Seitenlogo
Reporter Timmendorf

Pop- und Big Band-Sound im Doppelpack auf dem Timmendorfer Platz

Die Studierenden der Musikhochschule Lübeck präsentieren wieder ein Konzert auf dem Timmendorfer Platz.

Die Studierenden der Musikhochschule Lübeck präsentieren wieder ein Konzert auf dem Timmendorfer Platz.

Bild: TSNT GmbH/Torsten Vollbrecht

Timmendorfer Strand. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) präsentiert in diesem Jahr zwei ganz besondere Highlights mitten im Herzen von Timmendorfer Strand auf dem Timmendorfer Platz.

Am morgigen Mittwoch, dem 10. Juli, um 20 Uhr können sich alle Besucher und Gäste auf die märchenhafte MHL-Poprevue „Und wenn sie nicht gestorben sind…“ freuen, mit dabei das MHL-PopsOrchestra, die MHL-PopsSingers sowie Solistinnen und Solisten. Die Leitung hat wie in den Vorjahren Prof. Bernd Ruf.

Die Studierenden nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise in die Welt der Märchen, wo der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Auch die Geschwister Grimm haben im tristen Grau der Gesellschaft alle Inspirationen verloren, jegliche Ideen an fabelhaften Figuren sind nicht mehr vorhanden. Ihre Suche nach neuen Geschichten wird selbst zum großen musikalischen Märchen, dass die Grenze von Realität und Fiktion durchbricht. In der Revue werden die zirka 70 Studierenden aller MHL-Studiengänge Hits aus Musical, Pop, Rock und vielem mehr interpretieren.

„Erstklassige Musik, tolle Stimmen, eine Show, von der man noch lange spricht, ein begeistertes Publikum, das kann es nur in Timmendorfer Strand geben“, freut sich Martina Block, Projektleiterin aus der Veranstaltungsabteilung der TSNT GmbH.

25 Jahre OGT-Big Band

Fans und Liebhaber von Jazz, Rock und Blues im Big Band Sound sind am Donnerstag, dem 11. Juli, um 19.30 Uhr zum 25-jährigen OGT-Big Band-Jubiläums-Konzert herzlich willkommen. An diesem Abend treten drei unterschiedliche Formationen auf, den Auftakt macht die Junior-Big Band bestehend aus Schülerinnen und Schülern der fünften und sechsten Klassenstufe. Im Anschluss folgt die reguläre OGT-Big Band mit einem abwechslungsreichen Programm aus Jazz-Klassikern. Den Abschluss bildet die OGT-Ehemaligen-Big Band, die anspruchsvollen Arrangements aus den Genres Jazz, Rock und Funk präsentiert. Unterstützt wird das Ensemble von Michel von Wussow, Sänger und Shooting-Star in der deutschen Newcomer Pop-Szene.

Aus der OGT-Big Band sind mehrfach Preisträger renommierter Jazz Wettbewerbe hervorgegangen und mehrere ehemalige Mitglieder haben den Weg in die musikalische Professionalität gefunden.

„Wir freuen uns besonders auf die zwei Konzerte aus Pop- und Big Band-Sound, da mit Prof. Bernd Ruf und dem Leiter der OGT-Big Band, Dr. Axel Ster, eine musikalische Freundschaft über Jahre entstanden ist und beide Musik-Genre die Besucher immer wieder begeistern“, sagt Martina Block von der TSNT GmbH. Die Konzerte sind kostenfrei und Open Air! (rk)

Weitere Nachrichten aus Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen