Seitenlogo
Reporter Timmendorf

Pönitzer Schule bietet jetzt Unterricht von der ersten bis zur letzten Klassenstufe an

Premiere in der Pönitzer Grund- und Gemeinschaftsschule mit Oberstufe: Erst-, Fünft- und Elftklässler haben im August ihre „Einschulung“ gefeiert. 196 Schüler und ihre Lehrkräfte haben sich zum Gruppenfoto aufgestellt.

Premiere in der Pönitzer Grund- und Gemeinschaftsschule mit Oberstufe: Erst-, Fünft- und Elftklässler haben im August ihre „Einschulung“ gefeiert. 196 Schüler und ihre Lehrkräfte haben sich zum Gruppenfoto aufgestellt.

Bild: René Kleinschmidt

Pönitz. Ein Gruppenfoto, das in die Geschichte der Pönitzer Schule eingeht: Erstmals haben Ende August in Pönitz „Einschulungen“ für die Erstklässler, Fünftklässler und die Schüler der 11. Klasse stattgefunden.

Für den „reporter“ haben sich die 52 ABC-Schützen (zwei Schulklassen), 104 Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse (vier Schulklassen) und 40 Schüler der 11. Klasse (zwei Schulklassen) zusammen mit ihren Lehrkräften und Schulleiter Wolfram Henkies für ein XXL-Gruppenfoto aufgestellt.

Der neue Schulleiter der Grund- und Gemeinschaftsschule mit Oberstufe der Gemeinde Scharbeutz in Pönitz, so der genaue, lange Name der Schule, zeigt sich glücklich über den aktuellen Stand. „Wir starten in das neue Schuljahr 2023/24 erstmalig als ,vollständige, neue‘ Schule. Die Oberstufe, seit Sommer 2000 in Entstehung, ist nun fest etabliert und nicht mehr ,in Entstehung‘, nachdem im Sommer die ersten Schüler ihr Abitur bei uns bestanden haben,“ so Henkies, seit 1. Februar Schulleiter in Pönitz. „Bei der Schülerzahl haben wir auch das Maximum erreicht und mussten leider auch einige Anmeldungen ablehnen.“ Das zeigt auch, wie beliebt die Pönitzer Schule ist, die als eine von nur sechs Grund- und Gemeinschaftsschulen in Schleswig-Holstein Unterricht von der ersten bis zur letzten Klassenstufe anbietet. 930 Schüler besuchen derzeit die Schule, an der 70 Lehrkräfte und zirka 20 weitere Mitarbeiter beschäftigt sind.

In Entstehung ist derzeit ein Neubau, in der ab 2025 die Offene Ganztagsschule, zwölf neue Klassenräume und die neue Mensa, die übergangsweise ins ehemalige Hauptgebäude umgezogen ist, untergebracht sind.Derzeit findet der Unterricht zum Teil in modernen Containern statt. (rk)

Weitere Nachrichten aus Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen