Reporter Timmendorf

TSV Pansdorf: Eine Fußballsäule zum heutigen Heimspiel gegen den SV Eichede

Bilder
Lennart Landsberg, Geschäftsführer der JobA, übergibt die Fußballsäule an Helge Thomsen zum ersten Heimspiel des TSV Pansdorf in der Oberliga-Saison.

Lennart Landsberg, Geschäftsführer der JobA, übergibt die Fußballsäule an Helge Thomsen zum ersten Heimspiel des TSV Pansdorf in der Oberliga-Saison.

Foto: privat/hfr

Pansdorf. Nach 20 Jahren Abstinenz findet am heutigen Mittwochabend, 23. September, das erste Heimspiel des TSV Pansdorf in der Oberliga statt. Dabei dürfen sich die Kicker am Techauer Weg vor dem Anpfiff über ein recht ungewöhnliches Präsent freuen – eines, das für gewöhnlich eher in den Stadien der ganz großen Clubs, wie etwa in den Bundesligen, zu sehen ist.

Die Produktionsschüler der Produktionsschule Segeberg haben eine Fußballsäule für den TSV Pansdorf gebaut, die zum heutigen Heimspiel gegen den SV Eichede erstmals zum Einsatz kommt.

Die Produktionsschule Segeberg bietet jungen Menschen, die bislang noch nicht den Weg in einen Job gefunden haben, praxisorientierte Angebote, um sie für eine Ausbildung oder den Arbeitsmarkt fit zu machen. Sie ist keine Schule im klassischen Sinne. Vielmehr ist sie organisiert wie ein kleines Unternehmen. Die Jugendlichen arbeiteten an echten Aufträgen.

Die Produktionsschule Segeberg wird von den Bildungsunternehmen Junge Menschen in offener beruflicher Bildung und Ausbildung GmbH (JobA) – eine Tochtergesellschaft der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein – in Bad Segeberg, dem Verein Regenbogen in Kaltenkirchen und die Norderstedter Bildungsgesellschaft (NoBiG) durchgeführt.
Finanziert wird die Produktionsschule durch den Kreis Segeberg, das Jobcenter und die Stadt Norderstedt.

Zustande gekommen ist die Zusammenarbeit über Lennart Landsberg, Geschäftsführer der JobA, den neben einer guten Freundschaft mit TSV-Coach Helge Thomsen auch die gemeinsame Vereinszugehörigkeit seit vielen Jahren verbindet.

Landsberg ist seit 1992 fest im Verein verwurzelt, noch immer als Spieler in der 2. Herren aktiv und hat zwischenzeitlich auch Trainerstationen im Verein durchlaufen.

Landsberg: „Die Produktionsschüler haben sich über diesen besonderen Auftrag des TSV Pansdorf sehr gefreut, zumal sie vereinzelt eine Leidenschaft zum Fußball haben und somit während des Herstellungsprozesses hoch motiviert waren – genau das wollen wir mit den Aufträgen in der Produktionsschule erreichen. Ich persönlich freue mich, mit der Übergabe der Fußballsäule einen kleinen Beitrag für die neue Oberliga-Saison leisten zu können und wünsche dem TSV Pansdorf ganz viel Erfolg.

Anpfiff heute Abend gegen SV Eichede ist um 19.30 Uhr. Zuschauer sind ausdrücklich wieder erlaubt.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gruppenfoto mit Abstand: Bo Anderson, stellv. Jugendwart (oben von links), Ortswehrführer Sebastian Levgrün, David Siegmund, Leiter der Kinderfeuerwehr mit Mirena, Charlotte, Niclas und Marian Günther.

Ganze Familie spendet für Nachwuchs der Feuerwehr Scharbeutz

27.10.2020
Scharbeutz. Bei trockenem Wetter und unter Corona-Bedingungen wurde der Kinder- und Jugendfeuerwehr aus Scharbeutz vor Kurzem insgesamt 444 Euro übergeben.Die Familie Günther, wo beide Kids bereits Mitglieder der Kinderfeuerwehr Scharbeutz (KFS80) und der…
Drei Fahrzeuge waren am Montagmittag in den Verkehrsunfall verwickelt, an allen Pkw entstand nach erster Einschätzung Totalschaden.

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Timmendorfer Strand

27.10.2020
Timmendorfer Strand. Schon wieder ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 76 bei der Einmündung zum Höppnerweg (famila-Parkplatz) in Timmendorfer Strand: Am vergangenen Montag, dem 26. Oktober, fuhr ein Daimler Benz-Minibus V 250 aus Pirna (Sachsen) gegen 12.30 Uhr in…
Auf dem Übersichtsplan ist ersichtlich, welche Bereiche für das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasenschutzes ausgewiesen sind.

Neuer Appell der Gemeinde Timmendorfer Strand

23.10.2020
Timmendorfer Strand. Zur Sensibilisierung aller Gewerbetreibenden und Einheimischen im Rahmen der aktuellen Situation hat die Gemeinde Timmendorfer Strand einen neuen Appell an die Bevölkerung veröffentlicht.Der Corona-Inzidenzwert von 35 ist in Ostholstein…
Ab Montag, 26. Oktober, wird die marode Brücke aus Sicherheitsgründen und für dringende Erhaltungs-Arbeiten voll gesperrt. Ab Mitte November soll die Brücke dann nur noch einspurig befahrbar (mit Ampelregelung auf beiden Seiten) sein. (Foto: René Kleinschmidt)

Marode Bahnhofstraßen-Brücke ab Montag voll gesperrt

22.10.2020
Timmendorfer Strand. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt am heutigen Mittwoch mit, dass ab Montag, 26. Oktober 2020, die Arbeiten zum Erhalt der Verkehrssicherheit an der Brücke Bahnhofstraße über die B 76 in Timmendorfer Strand…
Mit traumhaftschönem Blick auf den winterlichen Hemmelsdorfer See kommt der diesjährige Lions Adventskalender daher.

Gutes tun mit dem Lions Adventskalender

22.10.2020
Lübecker Bucht. Gutes tun bei sehr guten Gewinnchancen: So lässt sich die Erfolgsformel des Adventskalenders des Lions Clubs Lübecker Bucht auf einen kurzen Nenner bringen. Bis das erste Türchen am 1. Dezember tatsächlich geöffnet werden kann, gehen zweifellos noch…

UNTERNEHMEN DER REGION