Reporter Timmendorf

Tatverdächtiger festgenommen: Versuchter Einbruch in ein Juweliergeschäft

Bilder
Polizeibericht

Polizeibericht

Foto: Thorben Wengert/pixelio.de

Bad Schwartau. In der Nacht von Sonntag auf Montag versuchten zwei Männer, in ein Juweliergeschäft in der Innenstadt von Bad Schwartau einzubrechen. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden, der zweite Tatverdächtige flüchtete unerkannt. Die Kriminalpolizei in Bad Schwartau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Am 26. April gegen 2.20 Uhr meldete ein Zeuge der Polizeieinsatzleitstelle über Notruf zwei verdächtige Personen in der Innenstadt von Bad Schwartau. Sie sollten Sturmhauben tragen und Werkzeuge in den Händen halten. Es wurden umgehend vier Streifenwagen entsandt.

Beamte des Polizeireviers Bad Schwartau stellten kurz darauf die zwei beschriebenen Personen in der Markttwiete vor dem dortigen Juweliergeschäft fest. Diese waren gerade dabei, die Eingangstür aufzuhebeln. Als die Täter die eintreffenden Polizisten bemerkten, rannte einer der Täter mit einem sogenannten Kuhfuss in der Hand auf einen der beiden Beamten zu. Nach Abgabe eines Warnschusses durch den Beamten in die Luft ließ der Mann sofort die Brechstange fallen und legte sich auf den Boden, so dass er festgenommen werden konnte. Der zweite Täter flüchtete zeitgleich zu Fuss vom Tatort und wurde dabei von dem zweiten Beamten mehrere hundert Meter verfolgt, bis dieser den Sichtkontakt verlor und der Täter schließlich unerkannt flüchten konnte. Während der Verfolgung gab der Polizeibeamte insgesamt drei Signalschüsse ab, um den anderen eingesetzten Streifenwagen seinen Standort anzuzeigen.

Bei dem vorläufig Festgenommenen handelte es sich um einen 49-jährigen Mann mit Wohnsitz in Hamburg. Er wurde an Beamte des Kriminaldauerdienstes für weitere polizeiliche Maßnahmen übergeben und im Anschluss an diese entlassen. Er wird sich wegen des Verdachts des versuchten Diebstahls in besonders schwerem Fall verantworten müssen.

Die Kriminalpolizei Bad Schwartau führt die Ermittlungen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die in der Nacht von Sonntag auf Montag im Bereich der Innenstadt von Bad Schwartau verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise, insbesondere zu der geflüchteten Person, geben können und nimmt diese unter der Telefonnummer 0451/2207557 oder per E-Mail an die Adresse BadSchwartau.KPSt@polizei.landsh.de entgegen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Nach einer eigenen Vorstellung der Person stellten sich die fünf Kandidaten den Fragen des Moderators und der Bürger (von links): Guido Gummert, Sven Markus Kockel, Gesine Muus, Sven Partheil-Böhnke und Melanie Puschaddel-Freitag.

Mit Video: Bürgermeister-Wahl in Timmendorfer Strand - Gemeinsame Vorstellungsrunde der Kandidaten

06.05.2021
Timmendorfer Strand. Jetzt geht es in den Endspurt des Wahlkampfes: Am 16. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister.Am vergangenen Dienstag wurde die gemeinsame Vorstellungsrunde…
Am Tag nach ihrem 100. Geburtstag  nahm Gertud Dornheim die Glückwünsche von Martina Kittel, Leiterin der „Tagespflege Eichenhof“, entgegen.

Gertrud Dornheim feiert 100. Geburtstag

06.05.2021
Stockelsdorf. 100 Jahre alt zu werden ist nicht vielen Menschen vergönnt. Gertrud Dornheim gehört in diesen Kreis. Am 28. April 1921 wurde sie in Johannesburg in Ostpreußen geboren.Gertrud Dornheim blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Sie hat den Zweiten Weltkrieg…
Vor dem Beginn der vorbereitenden Arbeiten stellte Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller die Maßnahme auf dem ehemaligen IGS-Gelände noch einmal im Detail vor. Die Abbildung zeigt die beiden  Mehrfamilienhäuser, die die Wobau OH errichtet.

Pansdorf: Erschließungsarbeiten starten in Kürze

06.05.2021
Ratekau. In der Gemeinde Ratekau nimmt die Umsetzung des Bebauungsplanes 69 konkrete Formen an. Bei dem Gebiet handelt es sich um das Gelände der ehemaligen Integrierten Gesamtschule (IGS) in Pansdorf, das die Gemeinde Ratekau 2016 vom Kreis Ostholstein erworben hat.…
Die Bürgermeister*innen und Tourismusverantwortlichen von Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt ziehen für die Innere Lübecker Bucht an einem Strang.

Modellregion Innere Lübecker Bucht startet am 8. Mai

05.05.2021
Ostholstein/Scharbeutz. Am heutigen Mittwoch, dem 5. Mai 2021, hat der Kreis Ostholstein dem Start der Modellregion Innere Lübecker Bucht zum kommenden Wochenende (ab Samstag, 8. Mai) zugestimmt. Die geplante Öffnung war zunächst am 19. April und später dann ab dem…
Alexander Rieck ist einer von zwei EDV-Experten in der Gemeindeverwaltung Ratekau. Mit seinem Kollegen Jan Matuszewska hat er ganze Abeit geleistet, damit Ratekaus Schulen optimal vom Digitalpakt profitieren.

Digitalisierung: Ratekaus Schulen sind auf einem guten Weg

05.05.2021
Ratekau. Die Gemeinde Ratekau profitiert vom Digitalpakt und ist mit ihren Schulen, was Digitalisierung betrifft, auf einem guten Weg. „Das mit dem Sofortausstattungsprogramm hat sehr gut geklappt“, lobt Alexander Rieck, in der Gemeindeverwaltung Ratekau zusammen mit…

UNTERNEHMEN DER REGION