Reporter Timmendorf

Viel Nachwuchs im Vogelpark Nien­dorf/Ostsee

Bilder
Ein Weißstorch-Weibchen mit ihren Jungen im Vogelpark Niendorf/Ostsee.

Ein Weißstorch-Weibchen mit ihren Jungen im Vogelpark Niendorf/Ostsee.

Foto: Susanne Dittmann/hfr

Niendorf/Ostsee. Ein besonderes Brutpaar ist momentan im Pelikangehege des Vogelparks in Niendorf zu sehen sowie drei Jungstörche in einem Nest.
Bei dem ungewöhnlichen Paar, das sich im Pelikangehege ein großes Nest gebaut hat und dort ein Ei ausbrütet, handelt es sich um ein Weißstorch-Pärchen. „Die beiden wollten aber nicht im Storchengehege brüten, sondern suchten sich einen schönen Platz im Pelikangehege aus,“ berichtet Susanne Dittmann vom Förderverein des Vogelparks.

Auf der Schutzhütte vom Goliath-Reiher befindet sich außerdem ein Storchennest, in dem jedes Jahr gebrütet wird. In diesem Jahr sitzen dort drei Jungtiere im Nest und werden von ihren Eltern aufgezogen.

Vogelpark-Betreiber Klaus Langfeldt freut sich über die vielen Jungtiere: „Es gibt auch noch Nachwuchs bei den Kronen-Kranichen, den Schleier-Eulen, den Brillen-Käuzen, den Wellen-Uhus, den Jungfern-Kranichen und den Sperber-Eulen. Die Flamingos haben in ihrem Schutzhaus fünf Nester gebaut, in denen bereits drei Eier liegen.“

Die Flamingo-Scheune hat übrigens wieder geöffnet und im Café gibt es täglich frisch gebackenen Kuchen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION