Reporter Timmendorf

Dennis Wiese ist neuer Chef in Bad Schwartaus Ordnungsamt

Bilder

Bad Schwartau. Lange Zeit war unklar, wer der neue Ordnungsamtschef in Bad Schwartau werden würde. Auch Gerüchte, der Posten würde extern neu besetzt, machten in der Stadt zwischenzeitlich die Runde.

Dem ist jedoch nicht so. Dennis Wiese ist neuer Amtsleiter. Und der stammt aus eigenem Hause. Der 38-Jährige folgt Bernd Kubsch nach, der 20 Jahre das Sagen im Ordnungsamt Bad Schwartau hatte und nach insgesamt 47 Dienstjahren kürzlich in den Ruhestand verabschiedet wurde.

In die Verwaltungsarbeit ist der „Neue“ erst mit etwas Verspätung eingestiegen – und hat dann so richtig Gas gegeben. Zunächst hatte Wiese sich nach seiner Schulzeit bei der Bundeswehr für zwölf Jahre als Zeitsoldat verpflichtet, wo er im niedersächsischen Seedorf bei der Luftlandeflugabwehr stationiert war und seine Laufbahn als Hauptfeldwebel abschloss. „Während dieser Zeit habe ich natürlich viel Erfahrung sammeln können, insbesondere, was Menschenführung und strukturiertes Arbeiten im Team angeht“, sagt er.

Nach seiner Zeit bei der Bundeswehr fiel die Entscheidung, für eine Ausbildung im Verwaltungsbereich, die er vor sieben Jahren im Ordnungsamt Bad Schwartau begann und erfolgreich abschloss. Die Unterbringung von Flüchtlingen fiel zunächst in sein Ressort. Anschließend war er im Rathaus als Standesbeamter tätig. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen, legte der leidenschaftliche Hobby-Triathlet vor rund einem Jahr die Prüfung zum Verwaltungsfachwirt ab.

Dass es ihn dabei nach der Bundeswehr überhaupt hoch in den Norden und nicht wieder zurück in den Westen geführt hat, ist Armor zu verdanken. „Meine Frau stammt aus Stockelsdorf“, berichtet der gebürtige Gelsenkirchener.

Mit ihren dreijährigen und sieben Monate alten Kindern leben sie im benachbarten Lübeck.

Seit Jahresbeginn ist Dennis Wiese nun nach gerade einmal sieben Jahren in Bad Schwartau Ordnungsamtsleiter, wo er für 17 Mitarbeiter verantwortlich ist.

Als größte Aufgaben, die in nächster Zeit auf ihn warten, nennt er die Vorbereitung der Bundestagswahl, die in diesem Jahr ansteht. „Und natürlich die Corona-Situation. Das wird uns wohl noch etwas länger beschäftigen“, so der neue Amtsleiter.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Flammen schlagen aus dem Dach des Anbaus als die ersten Einsatzkräfte eintreffen.

Brand in Legehennenfarm – Feuerwehren verhindern Schlimmeres

25.02.2021
Curau. Um 13.12 Uhr schrillen am vergangenen Dienstag die Pieper der Feuerwehrleute aus der Gemeinde Stockelsdorf. Keine fünf Minuten später sind die ersten Einsatzkräfte in Curau vor Ort. In einer Legehennenfarm war dort ein Feuer ausgebrochen.Zur ersten Alamierung…
Die Künstlerin Juliette Pitu hat das Themenbild zum diesjährigen Weltgebetstag gemalt. Es heißt „Pam 2“ und entstand nach dem Zyklon Pam.

Frauen der Bad Schwartauer Ökumene zeigen: Weltgebetstag als Videogottesdienst

25.02.2021
Bad Schwartau. Jedes Jahr am ersten Freitag im März wird weltweit der Weltgebetstag gefeiert. Ziel dieser Veranstaltung: 24 Stunden weltumspannend ein Gebet für ein Land. Der Weltgebetstag ist die größte und älteste weltweite ökumenische Frauenbewegung.Dieses Jahr…
Die Anschaffung einer modernen Luftdruck-Pistole soll bei der Ahrensböker Gill als zusätzliches Angebot Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr an eine weitere olympische Sportart heranführen.

Ahrensböker Gill bittet um Unterstützung ihres Spendenprojekts

24.02.2021
Ahrensbök. Die Ahrensböker Gill vun 1490 e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Sports, der Heimatpflege und der Heimatkunde. Die Sportabteilung kann dabei auf große Erfolge zurückblicken. In allen Sparten haben die Sportschützen bei deutschen…
Marco Graupner (r.), Geschäftsführer der „Klindwort – Medical GmbH“ bei der Übergabe der FFP2-Masken an Bad Schwartaus Gemeindewehrführer Lars Wellmann.

1.000 FFP2-Masken für Bad Schwartaus Feuerwehren

24.02.2021
Bad Schwartau. Nach den Gemeindewehren in Timmendorfer Strand und Ratekau dürfen sich jetzt auch die 85 Einsatzkräfe der Freiwilligen Feuerwehr aus Bad Schwartau-Rensefeld und die 35 Aktiven aus Groß Parin über eine Spende von 1.000 FFP2-Masken freuen. Am vergangenen…
In der vergangenen Woche wurden die ersten Brückenteile von der Maritim-Seebrücke gehievt.

Jetzt wird die alte Maritim-Seebrücke in Timmendorfer Strand abgerissen

23.02.2021
Timmendorfer Strand. Wo Neues entstehen soll muss Bestehendes weichen – die 44 Jahre alte Maritim-Seebrücke in Timmendorfer Strand wird seit vergangener Woche abgerissen und ab Herbst durch eine neue ersetzt.„Die Nutzungsgenehmigung der 1976 eröffneten Seebrücke war…

UNTERNEHMEN DER REGION