Reporter Timmendorf

„Wenn die Musik nicht wäre“ als Live-Stream: Musicalgala mit Valerie Koning und Thomas B. Franz live aus der Trinkkurhalle

Bilder
„Wenn die Musik nicht wäre“: Die Musicalgala mit Valerie Koning und Thomas B. Franz wird am Pfingstsonntag live aus der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand ins Internet übertragen.

„Wenn die Musik nicht wäre“: Die Musicalgala mit Valerie Koning und Thomas B. Franz wird am Pfingstsonntag live aus der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand ins Internet übertragen.

Foto: Veranstalter

Timmendorfer Strand. Ein lauer Frühlingsabend. Der Mai neigt sich dem Juni entgegen. In der Luft liegt ein Hauch von Sommer und im sanften Rauschen der Wellen summt das Meer ein paar leise Töne in Vorahnung und Freude auf die Musik, das Lachen, die Geschichten, welche sich schon lange auf den großen Plakaten im Kurpark ankündigten und nun, endlich, ihren Moment finden. Menschen strömen in die Trinkkurhalle in Timmendorf. Sie haben sich fein gemacht für diesen besonderen Anlass und immer mehr der sorgfältig bereitgestellten Stühle füllen sich, während ein jedes Herz für sich und viele Herzen gemeinsam in erwartungsvollem Stimmengewirr die als schönstes Gebäude des Ortes bekannte Halle mit Leben füllen. Hinter den Kulissen lächeln sich Künstler, Techniker, die Organisatoren, das ganze Team des Abends noch einmal zu. Ein jeder ist bereit, es ist alles gecheckt, es darf losgehen. Und während sich die Lichtstimmung ändert, ein paar Worte gesagt sind und die ersten Töne erklingen, ist der Abend bereits in vollem Gange und die Luft wird erfüllt von der Magie dessen, was alle verbindet: Musik.

So hätte er wohl begonnen, dieser besondere Abend mit dem Duo „Valerie und Thomas“ und der Uraufführung ihres neuen Programms „Engelchen und Teufelchen“ in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand. Wenn nicht Corona wäre. Doch nein, was nützt es den Kopf in den Sand des schönen Strandes vor der Haustür zu stecken und aufzuhören den zuvor beschriebenen Zauber wirken zu lassen. Es gibt ja das Internet – und das Internet ermöglicht es auch auf die wichtige, und durch den gegenseitigen Schutz notwendig gewordene, Distanz in dieser Zeit Konzerte auf dem eigenen Fernseher, dem eigenen Tablet oder dem eigenen Smartphone erlebbar zu machen. Internetlivestreams bringen Künstler über die Distanz nah zu Menschen, die gerne Konzerte besuchen möchten und dies nun nicht können.

Und so ist es für Timmendorf eine große Freude, dass das Duo „Valerie und Thomas“, das in der Krise auch durch sein Projekt #Sockenkonzert auf Youtube, Instagram und Facebook bekannt ist, am Pfingstsonntag, den 31. Mai, in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand zu Gast sein wird. Unterstützt werden sie von dem Technikerteam von Aulista, das dafür sorgen wird, dass das Konzerterlebnis in den eigenen vier Wänden optimal gelingen kann. Freuen darf man sich auf Melodien aus Musicals wie Tanz der Vampire, Elisabeth, Grease und mehr. Die ausgebildeten Stimmen der Diplomsopranistin Valerie Koning und dem Musicaldarsteller Thomas B. Franz, welche das Publikum auch auf komödiantische Art und Weise durch diesen besonderen Abend führen werden.

Das Konzert wird auf Youtube, Facebook und Instagram kostenfrei zugänglich sein. Da es momentan für Künstler schwer ist Geld zu verdienen, da mit Beginn des Shutdowns weltweit für die meisten Kunstschaffenden von jetzt auf gleich sämtliche Aufträge weggebrochen sind, freuen sich die Musiker über eine kleine finanzielle Anerkennung als Spende über https://paypal.me/byvalerieundthomas. Dies beinhaltet keine Zahlungsverpflichtung und darf als Freiwilligkeit verstanden sein.

Der Liedermacher Klaus Hoffmann stellte sich im Jahre 2005 in einem seiner wunderschönen Chansons die Frage, was wäre, „wenn die Musik nicht wär“. Gehen Sie an diesem Abend mit dem Duo „Valerie und Thomas“ der Antwort auf den Grund, die zeigt, wie wichtig es Ihnen selbst ist, dass es Musik gibt. Lassen Sie sich berühren und gönnen Sie sich dieses besondere Konzert, wo auch immer Sie gerade sind. „Passen Sie auf sich und uns auf und bleiben oder werden Sie gesund,“ so das Duo.

Die Musikgala ist am 31. Mai ab 20 Uhr live auf www.instagram.com/valerieundthomas, auf facebook unter www.facebook.com/valerieundthomas oder auf Youtube unter „Valerie und Thomas“ zu sehen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gudula Bauer (CDU) wurde mit den Stimmen von fünf Fraktionen als Vorsitzende des Hauptausschusses der Gemeindevertretung abgewählt.

Politischer Paukenschlag in Timmendorfer Strand: Hauptausschussvorsitzende Gudula Bauer von fünf Fraktionen abgewählt

03.07.2020
Timmendorfer Strand. In der letzten Sitzung der Timmendorfer Gemeindevertretung vor der Sommerpause am 25. Juni stellten die fünf Fraktionen WUB, BürgerBündnis Neue Perspektive, SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP den gemeinsamen…
Die Küken der Turmfalken, hier sechs Tage alt, werden gerade gefüttert.

„Leid in der Natur findet meist im Verborgenen statt“: Wieder Turmfalken im Gleschendorfer Kirchturm

02.07.2020
Gleschendorf. Seit dem Jahre 2012 finden Turmfalken im Kirchturm der Gleschendorfer Kirche sehr gute Lebensbedingungen vor, um ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Die Paten Hans-Ulrich Fenner und Hans-Werner Greger haben vor acht Jahren, hoch oben im Kirchturm, einen…
Screenshot vom Video der Preisverleihung in Kiel.

Netrace-Wettbewerb: Team vom Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand belegt ersten Platz

02.07.2020
Timmendorfer Strand. Seit Freitag, den 19. Juni, war bekannt, dass das Team „Nordischbynature“, ein Gruppe von Schülern eines Informatik-Kurses vom Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand, es unter die Top Ten und damit unter die Preisträger des diesjährigen…
Einwohner, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende hatten sich zur Präsentation der Flyer im Kurpark eingefunden. Ihre Forderung: Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau.

Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau: Flyer an Abgeordnete sollen bei Entscheidungsfindung helfen

01.07.2020
Bad Schwartau. Zu einer Kundgebung für übergesetzlichen Lärmschutz sind am vergangenen Freitagnachmittag Einwohner von Bad Schwartau, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende…
Gemeinsam mit Sponsor Frank Göhlert und dessen Tochter Luisa präsentierte Rudolf Meisterjahn (re.) die neue Infotafel an der Schwartaubrücke.

Umweltbeirat Bad Schwartau: Neue Infotafel am Naturerlebnispfad

01.07.2020
Bad Schwartau. Am ersten Juni-Wochenende haben Unbekannte an mehreren Stellen entlang des Natur­erlebnispfades im Kurpark von Bad Schwartau randaliert und verschiedene Objekte beschädigt. So ärgerte sich der Umweltbeirat der Stadt unter anderem über die Zerstörung…

UNTERNEHMEN DER REGION