Reporter Timmendorf

Shanties in der Petri-Kirche Niendorf/Ostsee: Benefizkonzert für den Orgelneubau

Bilder
Der Shantychor Timmendorfer Strand gibt am kommenden Sonntag ein Benefizkonzert für den Orgelneubau in der Niendorfer Petri-Kirche.

Der Shantychor Timmendorfer Strand gibt am kommenden Sonntag ein Benefizkonzert für den Orgelneubau in der Niendorfer Petri-Kirche.

Foto: Torsten Vollbrecht

Niendorf/Ostsee. Der Shantychor Timmendorfer Strand startet am Sonntag, dem 3. Juli, um 18.30 Uhr in der Niendorfer Petri-Kirche mit einer musikalischen Reise über die Weltmeere. Die Leitung hat Christian von Seebeck. Auf dem Programm stehen klassische Seemannslieder, Shantys und mehr.
Der Chor wurde im Jahr 1907 als Männergesangverein „Harmonie“ gegründet. Seit 1980 konzentriert sich der Chor auf den Vortrag von Shantys und Seemannsliedern. Live-Auftritte in Funk und Fernsehen machten ihn weit über die Grenzen von Timmendorfer Strand bekannt. „Mit ihrem Benefizkonzert hilft uns der Chor beim Sammeln von Spenden für die Beschaffung einer neuen Orgel in der Petri-Kirche. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön,“ so Kirchenmusikerin Lena Sonntag.

 



Die 1965 erbaute Orgel der Lübecker Firma Kemper in der Niendorfer Petri-Kirche wurde aus zum Teil nicht hochwertigen Materialien gefertigt, wie viele Orgeln, die zu dieser Zeit gebaut wurden. Die Reparatur der defekten Bauteile ist nicht lohnend. Trotz häufiger Wartung sprechen die Pfeifen schlecht an und halten die Stimmung nur wenige Wochen. Deshalb hat sich der Kirchengemeinderat der Empfehlung des Orgelsachverständigen der Nordkirche angeschlossen und sich für die Beschaffung einer neuen Orgel entschieden, die von der renommierten Firma Ahrend aus Leer in Ostfriesland gebaut wird.
Der Eintritt ist frei – um eine Kollekte am Ausgang für den Orgelneubau wird gebeten.

 



Das Publikum darf sich auf eine musikalische Reise über die Weltmeere mit dem Shantychor Timmendorfer Strand freuen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage