Seitenlogo
Reporter Timmendorf

In der Ratekauer Feldsteinkirche: „The Chambers – die Virtuosen aus Köln“

Das Kammerensemble „The Chambers – die Virtuosen aus Köln“ kommt wieder nach Ratekau.

Das Kammerensemble „The Chambers – die Virtuosen aus Köln“ kommt wieder nach Ratekau.

Bild: Music Contact System

Ratekau. Man muss keine Weltreise unternehmen, um das Klassikkonzert eines Weltklasse-Orchesters zu hören. Die vom russischen Meisterviolinisten Artiom Kononov handverlesenen Musiker, die aus verschiedensten Ländern stammen, sind heute alle in Köln ansässig und treten seit dem Jahr 2015 unter dem Namen „The Chambers – die Virtuosen aus Köln“ auf und kommen wieder nach Ratekau.

Der Kontrast zwischen virtuos gespielten klassischen Originalwerken, Hits aus Film- und Popmusik sowie eigenen Arrangements von Werken, die ursprünglich für sinfonische Besetzung komponiert wurden, ist das Markenzeichen des Kammerensembles.

Kononovs Arrangements gestatten dem einzelnen Musiker, sein Können zur vollen Entfaltung zu bringen - in einen brillant gespielten harmonischen Zusammenklang dieses einzigartigen, kleinen Orchesters. Die Panflöte, virtuos gespielt von dem Rumänen Ion Malcoci, verleiht den Konzerten eine zauberhafte Klangfarbe, besonderen Charakter und unverwechselbaren Sound. Neben der musikalischen Leitung als Konzertmeister besticht Kononov durch seine furiosen Interpretationen im Violinenspiel.

Die geniale Abwechslung innerhalb der einzelnen Werke und die ungewöhnliche Zusammenstellung der Programme vereinen sich zu einem musikalischen Feuerwerk klassischer Kompositionen, das den Zuhörer erstaunen lässt. Eigene Arrangements zum Beispiel von Queen oder Ennio Morricone werden zu einem virtuosen Gesamtvortrag und bieten einen unverwechselbaren Hörgenuss.

The Chambers haben es sich zur Aufgabe gemacht, den musikalischen Horizont des gängigen klassischen Vortrages mit Elementen der Weltmusik zu erweitern - wobei die raffinierten, eigenen Arrangements auch bei fachlich versierten Zuhörern Aufsehen erregen.

Die Förderung des Deutschen Musikrates und der Initiative Neustart Kultur bestätigt die besondere öffentliche Anerkennung der ausgezeichneten Qualität dieses Ensembles.

Am Sonntag, dem 1. Oktober, geben die Musiker um 17 Uhr in der Ratekauer Feldsteinkirche wieder ein Konzert. Die Chambers spielen klassische Musik u.a. von Vivaldi (Vier Jahreszeiten), Verdi und Bach. Dazu können sich die Zuhörer auf vom Ensemble neu arrangierte Stücke von Queen und legendäre Filmmusik (Mancini, Morricone) freuen.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf für 22 Euro erhältlich, an der Abendkasse kostet der Eintritt 26 Euro. Einlass ist ab 16 Uhr. Vorverkauf unter www.eventim.de oder www.reservix.de (plus VVK-Gebühr) sowie beim Ev.-luth. Pfarramt, Hauptstraße 10, Ratekau, Die Konzertkasse (im Hause Hugendubel), Königstraße 67a, Lübeck und bei der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Strandallee 134, Scharbeutz.

Weitere Nachrichten aus Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen