Reporter Timmendorf

SPD Ratekau: Kreisverkehr für Techau?

Bilder

Techau/Ratekau. Die Kreuzung in Techau mit der L 309 beschäftigt seit einiger Zeit die SPD in der Gemeinde Ratekau. Mehrfach hätten Bürgerinnen und Bürger das Thema gegenüber den Vertretern der SPD angesprochen, die Verärgerung über eine unübersichtliche Verkehrsführung und lange Wartezeiten an der Kreuzung sei groß. „Einige berichteten sogar, dass sie die Fußgängerampel auslösen, um die Fahrt nach Ratekau fortsetzen zu können“, heißt es aus Reihen der Sozialdemokraten.

Ihr Ziel ist es daher, an der Kreuzung zukünftig einen Kreisverkehr einzurichten, damit Staus an dieser Stelle der Vergangenheit angehören. Die Situation des zu- und abfließenden Verkehrs für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sowie für das Gewerbegebiet solle sich dadurch deutlich verbessern. Fußgänger und Radfahrer könnten in Zukunft sicher diesen Bereich passieren. Die unmittelbaren Anlieger dieses Bereichs würden durch die erreichte Geschwindigkeitsreduzierung von Lärm entlastet.

Die SPD-Fraktion der Gemeindevertretung Ratekau hat diese Situation aufgegriffen und möchte die Verbesserung im Zuge der Grundinstandsetzung der L309 durch den LBV zum Ziel machen. Für die anstehenden Beratungen im Ausschuss für Umwelt, Natur und Energie am heutigen MIttwoch, 20. Mai, wurde ein entsprechender Antrag auf den Weg gebracht.

„Wir sind gespannt auf die Reaktion der anderen Fraktionen. Eine breite Unterstützung wäre eine gute Voraussetzung für die Verhandlungen der Verwaltung mit dem LBV“, wünscht sich die Vorsitzende der SPD-Fraktion Mareike Baum.

Auch für die Vorsitzenden des SPD Ortsvereins ist das Thema eine Herzensangelegenheit. „Die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger nehmen wir sehr ernst. Was in Pönitz bei deutlich weniger Verkehr und keiner echten Kreuzungssituation Recht ist, sollte für Techau billig sein!“, betonten die Vorsitzenden Katharina Schlör und Jörg Geller. Um die Forderung zu untermauern, will der SPD Ortsverein mit Unterstützung interessierter Bürger­innen und Bürger eine Verkehrszählung an der Kreuzung durchführen. Jörg Geller: „Natürlich erst, wenn sich die Verkehrsmengen wieder auf einem Niveau befinden wie vor der Corona-Krise.“

Wer Interesse hat, kann sich trotzdem heute schon über die Internetadresse www.spd-ratekau.de an den SPD-Ortsverein Gemeinde Ratekau wenden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Museums- und Kulturmanagerin Judith Ohrtmann bei der Arbeit mit der neuen Museumsdatenbank digiCULT.web.

Bad Schwartauer Museumssammlung wird digitalisiert

24.09.2020
Bad Schwartau. Die öffentliche Wahrnehmung des Museums der Stadt Bad Schwartau wurde bis zu seiner vorübergehenden Schließung 2018 vorrangig durch seine Ausstellungen und Veranstaltungen bestimmt. Dies sind jedoch nicht die alleinigen Kennzeichen professioneller…
Nach Monaten des Stillstands konnten endlich wieder Leichtathletik-Wettkämpfe im Kreis Ostholstein stattfinden. Für rund 1 Million Euro frisch saniert, gehört Ratekaus Leichtathletikanlage nun kreisweit zu den bevorzugten Austragungsorten.

Kreismeisterschaften: Endlich wieder Leichtathletik-Wettkämpfe in Ratekau

24.09.2020
Ratekau. Am 13. September 2020 fanden die Leichtathletik-Kreismeisterschaften im Mehrkampf der Altersklassen bis 13 Jahren und im 800 Meter-Lauf in Ratekau statt.Nachdem die Leichtathletikanlage an der Hannes-Zobel-Halle für rund 1 Million Euro saniert und dieses…
Patrick Bohle (li.), Ines Fellner und André Hüttig von der Jugendarbeit Ratekau haben ein abwechslungsreiches Programm für die Herbstferien zusammengestellt. Anmeldungen nehmen sie möglichst online bis Sonntag entgegen.

Herbstangebote beim Ferienpass in Ratekau: Anmeldungen noch bis diesen Sonntag

23.09.2020
Ratekau. Wer sich noch nicht für eines der vielen Ferienpassangebote, die vom Team der Jugendarbeit Ratekau um Patrick Bohle, Ines Fellner und André Hüttig für die Herbstferien ausgearbeitet worden sind, angemeldet hat, kann dies noch bis Sonntag, den 27. September,…
Ein beliebtes Fotomotiv in Hemmelsdorf: Der Fischereihof am Hemmelsdorfer See.

Ausstellungseröffnung in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand: „700 Jahre Hemmelsdorf“

23.09.2020
Timmendorfer Strand/Hemmelsdorf. Im Jahr 2015 fand Frank Miersen, der Wehrführer der Dorfschaft Hemmelsdorf, beim Aufräumen im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr mehr als 100 Jahre alte Dorfschafts-Protokolle. Diese waren in Deutscher Kurrentschrift und in…
Lennart Landsberg, Geschäftsführer der JobA, übergibt die Fußballsäule an Helge Thomsen zum ersten Heimspiel des TSV Pansdorf in der Oberliga-Saison.

TSV Pansdorf: Eine Fußballsäule zum heutigen Heimspiel gegen den SV Eichede

23.09.2020
Pansdorf. Nach 20 Jahren Abstinenz findet am heutigen Mittwochabend, 23. September, das erste Heimspiel des TSV Pansdorf in der Oberliga statt. Dabei dürfen sich die Kicker am Techauer Weg vor dem Anpfiff über ein recht ungewöhnliches Präsent freuen – eines, das für…

UNTERNEHMEN DER REGION