Reporter Timmendorf

Tiere und Jugend freuen sich über finanzielle Unterstützung: Reederei Belis übergibt 2.000 Euro „Pfotengeld“ als Spenden

Bilder
Große Freude bei der Scheckübergabe (von links): Claudia Belis und Herbert Granzow (Reederei Belis) mit Rabea Landmesser mit „Lulu“ und Manuela Friedrich (Lonsis Herzbewohner-Stiftung), Doreen Meier (famila Kücknitz) sowie Sabrina Starsoneck und Andrea Dechert (Förderverein Kücknitzer Jugend e.V.).

Große Freude bei der Scheckübergabe (von links): Claudia Belis und Herbert Granzow (Reederei Belis) mit Rabea Landmesser mit „Lulu“ und Manuela Friedrich (Lonsis Herzbewohner-Stiftung), Doreen Meier (famila Kücknitz) sowie Sabrina Starsoneck und Andrea Dechert (Förderverein Kücknitzer Jugend e.V.).

Foto: René Kleinschmidt

Niendorf/Ostsee. Für jeden Hund, der mit dem Fahrgastschiff „Hanseat II“ über die Ostsee fährt, nehmen Claudia Belis und ihr Mann Herbert Granzow von der Reederei Belis 50 Cent pro Pfote von den Hundebesitzern entgegen. Das eingesammelte „Pfotengeld“ wurde über drei Jahre gesammelt, von Belis und Granzow auf 2.000 Euro aufgerundet und vor Kurzem an zwei gemeinnützige Institutionen übergeben. Über jeweils 1.000 Euro konnten sich die Treuhandstiftung Lonsis Herzbewohner aus Ratekau und der Förderverein Kücknitzer Jugend aus Lübeck-Kücknitz freuen.

Anlässlich der feierlichen Schiffstaufe der „My Way“ und gleichzeitiger Hochzeit des Paares im November 2016 im Niendorfer Hafen haben viele der geladenen Gäste auf Wunsch von Claudia Belis und Herbert Granzow anstelle von Blumen und Geschenke das bereitgestellte Sparschwein „gefüttert“ und somit für das Lübecker Tierheim des Vereins „Tierschutz Lübeck & Umgebung e.V.“ gespendet. Die Spende ihrer Gäste in Höhe von 2.000 Euro haben die Beiden damals um weitere 300 Euro „Pfotengeld“ aufgestockt und konnten so im November 2016 insgesamt 2.300 Euro an das Lübecker Tierheim übergeben.

Jetzt wurde drei Jahre gespart und die Summe weiter aufgestockt. „Diesmal möchten wir das Geld anderen Vereinen spenden. Tiere und Kinder sind die schwächsten Glieder der Gesellschaft,“, sagte Herbert Granzow zu der jetzt getroffenen Auswahl der beiden Begünstigten.

Bei einer Benefizveranstaltung für das Lübecker Tierheim hat Kapitän Granzow Doreen Meier, Eventmanagerin des famila-Warenhauses Kücknitz, kennengelernt, die den Kontakt zum Förderverein Kücknitzer Jugend hergestellt hat. „So verbindet famila Menschen und Vereine,“ freut sich Doreen Meier.

Schriftwartin und Gründungsmitglied Andrea Dechert und die Vorsitzende vom Förderverein „Kücknitzer Jugend e.V.“, Sabrina Starsoneck, freuten sich sehr über die Spende. Der Verein, der seit 22 Jahren besteht, unterstützt die Kinder- und Jugendarbeit im Lübecker Stadtteil und hilft finanziell bei der Organisation von Festen, Beschaffung von Musikinstrumenten oder Büchern für Schulbibliotheken, aber unterstützt auch Projekte wie Schulhofumgestaltungen und vieles mehr.

Die Treuhandstiftung „Lonsis Herzbewohner“ von Stiftungsgründerin Manuela Friedrich aus Ratekau kümmert sich um in Not geratene Tiere und vermittelt Hunde in gute Hände. „Wir sind übrigens immer auf der Suche nach geeigneten privaten Pflegestellen,“ berichtet Rabea Landmesser als ehrenamtliche Helferin der Stiftung.

Weitere Infos zum Verein und zur Stiftung im Internet unter www.kücknitzer-jugend.de und www.lonsis-herzbewohner.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

Gottesdienst aus Niendorf/Ostsee im Live-Stream

27.03.2020
Niendorf/Ostsee. Zum zweiten Mal überträgt der Kirchenkreis Ostholstein am kommenden Sonntag per Live-Stream ab 11 Uhr einen Gottesdienst aus einer seiner Kirchengemeinden. Diesmal werden Pastor Johannes Höpfner und Vikar Jan Störtebecker – dem Umständen entsprechend…
Bürgermeisterin Bettina Schäfer in ihrem Büro im Bürgerhaus in Scharbeutz.

Wichtige Informationen aus dem Bürgerhaus: Bürgermeisterin Bettina Schäfer richtet sich an die Bürger der Gemeinde Scharbeutz

26.03.2020
Scharbeutz. Die Bürgermeisterin der Gemeinde Scharbeutz, Bettina Schäfer, informiert aktuell über die derzeitige Lage und richtet sich mit folgenden Worten an die Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde: „Liebe Bürgerinnen und…
Die alte Mühle in Timmendorfer Strand, der Firmensitz der PM-Druck GmbH ("der reporter")

In eigener Sache: Wir sind weiterhin für Sie da ...

26.03.2020
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau. Cafés und Restaurants, Geschäfte und Boutiquen haben geschlossen, in den Straßen, auf dem Marktplatz oder auf den Kurpromenaden und am Strand ist es deutlich leerer als sonst, fast gespenstisch. Die Schul- und Kitakinder müssen…
Vom 27. März bis einschließlich 19. April werden weitere Großparkplätze in der Gemeinde Timmendorfer Strand gesperrt.

Gemeinde Timmendorfer Strand: Sperrungen weiterer Parkplätze und touristische Einschränkungen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus

26.03.2020
Timmendorfer Strand. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus wird die Gemeinde Timmendorfer Strand weitere Maßnahmen ergreifen.Dafür werden nun zusätzlich zu den bereits am letzten Wochenende gesperrten Großparkplätzen,…
Scheckübergabe in der Seniorenresidenz in Timmendorfer Strand mit Erika Weigandt (hinten rechts), Mitglieder der Kreativ-Gruppe und Prof. Dr. med. Thorsten Langer vom UKSH Lübeck (hi. 2.v.re.) sowie Manfred Nemitz und Violetta von „Klinik-Clowns-Lübeck e.V.“ (hinten von links).

Erlös des Weihnachtsbasars in der Seniorenresidenz: Kreativ-Gruppe überreichte Spenden in Höhe von 1.700 Euro

26.03.2020
Timmendorfer Strand. Große Freude beim Verein Klinik-Clowns-Lübeck e.V. und der Kinderonkologie des Universitätsklinikum Lübeck, denn beide erhielten von den Mitgliedern der Kreativ-Gruppe der Seniorenresidenz Timmendorfer…

UNTERNEHMEN DER REGION