Reporter Timmendorf

Timmendorfer Newcomerband bringt Single auf den Markt

Bilder
Die Timmendorfer Newcomerband „Broken Eardrum“ bringt jetzt eine Single auf den Markt.

Die Timmendorfer Newcomerband „Broken Eardrum“ bringt jetzt eine Single auf den Markt.

Foto: Lennart Jürgensen

Timmendorfer Strand. Das vergangene Jahr startete für die taufrische Newcomerband „Broken Eardrum“ mit einem verdienten Sieg beim jährlichen Bandbattle der Dennis Lindner School of Rock in Timmendorfer Strand.

Zahlreiche Auftritte, eigenes Merchandising und jede Menge Spaß sollte folgen, Durchstarten war das Motto für 2020, doch dann - Corona. Doch die junge Band lässt sich davon nicht unterkriegen. So folgten einige erfolgreiche Online-Konzerte und jede Menge Planung, wie es nun weiter gehen soll.

Dann die Idee: Eine eigene Platte muss her. Also fix mal ein paar Songs geschrieben und ab ins Rosenquarz Tonstudio in Lübeck. „Das erste Mal Studio war schon atemberaubend. Mega coole Produzenten und eine gemütliche Atmosphäre brachte uns sofort in die richtige Stimmung,“ so Lead-Gitarrist Henry Kreft und zugleich Kopf der Truppe.

„School of Rock“-Leiter und Bandcoach Dennis Lindner verriet uns: „Das erste Mal im Tonstudio ist immer hart. Da kommt es auf alle Kleinigkeiten an. Wer da von Anfang an nicht viel zu Hause übt, hat dann schon verloren. Die Jungs haben sich allerdings mehr als ein halbes Jahr super auf die Produktion vorbereitet und einen echt guten Job gemacht. Beide Produzenten kamen aus dem staunen nicht mehr hinaus.“

Ab dem 22. Januar soll die erste Single „Geht euren Weg“ von der Band „Broken Eardrum“ auf allen Streaming-Portalen und auf CD erscheinen. Dazu gibt es einen kleinen Online-Stream um den Release im Rahmen der aktuellen Beschränkungen zu feiern. Wer Lust hat, ist zum Stream am Freitag, dem 22. Januar, um 19 Uhr auf www.instagram.com/broken_eardrum_official eingeladen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto)

Streit um Maskenpflicht: Schnelles Urteil nach Faustschlag in Drogeriemarkt

25.02.2021
Travemünde. Am 9. Februar hatte eine Kundin in einem Drogeriemarkt in Travemünde nicht die vorgeschriebene Mund-Nasenschutz-Bedeckung aufgesetzt. Als sie von einer Verkäuferin darauf angesprochen wurde, schlug sie dieser unvermittelt mit der Faust ins Gesicht („der…
Flammen schlagen aus dem Dach des Anbaus als die ersten Einsatzkräfte eintreffen.

Brand in Legehennenfarm – Feuerwehren verhindern Schlimmeres

25.02.2021
Curau. Um 13.12 Uhr schrillen am vergangenen Dienstag die Pieper der Feuerwehrleute aus der Gemeinde Stockelsdorf. Keine fünf Minuten später sind die ersten Einsatzkräfte in Curau vor Ort. In einer Legehennenfarm war dort ein Feuer ausgebrochen.Zur ersten Alamierung…
Die Künstlerin Juliette Pitu hat das Themenbild zum diesjährigen Weltgebetstag gemalt. Es heißt „Pam 2“ und entstand nach dem Zyklon Pam.

Frauen der Bad Schwartauer Ökumene zeigen: Weltgebetstag als Videogottesdienst

25.02.2021
Bad Schwartau. Jedes Jahr am ersten Freitag im März wird weltweit der Weltgebetstag gefeiert. Ziel dieser Veranstaltung: 24 Stunden weltumspannend ein Gebet für ein Land. Der Weltgebetstag ist die größte und älteste weltweite ökumenische Frauenbewegung.Dieses Jahr…
Die Anschaffung einer modernen Luftdruck-Pistole soll bei der Ahrensböker Gill als zusätzliches Angebot Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr an eine weitere olympische Sportart heranführen.

Ahrensböker Gill bittet um Unterstützung ihres Spendenprojekts

24.02.2021
Ahrensbök. Die Ahrensböker Gill vun 1490 e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Sports, der Heimatpflege und der Heimatkunde. Die Sportabteilung kann dabei auf große Erfolge zurückblicken. In allen Sparten haben die Sportschützen bei deutschen…
Marco Graupner (r.), Geschäftsführer der „Klindwort – Medical GmbH“ bei der Übergabe der FFP2-Masken an Bad Schwartaus Gemeindewehrführer Lars Wellmann.

1.000 FFP2-Masken für Bad Schwartaus Feuerwehren

24.02.2021
Bad Schwartau. Nach den Gemeindewehren in Timmendorfer Strand und Ratekau dürfen sich jetzt auch die 85 Einsatzkräfe der Freiwilligen Feuerwehr aus Bad Schwartau-Rensefeld und die 35 Aktiven aus Groß Parin über eine Spende von 1.000 FFP2-Masken freuen. Am vergangenen…

UNTERNEHMEN DER REGION