Reporter Timmendorf

Sven Partheil-Böhnke wird neuer Bürgermeister in Timmendorfer Strand

Bilder
Sven Partheil-Böhnke gewinnt die Stichwahl für das Bürgermeisteramt der Gemeinde Timmendorfer Strand und wird ab 1. Juli neuer Bürgermeister der Gemeinde.

Sven Partheil-Böhnke gewinnt die Stichwahl für das Bürgermeisteramt der Gemeinde Timmendorfer Strand und wird ab 1. Juli neuer Bürgermeister der Gemeinde.

Foto: Dana Kirchner/hfr

Timmendorfer Strand. Es war knapp, aber kurz vor 19 Uhr am Sonntagabend stand das Ergebnis fest: Der Niendorfer Steuerberater Sven Partheil-Böhnke (FDP) wird neuer Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand. Der 52-Jährige setzte sich bei der Stichwahl gegen Finanzwirtin Melanie Puschaddel-Freitag (46, CDU) durch.

Sven Partheil-Böhnke hat die Bürgermeister-Wahl mit 52,5 Prozent der abgegebenen Stimmen gewonnen, das entspricht 1.676 Stimmen. Seine Gegenkandidatin Melanie Puschaddel-Freitag, die im ersten Wahlgang noch vor Partheil-Böhnke lag, holte 47,5 Prozent der abgegebenen Stimmen, das entspricht 1.515 Stimmen.

Die Wahlbeteiligung lag diesmal bei 43,9 Prozent (3.244 Wähler/innen, davon 3.191 gültige Stimmen). Davon haben rund 18 Prozent die Briefwahl genutzt. Im ersten Wahlgang am 16. Mai lag die Wahlbeteiligung bei 53,5 Prozent.

Der neue Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand, der am 1. Juli sein neues Amt antreten wird, freut sich über den Wahlsieg und dankt seinen Wählerinnen und Wählern. Sven Partheil-Böhnke sagt in einem ersten Statement: „Ich habe mit einem knappen Ergebnis gerechnet. Ich freue mich vor allem für den Ort, da jetzt ein Neuanfang möglich ist. Ich bin sehr zufrieden!“
Der Wahlsieger möchte sich auch schnell einarbeiten, um am 1. Juli gleich durchstarten zu können. Mit seinem Wahlteam feierte er am Abend an der frischen Luft und zwar „coronakonform“. „Wir haben uns alle vorher testen lassen,“ erklärt Partheil-Böhnke.
Zu den ersten Gratulanten gehörte die Scharbeutzer Bürgermeisterin Bettina Schäfer, die sich auf eine gute Zusammenarbeit freut.

Melanie Puschaddel-Freitag sagte am Tag nach der Wahl: „Ich bedanke mich bei meinen Wählerinnen und Wählern. Leider war die Wahlbeteiligung sehr niedrig. Ich gratuliere Herrn Partheil-Böhnke und wünsche ihm eine gute Hand bei der Umsetzung seiner Wahlversprechen.“

Die einzelnen Ergebnisse aus den Wahllokalen

Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrgerätehaus Hemmelsdorf:
Puschaddel-Freitag, Melanie: 64,7 %
Partheil-Böhnke, Sven: 35,3 %

Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrgerätehaus Groß Timmendorf (inklusive Briefwähler):
Puschaddel-Freitag, Melanie: 49,3%
Partheil-Böhnke, Sven: 50,7 %

Bahnhof 1:
Puschaddel-Freitag, Melanie: 45,6%
Partheil-Böhnke, Sven: 54,4 %

Bahnhof 2:
Puschaddel-Freitag, Melanie: 49,5 %
Partheil-Böhnke, Sven: 50,5 %

Pastor-Pfeiffer-Haus:
Puschaddel-Freitag, Melanie: 47,4 %
Partheil-Böhnke, Sven: 52,6 %

GGS-Strand Europaschule Gebäude A:
Puschaddel-Freitag, Melanie: 42,1 %
Partheil-Böhnke, Sven: 57,9 %

