Reporter Timmendorf

Grill- & Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand

Bilder

Timmendorfer Strand. Rund um den Seepferdchen-Brunnen an der Kurpromenade Timmendorfer Strand wird wieder geschwoft und geschlemmt, was das Zeug hält. Mit musikalischen Highlights und einem bunten Programm feiert die Freiwillige Feuerwehr von Freitag, den 28. Juli, bis Sonntag, den 30. Juli, wieder ihr traditionelles Grill- und Sommerfest im Herzen von Timmendorfer Strand im Strandpark (Neuer Kurpark). Der locker-legere Treffpunkt ist genau richtig für alle, die gerne einmal ganz lässig bei Musik und Unterhaltung die Sommertage und -abende genießen möchten. Für ein reichhaltiges kulinarisches Angebot ist mit leckerer Bratwurst, Gyros im Fladenbrot, Flammkuchen, Ofenkartoffel, Prager Schinken im Brötchen, Kartoffelecken, Pasta, Fingerfood & Salaten, Räucherfisch, Bratkartoffeln, Fischbrötchen und Scampi sowie mit Kaffee und Kuchen, frisch gezapftem Bier und leckeren Cocktails gesorgt. Ein Discjockey sorgt an allen Tagen mit Musik vom Plattenteller für gute Stimmung und unterhält die Gäste. Einige der imposanten Einsatzfahrzeuge werden wieder auf der Promenade präsentiert und die Mitglieder der Feuerwehr stehen mit Ratschlägen rund um den Brandschutz interessierten Besuchern zur Verfügung. Am Samstagnachmittag stellen die Feuerwehrkameraden auf dem Catwalk über den Seepferdchenbrunnen ihre Einsatzkleidung und Ausrüstung vor und erklären deren Funktion. Außerdem wird es ein Feuerwehrquiz, Brandschutzerziehung, eine Verlosung, Kinderspiele mit attraktiven Preisen, Kinderschminken (am Samstag), Hüpfburgen, Bungee-Anlage und vieles mehr geben. An der Spritzwand der Jugendfeuerwehr darf „Löschen“ geübt werden. Rund um den Kurpark können die Besucher die Fahrzeugschau mit unterschiedlichen Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr bestaunen, darunter auch die neue Drehleiter. Ein weiteres Highlight wird sicherlich der Seepferdchenbrunnen auf der Kurpromenade, der abends mit schwimmenden Lampen beleuchtet wird. Offiziell eröffnet wird das dreitägige Fest rund um den Seepferdchenbrunnen am Freitag um 15 Uhr von Dirk Scharbau, dem stellvertretenden Wehrführer, der auch als Co-Moderator durch das Programm führt. Als erstes musikalisches Highlight tritt am Freitagabend ab 19 Uhr die bekannte Band „Boerney & die Tri Tops“ auf. Seit fast 20 Jahren ist die Band ein Inbegriff für hervorragende Stimmung, tolle Musik und exzellentes Bühnenprogramm. Partyspaß mit Niveau: So ist auch das Repertoire der Partyband über die Jahre gewachsen und die Band - heute auch bekannt unter ihren Initialen BTT - hat mittlerweile ihr Programm erweitert und mehrere Bühnenshows mit spezieller musikalischer Ausrichtung auf die Beine gestellt. Die Songs werden nicht nur einfach gespielt, sondern „gelebt” und somit ein musikalischer und optischer Leckerbissen zugleich. Am Samstagnachmittag präsentiert die Feuerwehr im Rahmen einer „kleinen Modenschau“ wieder ihre Ausrüstung. Den Samstagabend gestaltet ab 19 Uhr die Formation „Big Five “. Mit dabei sind Xandra Dee, Finja Harder, Marion von Richly, Udo Schmidt und Gordon Golletz feat. Andreas Wallbruch aus Timmendorfer Strand. „Big Five “ werden das Publikum mit Songs von den 50ern bis ins neue Jahrtausend beim Feuerwehrfest einheizen. Außerdem lädt die Feuerwehr am Sonntag ab 11 Uhr zum „Frühschopen“ mit der „Timmendorfer Skiffle Group“ ein, die Skiffle, Jazz, Swing und Country zum Besten geben. Einen besonderen Dank richtet die Feuerwehr an Gastronom Andreas Wallbruch (Restaurant Filou), der - wie in den letzten Jahren - für die Technik, Künstler und Gesamtorganisation der Gastronomie vor Ort zuständig ist.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der Teilnehmerrekord des letzten Jahres wurde mit 126 eingereichten Bildern gebrochen. Am vergangenen Freitag wurden die Gewinner des Kunstwettbewerbs ausgezeichnet.

