Reporter Timmendorf

Veranstaltungsstart in Travemünde: „Travemünder Sommerfrische“ – das Kultur- und Sportprogramm startet

Bilder

Travemünde. Runter vom Sofa und rein in die Sommerfrische am Meer! Nach wochenlanger Auszeit hat die Veranstaltungssaison im Seebad Travemünde am 3. Juni langsam wieder Fahrt aufgenommen und lädt mit Musik, Theater, Literatur und entspannter Sommerfitness zum unterhaltsamen Kultursommer an der frischen Seeluft ein.

Unter dem Motto „Travemünder Sommerfrische“ stehen täglich kleine und feine Veranstaltungsmomente unter freiem Himmel mit einer Zuschauerzahl bis maximal 50 Personen und unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsregeln auf dem Programm. Die „Travemünder Sommerfrische“ ist eine Veranstaltungsreihe der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) in Kooperation mit dem Kulturbüro Lübeck, dem Theater Lübeck und dem Yoga-Zentrum Travemünde. Die Veranstaltungen finden im Juni und Juli statt, eine Verlängerung bis 31. August ist möglich.

„Die LTM hat ein alternatives Veranstaltungskonzept für Travemünde entwickelt und ich freue mich sehr über den Neustart der Veranstaltungen“, erklärt LTM-Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Puschaddel. „Natürlich stehen bei aller Sehnsucht nach einem gemeinsamen Kulturgenuss die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und der Bürgerinnen und Bürger an erster Stelle. Die Tipps und Hinweise der aktuellen Kampagne „Verdammt lang Meer“ weisen in den kommenden Wochen allen den richtigen Weg, um das Miteinander und die Veranstaltungen im Seebad sicher und unbeschwert erleben zu können.“

Die „Travemünder Sommerfrische“ bietet seit Mittwoch, 3. Juni, ein Kultur- und Sportprogramm unter freiem Himmel, das mit wechselnden Pop-up Bausteinen immer für eine Überraschung, gute Unterhaltung und Balance von Körper und Geist sorgt. Dazu gehören Konzerte mit Livemusik, Lesungen und Theatermomente auf der als gemütliches Wohnzimmer dekorierten Bühne im Brügmanngarten, der guten Stube Travemündes.

Veranstaltungstermine: einmal täglich Mittwoch bis Freitag ab 17 Uhr, Samstag und Sonntag ab 11 Uhr (Dauer jeweils 60 bis 90 Minuten), Eintritt frei. Auf dem Juni-Programm stehen unter anderem Live-Musik mit Kerygold, NuJazz Avenue, North Whispers, Martin Kämpfer und OH FYO sowie Lesungen mit den Autoren Jobst Schlennstedt, Oliver Lück und Eva Almstädt. Das jeweilige Programm wird auf travemuende-tourismus.de sowie über facebook.com/luebeck.travemuende im Livestream übertragen.

„Endlich geht es wieder los! Wir freuen uns auf unsere Gäste im Seebad und heißen sie mit der Veranstaltungsreihe ,Travemünder Sommerfrische’ herzlich willkommen,“ sagt LTM-Geschäftsführer Christian Martin Lukas. „Wir verwandeln die Bühne im Brügmanngarten in ein stylisches Retrowohnzimmer, in dem Künstler verschiedener Genres das Publikum zum sommerlichen Kulturgenuss im Grünen einladen. Jeder Act wird eine Überraschung. Wir danken unseren Kooperationspartnern vor Ort und wünschen allen Sommerfrischlern einen unterhaltsamen Kultursommer und Wohlbefinden für Körper und Geist.“

Die Sommerfitness mit QiGong-, Yoga- und Lachyogakursen startete am 3. Juni in die Saison. Die Kurse finden montags bis freitags einmal täglich in den Morgenstunden mit maximal 50 Teilnehmer:innen direkt am Strand statt. Termine: Montags Qi Gong um 9.30 Uhr, dienstags Yoga um 10 Uhr, mittwochs Yoga um 5 Uhr (für Frühaufsteher), donnerstags Lachyoga um 9 Uhr und freitags Yoga um 8 Uhr. Treffpunkt: Seebrücke. Die Sommerfitness-Angebote verwandeln den Strand mit Sonnengruß und Harmonie in ein Yogastudio mit frischer Meeresbrise und finden in Kooperation mit dem Yogazentrum Travemünde statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos und Termine im Internet unter www.travemuende-tourismus.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gudula Bauer (CDU) wurde mit den Stimmen von fünf Fraktionen als Vorsitzende des Hauptausschusses der Gemeindevertretung abgewählt.

Politischer Paukenschlag in Timmendorfer Strand: Hauptausschussvorsitzende Gudula Bauer von fünf Fraktionen abgewählt

03.07.2020
Timmendorfer Strand. In der letzten Sitzung der Timmendorfer Gemeindevertretung vor der Sommerpause am 25. Juni stellten die fünf Fraktionen WUB, BürgerBündnis Neue Perspektive, SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP den gemeinsamen…
Die Küken der Turmfalken, hier sechs Tage alt, werden gerade gefüttert.

„Leid in der Natur findet meist im Verborgenen statt“: Wieder Turmfalken im Gleschendorfer Kirchturm

02.07.2020
Gleschendorf. Seit dem Jahre 2012 finden Turmfalken im Kirchturm der Gleschendorfer Kirche sehr gute Lebensbedingungen vor, um ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Die Paten Hans-Ulrich Fenner und Hans-Werner Greger haben vor acht Jahren, hoch oben im Kirchturm, einen…
Screenshot vom Video der Preisverleihung in Kiel.

Netrace-Wettbewerb: Team vom Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand belegt ersten Platz

02.07.2020
Timmendorfer Strand. Seit Freitag, den 19. Juni, war bekannt, dass das Team „Nordischbynature“, ein Gruppe von Schülern eines Informatik-Kurses vom Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand, es unter die Top Ten und damit unter die Preisträger des diesjährigen…
Einwohner, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende hatten sich zur Präsentation der Flyer im Kurpark eingefunden. Ihre Forderung: Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau.

Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau: Flyer an Abgeordnete sollen bei Entscheidungsfindung helfen

01.07.2020
Bad Schwartau. Zu einer Kundgebung für übergesetzlichen Lärmschutz sind am vergangenen Freitagnachmittag Einwohner von Bad Schwartau, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende…
Gemeinsam mit Sponsor Frank Göhlert und dessen Tochter Luisa präsentierte Rudolf Meisterjahn (re.) die neue Infotafel an der Schwartaubrücke.

Umweltbeirat Bad Schwartau: Neue Infotafel am Naturerlebnispfad

01.07.2020
Bad Schwartau. Am ersten Juni-Wochenende haben Unbekannte an mehreren Stellen entlang des Natur­erlebnispfades im Kurpark von Bad Schwartau randaliert und verschiedene Objekte beschädigt. So ärgerte sich der Umweltbeirat der Stadt unter anderem über die Zerstörung…

UNTERNEHMEN DER REGION