GGS-Strand Europaschule Gebäude B (Mensa):
Puschaddel-Freitag, Melanie: 42,7 %
Partheil-Böhnke, Sven: 57,3 %

Tourist-Information (Hafen-Information) im Niendorfer Hafen:
Puschaddel-Freitag, Melanie: 40,5 %
Partheil-Böhnke, Sven: 59,5 %

Feuerwehrgerätehaus Niendorf/Ostsee:
Puschaddel-Freitag, Melanie: 44,9 %
Partheil-Böhnke, Sven: 55,1 %


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der alte Kurpark an der Bergstraße in Timmendorfer Strand soll schrittweise aufgeforstet werden.

54.000 Euro aus Berlin für Wiederaufbau des historischen Baumbestandes

17.06.2021
Timmendorfer Strand/Berlin. Neue Bäume für den Kurpark in Timmendorfer Strand: Für insgesamt 60.000 Euro plant die Gemeinde, den stark dezimierten Baumbestand des historischen und ortsbildprägenden Kurparks an der Bergstraße schrittweise wieder aufzuforsten. Wie heute…
Nahmen gemeinsam den ersten Spatenstich vor: die Architekten Torben Suhr (v.l.) und Wolfgang Bruch, Ratekaus Bürgervorsteherin Gaby Spiller, Dorfvorsteher Christian Krogmann, Bürgermeister Thomas Keller, Gemeindewehrführer Christian Ziemann und Ortswehführer Fabian Fuhrmann.

Neues Feuerwehrhaus in Ovendorf: Erster Spatenstich

16.06.2021
Ovendorf. Lange war davon die Rede, jetzt endlich folgt die Umsetzung: Die Freiwillige Feuerwehr Ovendorf bekommt am Standort ihres alten Gebäudes ein neues Feuerwehrhaus. Nachdem das Bestandsgebäude im Mai abgerissen wurde, folgte jetzt der symbolische erste…
Gemeinsam gegen Corona: Ingo Prill (v.l.) und Dr. Birte Dreyer vom Hausarztzentrum Ratekau-Pansdorf, Bürgermeister Thomas Keller sowie Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski.

An diesem Samstag: Ratekau impft

16.06.2021
Ratekau. Unter dem Motto „Ratekau impft“ wird Einwohnern der Gemeinde Ratekau an diesem Samstag, 19. Juni, die Möglichkeit eröffnet, sich gegen das Corona-Virus in der Aula der Cesar-Klein-Schule impfen zu lassen. Ermöglicht wird diese Massenimpfung durch das…
Auf Bannern machten die Sportler beider Vereine deutlich, worum es ihnen geht: eine gemeinsame Sportanlage.

Kundgebung: Bad Schwartaus Sportler wollen Planungssicherheit

16.06.2021
Bad Schwartau. Seit zwei Jahren stehen in Bad Schwartau die Pläne im Raum, dass der VfL Bad Schwartau mit seinen rund 2.000 Mitgliedern und der SV Olympia Bad Schwartau mit seinen 600 Mitgliedern fusionieren werden. Darüber sind sich die Vorstände beider Vereine…
Nach der Siegerehrung stellten sich die Sieger des Ideenwettbewerbs mit Minister Dr. Bernd Buchholz (links) zum Foto auf: Thomas König von der Firma Tricon (2.v.li.) sowie Sebastian Lopitz vom Lübecker Büro BCS und NAH.SH-Geschäftsführer Arne Beck (rechts).

Land zeichnet innovative Konzepte für zukünftigen ÖPNV in der Lübecker Bucht aus

15.06.2021
Timmendorfer Strand. Wie sieht nach Fertigstellung des Fehmarnbelttunnels in einigen Jahren ein moderner und innovativer Öffentlicher Personen-Nahverkehr (ÖPNV) in der Lübecker Bucht aus? Zu dieser Fragestellung hatte im letzten Jahr Verkehrsminister Dr. Bernd…

UNTERNEHMEN DER REGION