bürgermeister Robert Wagner (42, parteilos) und der Politik ist wohl gänzlich zerrüttet und unheilbar geschädigt. Am vergangenen Dienstagabend, dem 11. Februar,…
Wehrführer Carsten Dede darf weiter auf seinen Stellvertreter Sascha Klink (rechts) zählen, der wiedergewählt wurde.

Jahreshauptversammlung: 118 Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee

13.02.2020
Niendorf/Ostsee. 118 Einsätze, darunter ein Großbrand in Hemmelsdorf und ein Mittelbrand nach einem Blitzeinschlag im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Niendorf/Ostsee, haben die Einsatzkräfte der Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee im vergangenen Jahr…

UNTERNEHMEN DER REGION