Seitenlogo
Reporter Timmendorf

Lions Club überreicht 1.000-Euro-Spende an den Vogelpark Niendorf

Christoph Kressin, Präsident des Lions Club Lübecker Bucht (von links), und seine Vize-Präsidentin Carolin Dreismann überreichen den symbolischen Spendenscheck an Vogelpark-Betreiber Klaus Langfeldt und seinem Partner Massimo Menghini.

Christoph Kressin, Präsident des Lions Club Lübecker Bucht (von links), und seine Vize-Präsidentin Carolin Dreismann überreichen den symbolischen Spendenscheck an Vogelpark-Betreiber Klaus Langfeldt und seinem Partner Massimo Menghini.

Bild: René Kleinschmidt

Niendorf/Ostsee. Vor Kurzem überreichte der Lions Club Lübecker Bucht einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an den langjährigen Betreiber des Vogelparks Niendorf, Klaus Langfeldt.

Der neue Präsident Christoph Kressin und seine Vizepräsidentin Carolin Dreismann bedankten sich bei der Spendenübergabe bei Langfeldt für seinen unermüdlichen Einsatz für seine Tiere und den Vogelpark, den er seit über 40 Jahren leitet und Ende des Jahres altersbedingt an einen würdigen Nachfolger übergeben möchte.

Der jetzt gespendete Betrag stammt aus dem Erlös des allseits beliebten Osterbuddeln, das am Ostersonntag am Strand neben der Niendorfer Seebrücke stattgefunden hat. Der Erlös aus dem Verkauf von Getränken wurde vom Lions Club Lübecker Bucht großzügig auf 1.000 Euro aufgestockt.

„Diese Summe soll ein Beitrag dazu sein, die einzigartige Schönheit und Besonderheit des Vogelparks zu erhalten und weiterhin die Versorgung der über 1.000 Vögeln zu gewährleisten,“ so Lions-Präsident Christoph Kressin.

Bei einem anschließenden, geführten Rundgang zeigte Klaus Langfeldt den Lions-Freunden noch einmal die Einzigartigkeit des natürlichsten Vogelpark Deutschlands. Anwesend waren auch zahlreiche Lions-Freunde sowie der Lions-Patenclub aus Eutin. (rk)

Weitere Nachrichten aus Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen