Reporter Timmendorf

Strandkorb­vermietung für den guten Zweck: 10.000 Euro für den Ukraine-Fonds der Gemeinde Scharbeutz

Bilder
Claudia Laas (links) vom Vorstand des Strandkorbvermietervereins und Bürgermeisterin Bettina Schäfer sowie Ralf Casagrande und Truong Tung (rechts) vom „Grande Beach“ freuen sich über die Gesamtspendensumme in Höhe von 10.000 Euro.

Claudia Laas (links) vom Vorstand des Strandkorbvermietervereins und Bürgermeisterin Bettina Schäfer sowie Ralf Casagrande und Truong Tung (rechts) vom „Grande Beach“ freuen sich über die Gesamtspendensumme in Höhe von 10.000 Euro.

Foto: René Kleinschmidt

Scharbeutz. Bereits Mitte März standen in Scharbeutz und Haffkrug die ersten Strandkörbe am Strand. Für März war es ein ungewöhnliches Bild in den beiden Orten der Lübecker Bucht, denn eigentlich können (und dürfen) die Strandkörbe erst viel später aufgestellt werden. Aber um zu helfen, haben sich sieben Strandkorbvermieter an dieser außergewöhnlichen Aktion vor Ostern beteiligt, um den Flüchtlingen aus der Ukraine zu helfen. Die Einnahmen fließen zu 100 Prozent an die Gemeinde Scharbeutz und kommen dem Ukraine-Fonds der Gemeinde zu Gute.

Nach einer Anregung eines Strandkorbvermieters hat Bürgermeisterin Bettina Schäfer alle Vermieter angefragt, ob sie mitmachen wollen, und alles auf den Weg gebracht. Einige Strandkorbvermieter aus Scharbeutz und Haffkrug sind dann für zwei Wochen mit ein paar Körben dabei gewesen.

Die Strandkorbvermietung „Grande Beach“ hat sogar alle Körbe bereitgestellt und noch einen drauf gesetzt: „Der gesamte Erlös aus dem Verkauf von Softeis, Süßigkeiten, Snacks und Getränken am Strand wird ebenfalls gespendet, um zu helfen,“ berichtet Truong Tung vom „Grande Beach“. Allein durch das Engagement seiner Strandkorbvermietung, die sich direkt vor der „Dünenmeile“ befindet, sind über 4.000 Euro für den guten Zweck zusammengekommen.

Insgesamt konnte mit der Aktion der Strandkorbvermietungen ein Spendenerlös von 8.000 Euro erwirtschaftet werden. Der Verein der Strandkorbvermieter Scharbeutz-Haffkrug hat diese Spendensumme mit 2.000 Euro auf 10.000 Euro aufgestockt.

Bürgermeisterin Bettina Schäfer bedankt sich bei den teilnehmenden Strandkorbvermietern für ihren Einsatz und bei den Gästen und Mietern der Körbe für die Spendenbereitschaft. (rk)


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION