Reporter Timmendorf

Timmendorfer Strand: B 76 wird erst ab Montag voll gesperrt

Bilder
Ab dem 26. April ist die B 76 in Timmendorfer Strand für die Abrissarbeiten der maroden Bahnhofstraßen-Brücke voll gesperrt. Entsprechende Hinweisschilder wurden an der Bundesstraße aufgestellt.

Ab dem 26. April ist die B 76 in Timmendorfer Strand für die Abrissarbeiten der maroden Bahnhofstraßen-Brücke voll gesperrt. Entsprechende Hinweisschilder wurden an der Bundesstraße aufgestellt.

Foto: René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Wie bereits berichtet beginnen jetzt die Abrissarbeiten für den Neubau der Bahnhofstrassen-Brücke in Timmendorfer Strand. Dafür ist die Bahnhofstraße in diesem Bereich seit dem 12. April voll gesperrt. Die ausgeschilderte innerörtliche Umleitung führt von der Bahnhofstraße über die Bergstraße, Hauptstraße und die Teichstraße sowie den Mühlenweg zurück zur Bahnhofstraße und umgekehrt.

Auf der B 76 wird der Verkehr während der Arbeiten überwiegend halbseitig geführt und über eine mobile Ampel gesteuert.
Einige Tage später als zuvor angekündigt, wird die Bundesstraße baubedingt ebenfalls voll gesperrt - und zwar ab kommenden Montag, den 26. April, bis Anfang Juni und voraussichtlich noch ein weiteres Mal in der zweiten Septemberhälfte.
Während der Vollsperrung der B 76 führt die ausgeschilderte überörtliche Umleitung von Scharbeutz über die L 102 durch Pansdorf und weiter über die L 180 sowie die L 181 zur B 76 und umgekehrt.

Die Verkehrsführung wurde regulär mit der Polizei, dem Kreis, dem Buslinienbetreiber, dem Rettungsdienst, den Gemeinden und Amtsverwaltungen abgestimmt, wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) mitteilt.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Nach einer eigenen Vorstellung der Person stellten sich die fünf Kandidaten den Fragen des Moderators und der Bürger (von links): Guido Gummert, Sven Markus Kockel, Gesine Muus, Sven Partheil-Böhnke und Melanie Puschaddel-Freitag.

Mit Video: Bürgermeister-Wahl in Timmendorfer Strand - Gemeinsame Vorstellungsrunde der Kandidaten

06.05.2021
Timmendorfer Strand. Jetzt geht es in den Endspurt des Wahlkampfes: Am 16. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister.Am vergangenen Dienstag wurde die gemeinsame Vorstellungsrunde…
Am Tag nach ihrem 100. Geburtstag  nahm Gertud Dornheim die Glückwünsche von Martina Kittel, Leiterin der „Tagespflege Eichenhof“, entgegen.

Gertrud Dornheim feiert 100. Geburtstag

06.05.2021
Stockelsdorf. 100 Jahre alt zu werden ist nicht vielen Menschen vergönnt. Gertrud Dornheim gehört in diesen Kreis. Am 28. April 1921 wurde sie in Johannesburg in Ostpreußen geboren.Gertrud Dornheim blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Sie hat den Zweiten Weltkrieg…
Vor dem Beginn der vorbereitenden Arbeiten stellte Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller die Maßnahme auf dem ehemaligen IGS-Gelände noch einmal im Detail vor. Die Abbildung zeigt die beiden  Mehrfamilienhäuser, die die Wobau OH errichtet.

Pansdorf: Erschließungsarbeiten starten in Kürze

06.05.2021
Ratekau. In der Gemeinde Ratekau nimmt die Umsetzung des Bebauungsplanes 69 konkrete Formen an. Bei dem Gebiet handelt es sich um das Gelände der ehemaligen Integrierten Gesamtschule (IGS) in Pansdorf, das die Gemeinde Ratekau 2016 vom Kreis Ostholstein erworben hat.…
Die Bürgermeister*innen und Tourismusverantwortlichen von Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt ziehen für die Innere Lübecker Bucht an einem Strang.

Modellregion Innere Lübecker Bucht startet am 8. Mai

05.05.2021
Ostholstein/Scharbeutz. Am heutigen Mittwoch, dem 5. Mai 2021, hat der Kreis Ostholstein dem Start der Modellregion Innere Lübecker Bucht zum kommenden Wochenende (ab Samstag, 8. Mai) zugestimmt. Die geplante Öffnung war zunächst am 19. April und später dann ab dem…
Alexander Rieck ist einer von zwei EDV-Experten in der Gemeindeverwaltung Ratekau. Mit seinem Kollegen Jan Matuszewska hat er ganze Abeit geleistet, damit Ratekaus Schulen optimal vom Digitalpakt profitieren.

Digitalisierung: Ratekaus Schulen sind auf einem guten Weg

05.05.2021
Ratekau. Die Gemeinde Ratekau profitiert vom Digitalpakt und ist mit ihren Schulen, was Digitalisierung betrifft, auf einem guten Weg. „Das mit dem Sofortausstattungsprogramm hat sehr gut geklappt“, lobt Alexander Rieck, in der Gemeindeverwaltung Ratekau zusammen mit…

UNTERNEHMEN DER REGION