Kunstwettbewerb 2019 in Timmendorfer Strand: Die Gewinner zum Thema „Winterstrand“ stehen fest

18.07.2019
Tdf. Strand. Die Vernissage im Strandpark von Timmendorfer Strand ist jährlich der große Abschluss des Kunstwettbewerbs in Timmendorfer Strand. Auch in diesem Jahr kamen am vergangenen Freitag um 12 Uhr zahlreiche Besucher und auch die Gewinner der Bilder, um an...
Das Buschfest in Luschendorf hat in der Ostseeregion längst Kultstatus erreicht. Am kommenden Samstag steigt die große Party zum 43. Mal.  Foto: VA/hfr

Traditionelles Buschfest in Luschendorf

18.07.2019
Luschendorf. Auch in diesem Jahr findet in Luschendorf wieder das traditionelle Buschfest statt. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Luschendorf veranstaltet dieses Fest nun schon zum 43. Mal und will an das tolle Fest im letzten Jahr anknüpfen. Es werden...
Freuen sich auf viele kreative Beiträge: Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller (r.), Constanze Krüger, Leiterin Fachdienst Umwelt, und Lennart Inselmann, Bundesfreiwiliger.  Foto: Gemeinde Ratekau/hfr

Gemeinde Ratekau startet Fotowettbewerb: „Natur fängt vor der Hausür an“

18.07.2019
Ratekau. Gärten gewinnen für Tiere und Pflanzen immer mehr an Bedeutung. Viele Tierarten haben im Siedlungsraum bereits ihre Nische oder Ersatzlebensräume gefunden. Studien zeigen sogar, dass unter anderem Bienen aufgrund der Möglichkeit mehr Futter sammeln zu können...
Freuen sich über die gelungene Neugestaltung des Luschendorfer Ehrenmals: Ratekaus stellvertretender Bürgermeister Heinz-Klaus Drews (v.l.), Christoph Hardt und Thorge Boller vom Bauhof Ratekau mit Bürgervorsteherin Gaby Spiller sowie Dorfvorsteherin Simone Bannow und ihre 3. Stellvertreterin Mirja Hollweck (r.).

Luschendorfs neues Ehrenmal offiziell eingeweiht

17.07.2019
Luschendorf. Um 1952 herum wurden in Deutschland vielerorts Ehrenmale erichtet, die an die Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege erinnern sollen. Aus dieser Zeit stammt auch das Ehrenmal in Luschendorf (Gemeinde Ratekau) – entsprechend war zuletzt das...
Andreas Behem (LYC, von links), Ulrike Köhn (Hansestadt Lübeck), Eberhard Lassen (LYC), Andrea Varner-Tümmler (LYC), Titus Jochen Heldt (gem. Sparkassenstiftung zu Lübeck) und Christoph Wojtkiewich (Hansestadt Lübeck) stoßen auf das neue Dach am Mövenstein an. (Foto: ra)

Ein großartiger Anblick: Neues Dach für den LYC-Standort am Mövenstein

12.07.2019
Travemünde. Nach jahrelanger Planung und einer rekordverdächtigen Bauzeit hat das Gebäude der ehemaligen Seebadeanstalt und jetzigen Jollen- und Katamaranstation des Lübecker YC in Travemünde ein neues Dach erhalten. Am Freitag wurde die helle 520 m² große Bedachung...

UNTERNEHMEN DER REGION