Reporter Timmendorf

„Unverzichtbarer Garant für Sicherheit und Ordnung“: Ministerpräsident Daniel Günther gratuliert 72 Polizeiobermeistern zur Ernennung

Bilder
Im Großen Saal des Maritim Seehotels in Timmendorfer Strand fand im Beisein von Ministerpräsident Daniel Günther die feierliche Ernennung von 72 neuen Polizeibeamten statt.

Im Großen Saal des Maritim Seehotels in Timmendorfer Strand fand im Beisein von Ministerpräsident Daniel Günther die feierliche Ernennung von 72 neuen Polizeibeamten statt.

Foto: Polizei SH

Timmendorfer Strand. Die Landespolizei bekommt Nachwuchs: 72 Frauen und Männer wurden am vergangenen Freitag, dem 31. Januar, im Maritim Seehotel in Timmendorfer Strand zu Polizeiobermeisterinnen und Polizeiobermeistern ernannt. Ministerpräsident Daniel Günther gratulierte den 15 Frauen und 57 Männern: „Die Polizei ist der unverzichtbare Garant für Sicherheit und Ordnung in unserem Land. Die Menschen vertrauen Ihnen: Unsere Polizei leistet jeden Tag hervorragende Arbeit, um uns zu schützen und um Straftaten aufzuklären“, sagte Günther zur Feierstunde in Timmendorfer Strand.

Bürgernähe, Ansprechbarkeit und Präsenz sowohl in den Städten wie in der Fläche seien dabei entscheidend, so der Ministerpräsident weiter. Die Landesregierung habe die Anzahl der Stellen bei der Landespolizei deutlich aufgestockt: Mit den neu geschaffenen Anwärterstellen gebe es im Jahr 2023 fast 600 Polizistinnen und Polizisten mehr als im Jahr 2015. Als Zeichen der Anerkennung seien auch Einstiegsgehälter erhöht, Beförderungsmöglichkeiten verbessert sowie Erschwerniszulagen erhöht worden. „Es ist unsere Verantwortung, Sie bestmöglich für Ihren Beruf auszurüsten. Darum haben wir die Schutzausstattung deutlich verbessert und auch eine Reform des Polizeirechts auf den Weg gebracht, um Ihnen für ihre wichtige Arbeit endlich auch die nötige Rechts- und Handlungssicherheit zu geben“, so Günther.

Der Regierungschef sprach den neuen Polizeibeamten vor rund 700 Gästen Respekt und Anerkennung aus: „Sie alle tragen zu unserer Sicherheit bei, sichern die Rechtsstaatlichkeit in Deutschland und sind Tag und Nacht für uns im Einsatz. Dafür danke ich Ihnen sehr herzlich.“


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die alte Mühle in Timmendorfer Strand, der Firmensitz der PM-Druck GmbH (der reporter).

Wie läuft das Homeschooling oder die Arbeit im Homeoffice? Wie planen Sie Ostern oder die Ferien mit den Kindern?: Schicken Sie uns Ihre persönliche Homestory

05.04.2020
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau. „der reporter“ ist ein Forum für alle. Darum sind auch Sie, liebe Leser gefragt. Wie hat die Corona-Krise Sie getroffen? Wie geht es Ihnen und wie richten Sie Ihr Leben gerade ein? Arbeiten Sie…
Aus 1 + 1 + 1 mach 1. Die drei Ortsvereine aus dem südlichen Ostholstein sind zu einer Organisation zusammengeschmolzen.

Jusos Bad Schwartau, Stockelsdorf und Ratekau: Ortsvereine schließen sich zusammen

02.04.2020
Bad Schwartau/StockelsdorfRatekau. Die Jusos aus dem südlichen Ostholstein geben bekannt, dass die Ortsvereine Bad Schwartau, Stockelsdorf und Ratekau dem Antrag der Jugendorganisation gefolgt sind, ihre Ortsvereine zu einer AG zu fusionieren. In den letzten Monaten…
Schnell zum Gruppenfoto zusammenkommen und dann wieder auseinander. Binnen kürzester Zeit hatten Eckhard Mix (v.l.), Wolfgang Scharf und Lüder Garms jede Menge Müll zusammengetragen – jeder für sich, als Einzelkämpfer.

„Sauberes Schleswig-Holstein“ in Bad Schwartau: Als „Einzelgänger“ erfolgreich auf Mülljagd

02.04.2020
Bad Schwartau. Coronabedingt war die angekündigte Säuberungsaktion in Bad Schwartau am 14. März abgesagt worden. Einige Akteure des Umweltbeirats sahen sich trotzdem in der Pflicht, zu handeln. Im Bereich zwischen dem P1 bei Edeka bis zum Moorwischpark sammelten sie…
Mit künstlichen Sperrungen wie Amphibien-Zäunen ...

Rücksichtnahme bei Amphibienwanderung

01.04.2020
Ratekau. Die Gemeinde Ratekau als umweltbewusste Kommune bemüht sich seit Jahrzehnten auch um den Schutz der Amphibien. So wurden zum Beispiel Kleingewässer angelegt und regelmäßig im Frühjahr Amphibienzäune aufgestellt, um die Tiere bei ihren Massenwanderungen nicht…
In der Wohldstraße in Timmendorfer Strand wurde erstmals ein Krötenzaun errichtet.

Erster Krötenzaun in der Gemeinde Timmendorfer Strand

01.04.2020
Timmendorfer Strand. Seit Donnerstag (19. März) befindet sich entlang der Wohldstraße in der Gemeinde Timmendorfer Strand erstmalig ein Amphibienschutzzaun. Jetzt, da es wärmer wird, beginnt die Krötenwanderung wieder: 10° Celsius und Regen sind ideal. Die Frösche,…

UNTERNEHMEN DER REGION